Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CAMA

    Ort
    Aalen
    Registriert seit
    03.01.2010

    Blinkende Glühwendel und Notlauf

    Guten Tag Gemeinde,

    Ich habe seid ner Woche ein dringendes Problem, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe den 2,7TDI mit 190PS und 162.000km gechippt seid 30.000km.

    Nun seid gestern geht da nichts mehr, er ist im Notlauf und läuft wie als der Turbo fehlen würde, die Glühwendel blinkt und die MKL ist an.

    Fehlercodes sind 2 abgespeichert:

    009315 - Dieselpartikelfilter - Russbeladung zu hoch
    P2463 - 001 - oberer Grenzwert überschritten - Sporadisch


    008194 - Partikelfilter Bank 1: Fehlfunktion
    P2002 - 008 - unplausibles Signal - Sporadisch

    Fehler lassen sich nicht Löschen und erscheinen nach ein paar Sekunden wieder obwohl mein Motor aus ist... ganz komisch.

    Beladungszustand ist laut MSW 104.3 ad 42gramm, eine Zwangsregeneration funktioniert nicht da kommt bei Codieren II bei Eingabe von 10016 ne Fehlermeldung und VCDS tut nicht Regenerieren.

    Ich bitte dringend um Hilfe da ich ein Kind habe und ich auf das Auto angewiesen bin.

    Vielen Dank schonmal

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CDUC/MZZ/MFT

    Ort
    Thüringer Wald
    Registriert seit
    15.05.2013
    Differenzdrucksensor prüfen ansonsten -> Werkstatt und neuer DPF

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CAMA

    Ort
    Aalen
    Registriert seit
    03.01.2010
    Was für Werte muss der Liefern? Also der Sensor?

  4. #4
    Gründer & Communitybetreiber Avatar von Oliver
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    BDV/GBL

    Ort
    D-22459 Hamburg
    Registriert seit
    12.08.2002
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Gui1988 Beitrag anzeigen
    Ich habe den 2,7TDI mit 190PS
    Dann mal bitte umgehend Deine Daten im Profil anpassen, danke!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CAMA

    Ort
    Aalen
    Registriert seit
    03.01.2010
    Habe meine Daten Angepasst, sorry.

    Also laut VCDS habe ich folgende Daten in Messwertgruppe 102

    102-1 183 Grad
    102-2 171 Grad
    102-3 69 mbar
    102-4 -6 mbar

    Auto hatte Betriebstemperatur und lief im Stand

  6. #6
    Benutzer Avatar von a3autofahrer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    02.06.2014
    Offenbar hat der DPF keine aktive Regeneration mehr gemacht. Der Ruß sammelt sich aber mit jedem gefahrenem km immer weiter an. Irgendwann ist soviel Ruß drin, dass sich eine aktive Regeneration verbietet (MSG lässt das dann auch nicht mehr zu), weil wegen zu großer Rußmenge zu viel Wärme beim abrennen entstehen würde mit der Folge, dass der DPF schmilzt oder gar abbrennen könnte.

    Abhängig vom der Höhe des Rußwerts kann irgendwann nur noch eine Notregeneration durchgeführt werden, wenn der Rußwert selbst dafür schon zu hoch ist, kann man nur noch den DPF reinigen oder ersetzen.

    Auffällig ist Dein Druckwert. Also bei meinem 2.7 TDI (noch der BPP mit 180 PS) habe ich eine Differenzdruck von 7 bzw. auch 14 mbar im Standlauf. Aber noch nie 69 mbar gehabt. Entweder ist der DPF rappel zu oder der Drucksensor hat einen weg.

    Ist diese Zahl 42 aus dem MWB 104.3 der Rußwert? Irgendeiner hier (ich leider nicht) wird dir sicher sagen können, ob der DPF mit Rußwert 42 noch regenerierbar ist. Wie schon gesagt, irgendwann ist selbst eine erzwungene aktive Regeneration kritisch, weil dann auf einem Schlag eine zu große Menge Kohlenstoff (Ruß) abbrennt.

    Ich hatte meinen DPF damals zu Barten GmbH eingeschickt, zur professionellen Reinigung des DPF. Kosten ca. 400,- zzgl Aus- und Einbau, Versand und einen zerstörten Temperatursensor.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CAMA

    Ort
    Aalen
    Registriert seit
    03.01.2010
    Schonmal vielen Dank,

    Wie kann ich die Notregeneration starten, ich wollte es schon machen, aber es kommt immer ein Fehler und VCDS machts nicht.

  8. #8
    Benutzer Avatar von a3autofahrer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    02.06.2014
    Notregeneration via VCDS ist u.a. nur möglich, wenn Fehlerspeicher leer ist.

    Ich würde auf jeden Fall den DDS tauschen und die Druckleitungen dahin prüfen.

    Poste doch bitte mal alle Werte (mindestens 3) für:

    Aschewert, berechneter Rußwert und gemessener Rußwert.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CAMA

    Ort
    Aalen
    Registriert seit
    03.01.2010
    Hallo,

    Also Alles funktioniert wieder, habe den DPF ausgebaut und auf der Arbeit mal ordentlich gespült. Nun alle Fehler sind weg und er Läuft wie ne 1.

    Also laut VCDS habe ich folgende neue Daten in Messwertgruppe 102

    102-1 190 Grad
    102-2 1187 Grad
    102-3 6 mbar
    102-4 -6 mbar

    Aschewert liegt jetzt bei 12. Habe keine Notregeneration eingeleitet oder iwas genullt, die Werte haben sich ganz von alleine verändert nach der DPF Reinigung

  10. #10
    Benutzer Avatar von a3autofahrer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    02.06.2014
    Nee, der Aschewert nullt sich nicht von alleine. Mein Aschewert wurde nach der prof. DPF-Reinigung auch nicht zurückgesetzt, bin dann ein halbes Jahr so rumgefahren. Hatte dann noch eine MSG-Update gebraucht, weil der SW-Stand (0050) buggy ist/war und keine Nullung damit möglich war. Erst mit 0060 gings. Bezieht sich aber alles auf den 132 kW BPP Motor. Bei mir hat er dann nämlich weiterhin ca. alle 300 km regeneriert. Jetzt macht er das alle 800..1200 km.

    Also wenn Asche raus ist, dann würde ich diesen Wert auch zurücksetzen.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Notlauf und kein saft.
    Von Audi-A4-TDI im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.05.2014, 22:21
  2. 8E/B6 - Notlauf und dann wieder von selbst Notlauf aus?
    Von Winkelfeld im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 21:29
  3. 8E/B6 - Notlauf und wenig Leistung
    Von Roman im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 18:13
  4. 8E/B6 - Bei hohen Geschwindigkeiten blinkende Motorkontrollleuchte und keine Leistung mehr
    Von Simninja im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 00:20
  5. 8E/B6 - ESP Leuchte aktiv + Glühwendel blinkt und erhöhte Leerlaufdrehzahl
    Von freewood im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 07:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •