Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8T Quattro
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    10.07.2010

    A4 B5 1.8T AEB ME7.1 spritzt nicht ein

    Hallo, ich habe hier einen a4 b5 der nicht mehr startet und ich komme so loangsam nicht weiter ...

    Also im enddefekt spritzt er nicht mehr ein.

    geprüft wurde:

    Benzinpumpe läuft und fördert auch
    -benzindruckregler membran i.o
    -Fehlerspeicher Leer
    -KW Sensor io und das Signal bild sieht gut aus und kommt auch bis am Steugerät an(per oszilloskop geprüft)
    -Msg getauscht und angelernt
    -ESV sind io und spritzen bei manueller bestromung auch ein
    -manuell 12v auf + versorgung der esv gelegt
    -ESV bekommen 12V vom Kraftstoffpumpenrelais
    jedoch messe ich die 12 v zu - bat, nur wenn alle stecker auf die Einspritzventile aufgesteckt sind
    sind die stecker drauf liegen nurnoch ~7v an ,spritzen dabei aber nicht ein
    - er taktet die einspritzventile auch nicht an.

    welche bedingung gibt es noch das die Me7 anfängt einzuspritzen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black_A4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Mainz
    Registriert seit
    30.01.2005
    Was sagt denn der Fehlerspeicher? Wie hoch ist die Spannung der Plus Leitung der Injektoren?

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8T Quattro
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    10.07.2010
    -wie oben geschrieben fehlerspeicher ist leer
    -bei abgezogen einspritzventil steckern hab ich 12 v auf der plus versorgung der einspritzventile
    wenn der stecker dran ist sinkt die spannung auf 5v oder 7v weiß ich grad nicht mehr
    kabelbaum hat keinen schluss untereinander und nen masseschluss konnte ich auch nicht messen....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black_A4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Mainz
    Registriert seit
    30.01.2005
    Das ist sehr merkwürdig! Denn auf der Plusleitung sollten immer 12V anliegen.

  5. #5
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Passiert das bei jedem Ventil?

    Steck mal eins nach dem anderen ab und schau was die Spannung macht
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8T Quattro
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    10.07.2010
    passiert bei jedem ventil
    hab ich schon gemacht und erst wenn das letzte ventil abgesteckt ist steigt die spannung

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black_A4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Mainz
    Registriert seit
    30.01.2005
    Also ich vermute mal da stimmt was mit den Steuerleitungen nicht. Die Injektoren sind ja Masse getacket. Was passiert denn wenn du den Stecker vom MSG abziehst und dann die Spannung misst? Gleiches Verhalten?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    MKB/GKB
    Norbi MK3

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    09.11.2002
    da Ding hat eine 3.8 keine Me7.

    Auf welchem Pin misst du und wo ist dein Massebezug.

    Schraub mal die Leiste raus und schau mal ob sie so spritzen.
    Messytem ready: Zylinderdruckindizierung, Ionenstrommessung, Bosch ADV Lambda und anderes

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black_A4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC

    Ort
    Mainz
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ach cool TAZ treibt sich auch noch hier rum

    Völlig richtig der AEB hat noch die 3.8 wobei das für den Fehler nicht relevant sein sollte.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Heckwischer: Wasser spritzt nur schwach
    Von da_flo im Forum Karosserie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 22:02
  2. 8E/B6 - Heckwischwasser spritzt nicht
    Von 247spyz im Forum Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 13:33
  3. 8D/B5 - M3.82 auf ME7
    Von MrNett im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 11:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •