Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomebau
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVG/EEN

    Ort
    Saarland
    Registriert seit
    29.07.2013

    Stabi lackieren, womit?

    Hey,
    ich habe mir grade einen oberflächlich leicht angerosteten RS4 Stabi auf ebay geschossen.
    Den wollte ich wenn er ankommt bei einem Bekannten erst mal Sandstrahlen. Aber womit behandele ich den anschließend?
    Ich weiß dass Pulverbeschichten sicherlich das optimale wäre, aber ich würde es gerne selbst machen.
    Was ich hier noch stehen habe ist Hamerit Rostschutzlack in verschiedenen Farben, damit habe ich meine Bremssättel (Alu) lackiert und das hält immer noch super (ca. 1,5 Jahre). Kann ich das für den Stabi nehmen?

    Das Teil muss nachher nicht perfekt aussehen, es soll nur nicht direkt wieder anfangen zu rosten. Sieht sowieso keiner...

  2. #2
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    so schlimm kann der doch nicht verrostet sein
    Rost abschleifen
    Hamerit Rostumwandler drauf
    und dann Hameritfarbe
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomebau
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVG/EEN

    Ort
    Saarland
    Registriert seit
    29.07.2013
    Ist er ja nicht. Aber wenn ich schon was dran mache kann ich ihn ja auch gleich strahlen und komplett lackieren wenns mich nix kostet...

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    na dann nehm doch dein Hammerite, spricht doch nix gegen,is doch für Eisenmetalle gedacht
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomebau
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVG/EEN

    Ort
    Saarland
    Registriert seit
    29.07.2013
    Jo, ich war mir nur nicht so sicher ob das nicht abplatzt, ich würde eine Feder ja jetzt auch nicht unbedingt damit lackieren wollen...

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - HA Stabi ausbauen
    Von Hitcher im Forum Fahrwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 10:12
  2. 8D/B5 - Stabi hinten
    Von jensimharz im Forum Fahrwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 17:51
  3. 8E/B6: Stabi und CO.
    Von Patriot im Forum Fahrwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 16:35
  4. Re: Stabi nötig?
    Von Avant1280 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2004, 14:02
  5. Re: H&R Stabi für A4 B5
    Von a4ever0815 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2003, 20:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •