Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGC

    Ort
    Klagenfurt
    Registriert seit
    23.06.2013

    Vorbereitung auf den Winter

    Hallo!
    Ich möchte meinen weißen A4 heuer winterfit machen. Ich glaube dass der Lack seit der Herstellung sowas nicht mehr erlebt hat.
    Ich habe eigentlich keine Erfahrung mit der Instandsetzung von Lack.
    Bei der Suche zB auf Lupus stoße ich schnell an meine Grenzen, es gibt so viele Produkte, und ich weiß einfach nicht, was für meine Anforderungen das Richtige ist. Deswegen hoffe ich, dass ihr mir weiterhelfen könnt!

    Mein A4 soll in Zukuft möglichst keinen Flugrost auf Motorhaube, Türen usw. mehr ansetzen.
    Schmutz wie Flugtierchen, Baumsäfte (Auto steht immer im Freien unter einer Birke), Staub von der Straße und den Bremsen und eben im Winter das Salz sollten sich in Zukunft recht einfach entfernen lassen, ohne jedes Mal den Wagen komplett polieren zu müssen.
    Auch die Scheiben sollten das Wasser besser abweisen, da hab ich schon was von einer Versiegelung gelesen. Was haltet ihr davon?
    Was soll ich eher machen? Versiegeln oder Wachsen? Ich habe keine Ahnung wo der Unterschied ist.

    Budget sag ich mal ca 200-300€.
    Ich hoffe ihr helft mir weiter
    Danke im Vorraus!

    schmide
    VCDS HEX+CAN @ Samsung Ativ Smart PC im Raum Klagenfurt (Kärnten)!

  2. #2
    Benutzer Avatar von ruppi1980
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/JST

    Ort
    HD
    Registriert seit
    30.06.2013
    wenn du soviel ausgeben willst, kannst dein Auto gleich zum Aufbereiter bringen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von d^gn
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2009
    MKB/GKB
    VR38DETT

    Ort
    Erfurt
    Registriert seit
    14.09.2010
    2-300 reicht noch lang nicht für ne ordentliche lackaufbereitung

    bei deinen Ansprüchen kommt eigentlich nur eine Glaskeramische Versiegelung in Frage ... das Produkt ansich ist hier eher das geringere Problem eher die Vorbereitung und dann die Anwendung.

    https://facebook.com/martins.detailing.garage
    für ein like würde ich mich freuen :*

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    Wie wurde denn das Auto bisher gewaschen/gepflegt und wie schaut in etwa dein Fahrprofil aus?

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGC

    Ort
    Klagenfurt
    Registriert seit
    23.06.2013
    in den 2 jahren bei mir eig nur mit HD Reiniger und hin und wieder mit einer Waschbürste. Im sommer wurden die fliegen etc. auch von der Haube und Stoßstange vorne abpoliert, da weder HD noch die Bürste das zeug wegbekamen.

    Ich fahre hauptsächlich kurzstrecken in die stadt (Arbeit). Am wochenende auch mal ein stück autobahn. hin und wieder waldstrecken mit dreck und steinchen... -.-

    mfg
    VCDS HEX+CAN @ Samsung Ativ Smart PC im Raum Klagenfurt (Kärnten)!

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ok, wie d^gn schon geschrieben hat, wäre eine Keramikversiegelung am ehesten geeignet, deinen Ansprüchen gerecht zu werden, aber dafür solltest du schon über eine gewisse Grundaustattung an Pflege- und Aufbereitungsprodukten und vor allem Erfahrung besitzen. Ich würde an deiner Stelle vorerst zu einem Wachs greifen, dabei denke ich jetzt an dass Collinite - Super DoubleCoat Auto Wax #476S, das sich Verarbeiten lässt wie ein Wachs, sich aber eher wie eine Versiegelung verhält und neben einer schönen Optik eine äußerst lange Standzeit verfügt.
    Die eierlegende Wollmilchsau ist es nicht, das heißt, du wirst das Auto trotzdem regelmäßig waschen müssen, aber die Entfernung von Insekten, Straßenschmutz usw. geht deutlich einfacher.
    Polieren ist dabei nicht notwendig, wobei, wenn ich von polieren rede, rede ich vom Abtragen von Lackschichten um Lackdefekte zu entfernen, davon sind wir jetzt einmal noch weit entfernt.


    Nachfolgende Liste kannst du mal als Starter- oder Basispaket sehen. Nachdem du aus Klagenfurt kommst, hab ich jetzt mal das österreichisches Pedant zum Lupus, iClean, hergenommen. Mit diesem Shop habe ich bisher ausschließlich gute Erfahrungen gemacht, auch alle jetzt angeführten Produkte habe ich bereits selbst verwendet und für gut befunden. Solltest du lieber bei Lupus bestellen wollen, müssten wir dann Alternativen zu den Auto Finesse Produkten finden, aber das ist kein großes Problem.

    Waschen, Grundaustattung:
    2x iBucket inkl. Verschluss und Scratch Shield, € 45,--
    1x Meguiar's Ultimate Wash Mitt, € 17,45
    1x DODO JUICE® Captain Canoodle Wash Mitt € 11,95 (der wird für die Felgen verwendet, hier tuts aber einer aus dem Baumarkt genauso - außer du hast Chromfelgen!)

    Waschen, Reinigungsmittel:
    Auto Finesse - Lather Shampoo, 500ml, € 16,--
    Auto Finesse - Citrus Power, 1l, € 13,50

    Lackreiniger:
    Auto Finesse - Clay Bar Fine, € 20,--
    Auto Finesse - Glide, € 11,--
    CarPro - Eraser, 500ml, € 10,50

    Lackversiegelung:
    Collinite - Super DoubleCoat Auto Wax #476S, € 19,95

    Felgen:
    Nanolex - Felgenreiniger & Flugrostentferner, 1l, € 22,90 (der kann auch wie der Name schon sagt, vor dem Kneten zur Flugrostentfernung auf dem Lack verwendet werden)
    Auto Finesse - Mint Rims, € 27,--

    Reifen- Kunststoffpflege:
    Koch-Chemie - Plast Star siliconölfrei, 1l, € 13,90

    Scheibenreiniger, -versiegelung:
    Auto Finesse - Crystal, 500ml, € 13,50
    Nanolex - Ultra Glass Sealant Set, € 40,50

    Diverse Hilfsmittel:
    2x iClean - iPlush Finishtuch, € 17,90 (für die Trocknung des Autos und entfetten des Lackes mit dem CarPro Eraser)
    10x iClean - iCloth Allroundtuch, € 24,-- (für das Auspolieren des Wachses. Du wirst zwar dafür keine 10 Tücher brauchen, aber davon kann man nicht genug haben, vor allem, weil die wirklich vielseitig sind)
    iClean - iWax it Applicator Pads (2 Pack), € 5,95
    2x iClean - iWaffle Glastuch, € 13,90
    Abschminkpads vom dm, bipa
    Nitrilhandschuhe (liegen zwar welche im Nanolex-Set dabei, aber zur Sicherheit wäre es ratsam, noch welche zur Reserve zu haben)

    Damit liegst du jetzt bei rund € 350,--. Das ist zwar etwas über deinem angegebenen Budget, allerdings musst du dabei bedenken, dass du viele Dinge sehr lange benutzen kannst. Die Eimer halten zB ewig wenn du darauf aufpasst, Tücher und Pads sind waschbar und viele Mittelchen sind hoch dosiert und halten somit sehr lange.

    Wie gesagt, diese Liste ist nur mal ein Vorschlag meinerseits, es gibt zu jedem dieser Produkte auch Alternativen. Wenn du dazu Fragen hast, bzw. in weiterer Folge Fragen zur Anwendung, dann nur her damit.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGC

    Ort
    Klagenfurt
    Registriert seit
    23.06.2013
    Hallo!

    Wow, das ist was ich mir erwartet habe!
    VIELEN DANK an gani1985!

    habe mich großteils an deine vorschläge gehalten, und mir folgende sachen bestellt:

    Pos. Anz. ArtNr. Bezeichnung.
    --------------------------------------------------------------------------------
    1 1 AF-LAT500 Auto Finesse - Lather Shampoo 500ml
    2 1 VP-EC23-05L ValetPRO - Dragon's Breath 500ml
    3 1 CO-476S-S Collinite - Super DoubleCoat Auto Wax #476S 226g
    4 1 iC-KB-SS iClean - iKnob Applicator Pads (2 Pack) Wax Applic
    5 1 iC-SETBKT-01 iClean - iBucket inkl. Verschluss & Scratch Shield
    6 1 iC-SETBKT-02 iClean - iBucket inkl. Verschluss & Scratch Shield
    7 1 MG-E102 Meguiar's Ultimate Wash Mitt
    8 1 NX-WCIR-050 Nanolex - Felgenreiniger & Flugrostentferner 500ml
    9 1 NX-ULGB01 Nanolex - Ultra Glass Sealant Set
    10 2 iC-MFT02 iClean - iPlush Finishtuch
    11 10 iC-MFT01 iClean - iCloth Allroundtuch
    12 2 iC-MFT04 iClean - iWaffle Glastuch
    13 1 CP-FF100Kit CarPro - FogFight 100ml Kit
    14 1 CS-SP-009 California Scents - Desert Jasmine
    15 1 AF-MR100 Auto Finesse - Mint Rims
    16 1 AF-TO500 Auto Finesse - Total 500ml
    17 1 MG-G9416 Meguiar's Carpet & Interior Cleaner
    18 1 GA-002 iClean - iPlush Finishtuch *Gratisartikel*

    Summe: 196,15 €

    bin schon sehr gespannt, wie das alles funktioniert und danach aussieht!


    vielen dank nochmals!

    mfg
    VCDS HEX+CAN @ Samsung Ativ Smart PC im Raum Klagenfurt (Kärnten)!

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    wie gesagt, bei Fragen zur Anwendung, nur her damit

  9. #9
    Benutzer Avatar von Goldi2503
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CDHB

    Ort
    Bayreuth
    Registriert seit
    11.01.2013
    Und beim arbeiten mit dem Dragons Breath immer schön tiiiieeeef einatmen, um das herrliche Aroma zu genießen....

    Kleiner Hinweis: Position 2 und 8 sind prinzipiell dasselbe, eines davon ist also eigentlich überflüssig...wobei ich das Nanolex-Produkt nicht selbst benutze....

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von d^gn
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2009
    MKB/GKB
    VR38DETT

    Ort
    Erfurt
    Registriert seit
    14.09.2010
    Der nanolex kann praktisch ewig auf dem lack und felgen bleiben beim valet pro sollte man sich nicht gab so viel Zeit lassen

    zudem riecht das nanolex nicht ganz so intensiv

    https://facebook.com/martins.detailing.garage
    für ein like würde ich mich freuen :*

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGC

    Ort
    Klagenfurt
    Registriert seit
    23.06.2013
    ja das hab ich schon gelesen, dass das zeug nicht grad nach veilchen riechen soll... aber das is mir rel. egal, mach ich ja nicht jeden tag und zur not ne maske aufsetzen

    ja das hab ich mir gedacht, wollts aber einfach ausprobieren.

    paket ist heute schon gekommen (wow, gestern verschickt!), hab aber diese woche wahrscheinlich noch keine zeit zum ausprobieren.

    hätte auch noch ne frage:
    in welcher reihenfolge würdet ihr vorgehen? auto ist total dreckig und staubig, mit HD geht das nicht mehr weg. soll ich vor der handwäsche noch mit einer bürste mit wasser drübergehen?

    wie wendet man dieses doppelwachs richtig an? bleibt da was übrig am lack, wie entfernt man das?

    wenn ich über den winter das auto mal wieder wasche, kann ich da mit der bürste drüber bzw per hand, ohne diese wachsschicht zu verletzen? oder ist es ratsam, eine schicht wachs aufzutragen?

    mfg
    VCDS HEX+CAN @ Samsung Ativ Smart PC im Raum Klagenfurt (Kärnten)!

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von d^gn
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2009
    MKB/GKB
    VR38DETT

    Ort
    Erfurt
    Registriert seit
    14.09.2010
    erstmal alles grobe abkärchern, dann einschäumen (wenn vorhanden), Handwäsche, abkärchern, flugrostentferner/teerentferner, abkärchern, kneten, nochmal Handwäsche, abkärchern, trocknen ... das ist der vorgang einer gründlichen wäsche vor einer Aufbereitung ...

    bürste bitte niemals ... du haust dir damit dermaßen kratzer rein.

    das wachs hauchdünn auftragen ... wie hats der votex gerne beschrieben ... stell dir das dünnste vor was du kennst und davon die hälfte, das einige Minuten ablüften lassen und gegelegentlich einen fingerwischtest machen (wenn es schmiert noch warten, wenn es sauber weg geht ohne rückstände kann es mit einem weichen Microfasertuch abgetragen werden)

    https://facebook.com/martins.detailing.garage
    für ein like würde ich mich freuen :*

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    Vor dem Winter trag ich das Collinite gern auch in 2 Schichten auf. Dazu sollte die erste aber vollständig durchgetrocknet sein, dass braucht je nach Witterung um die 24 Stunden. Wenn du also die erste Schicht aufgelegt hast, dann einen Tag gewartet hast, kannst du das Auto nochmals waschen und eine zweite Schicht auflegen.

    Das Collinite hat für ein Wachs eine herausragende Standzeit (verbleibt also relativ lange am Lack) von bis zu einem Jahr (entsprechene Pflege vorausgesetzt). Mit 2 Schichten solltest du aber den Winter locker überstehen. Eine normale Handwäsche entfernt das Collinite in der Regel nicht, da brauchts schon ein wenig mehr. Probleme kanns nur geben, wenn die Wachsschicht schon angegriffen ist

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGC

    Ort
    Klagenfurt
    Registriert seit
    23.06.2013
    danke für eure antworten!
    bin leider noch nicht dazu gekommen, auch das wachs und die versiegelung für die scheiben anzuwenden, da in der firma nie ein geeigneter platz frei ist -.-
    aber das dragonsbreath wirkt ja schon mal super und ich finde nicht dass das stinkt! die felgen inkl. dem bremssattel sind so sauber wie schon ewig nicht mehr!
    Achja, dazu eine Frage: dieses Mittel löst ja Metallpartikel. ist es demnach für die bremsanlage schädlich? wäre ungut wenns die bremsbeläge auflösen würde!!
    auch den /teppich/stoffreiniger von meguiars hab ich heute getestet - der kaffeefleck am beifahrersitz ist geschichte wirklich top das zeug!

    wie wascht ihr die mikrofaser bzw die trockentücher bzw den waschhandschuh aus?
    waschmaschine? wenn ja, wie genau?^^

    mfg
    VCDS HEX+CAN @ Samsung Ativ Smart PC im Raum Klagenfurt (Kärnten)!

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    Dragon's Breath und die meisten anderen Flugrostentferner werden deinen Bremsbelägen nicht schaden.
    Bei der Anwendung von Flugrostentfernern ist aber darauf zu achten, das viele dieser Flugrostentferner auf Säurebasis arbeiten. Meistens wird dabei Phosphorsäure verwendet, es gibt aber auch andere denkbare Varianten.
    Je nach verwendeter Säure muss man bei der Verarbeitung aufpassen, da auch Kunststoffe angegriffen werden können. Gerade bei den Bremsen wäre das im Bereich Bremsschlauch, Bremskolbendichtung usw. Alles andere als gut.
    Der Dragon's Breath ist aber säurefrei und in dieser Hinsicht unbedenklich. An die Herstellervorgaben sollte man sich trotzdem halten.

    Das ist übrigens auch der Grund warum man bei der

    Verarbeitung immer Handschuhe tragen sollte

    Sämtliche Microfasertücher kommen bei mir bei 60 Grad in die Waschmaschine. Es gibt diverse Waschmittel für Microfaserprodukte, ich persönlich wasche meistens aber mit ganz normalem Waschpulver. Ab und zu wasche ich dann alles einmal mit dem Nanolex durch. Beim dm gibs das "denk mit fresh sensations" das auch sehr gut sein soll, ich habs aber noch nicht verwendet.

    Ganz wichtig ist aber beim Waschen von Microfaserprodukten: NIEMALS Weichspüler verwenden!!!!!
    Geändert von gani1985 (29.09.2015 um 08:20 Uhr)

  16. #16
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGC

    Ort
    Klagenfurt
    Registriert seit
    23.06.2013
    Hallo!
    Danke für eure Antworten!

    Ich werds morgen mal angehen!
    Ich hab in unsrer Werkstatt einen Waschplatz mit HD (Boden recht schmutzig), und den Vorbereitungsraum der Lackiererei zur Verfügung, daher kann ich leider nicht alle Schritte so einhalten, wie es d^gn beschrieben hat.

    Hab mir einen Plan zusammengestellt, wie ich vorgehen würde. Was sagt ihr dazu?

    Waschplatz:

    1. HD Wäsche
    2. Flugrostentferner, Felgenreiniger und evtl Insektenentferner auftragen (eins nach dem anderen)
    3. HD Wäsche

    Lackiererei:

    1. Handwäsche mit viel Schaum
    2. Mit Schlauch abspülen
    3. Trocknen
    4. Motorhaube, Kotflügel, Türen, Dach, Heckklappe polieren + nachpolieren
    5. Gummis, Fensterrahmen, Türgriffe, Scheibenrand abkleben
    6. Wachs mit dem schwarzen Applikator hauchdünn auftragen (kann das dann von einem aufgetragenen Streifen weiter verteilt werden? werd ja nicht sofort diese hauchdünne schicht zusammenbringen)
    7. 24h trocknen lassen, in der Lackierbox. hoffentlich greift den dann keiner an.^^
    8. Gyeon WetCoat auftragen.


    Ich würde auch gerne den Scheiben die Nanolex Ultra Glass Sealant Versiegelung verpassen. Kann ich das während dem Trocknen vom Wachs machen? Darf ich ca 10 Stunden später den Lack mit dem Wachs schon angreifen?

    Wie poliert ihr so feine Kratzer aus der schwarzen Verkleidung außen an der B Säule aus? Das ist bei mir hochglanz schwarz, sieht aber schon so schei*e aus, da total verkratzt.


    Ich hoffe ihr könnt mir noch meine Fragen beantworten und mir ein paar Tipps geben!
    Freue mich auf ein tolles Ergebnis^^
    mfg
    VCDS HEX+CAN @ Samsung Ativ Smart PC im Raum Klagenfurt (Kärnten)!

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    Mit was polierst du (siehe Punkt 4)?

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGC

    Ort
    Klagenfurt
    Registriert seit
    23.06.2013
    mit einer polierpaste von 3M, die in der Lackiererei rumsteht. Hochglanzpolierpaste steht glaub ich drauf sonst nehm ich die feinschleifpaste.
    mfg
    VCDS HEX+CAN @ Samsung Ativ Smart PC im Raum Klagenfurt (Kärnten)!

  19. #19
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    Alles klar, dann würde meine Reihenfolge so aussehen:

    1) HD-Wäsche
    2) Handwäsche (wenn möglich)
    3) Flugrostentferner etc.
    4) Handwäsche (oder nur HD-Wäsche wem du dann in der Lackiererei nochmals eine Handwäsche machst)

    Und dann ab zur Lackiererei, die Reihenfolge ist aber nicht ganz richtig:
    Angeklebt muss unbedingt vor dem Polieren werden, nicht vorm wachsen. Idealerweise kneten man den Lack vorm Polieren sich noch. Und den Punkt 8 (Wetcoat) kann man machen, ich würde ihm aber vorerst mal lassen und mir für den Winter aufheben.

    Du kannst den Lack auch direkt nach dem Wachsen wieder
    vorsichtig angreifen, da passiert nicht viel. Wichtiger ist nur, dass der Lack so lang wie möglich vor
    Umwelteinflüssen geschützt ist, idealerweise eben 24h.
    Aber selbst wenn das nicht möglich ist bleibt dir das
    Collinite im Normalfall sehr lange am Lack (andernfalls könnte man auch sehr schnell wieder eine neue Schicht auftragen)
    Natürlich kann man das Wachs weiter verteilen wenn man stellenweise zu viel erwischt hat, aber da wirst du merken,dass das reine Übungssache ist.

    Wenn du das Auto wirklich 24 Stunden im trockenen
    stehen lassen kannst, würde ich die Chance nutzen und
    auch das Nanolex anwenden. Geht natürlich gleich nach
    dem Wachsen. Im Unterschied zum Wachs darf das Nanolex nämlich wirklich keine 24h nass werden und dann
    auch noch min. 72h nicht gewaschen werden.

    Und zuletzt die Leisten der B-Säule. Diese poliere ich immer vorsichtig mit einer Antihologramm-paste auf.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von d^gn
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2009
    MKB/GKB
    VR38DETT

    Ort
    Erfurt
    Registriert seit
    14.09.2010
    mir fehlt das kneten ... ganz wichtig !!! ...

    wenn das Auto gewachst ist kannst du dir das wet coat sparen das hält praktisch überhaupt nicht auf wachs ... wachs auf Versiegelung geht aber nicht andersrum .

    du musst auch keine 24h beim wachs warten das war Großteils bei glaskeramischen Versiegelungen.

    https://facebook.com/martins.detailing.garage
    für ein like würde ich mich freuen :*

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 22:58
  2. Re: hornpolierte Felgen für den Winter ? ?
    Von Chris im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2003, 02:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •