Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Northeim
    Registriert seit
    14.06.2014

    Frage Bremse Vo. Re. schlechte Bremsleistung und Quietschen

    Hallo A4-Freunde,
    seit ein paar Monaten quietscht vorne Rechts die Bremse bei Betätigung. Nun habe ich auf dem Bremsenprüfstand festgestellt dass die Bremsleistung dort ebenfalls um einiges schlechter ist als bei den anderen drei. Nun habe ich auch einen Streifen auf der Bremsscheibe entdeckt. Zu was würdet ihr mir raten? Neue Scheiben und Bremsbeläge? Sind diese denn schon verschlissen? Sind von ATE und erst 2 Jahre alt.
    Grüße an alle
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG-20150819-WA0004.jpg   IMG-20150819-WA0006.jpg   20150819_202253.jpg   20150819_202213.jpg  

  2. #2
    Benutzer Avatar von StephanBM
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP /JBB

    Ort
    Bedburg
    Registriert seit
    15.04.2015
    Ist das dein Ernst das du da noch fragt ob die Scheibe neu soll ? Ich wurde mal sagen die hat ihr leben hinter sich.
    Wieviel KM bist du in den 2 Jahren gefahren?
    I hör nix, i seh nix un i weiß au nix

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4 Limo 1.6
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJSA

    Ort
    VS-Rietheim
    Registriert seit
    24.01.2012
    Miserrables Tragbild, neu machen und Fertig

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Die Scheibe gehört in die Tonne. Ich würde aber auf jedenfall den Sattel und die Führungen prüfen. Wie sieht die Scheibe auf der Rückseite aus?

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Northeim
    Registriert seit
    14.06.2014
    Also der Streifen sieht schlimmer aus als er ist. Man fühlt mit dem Fingernagel keine Riefen oder ungleichmäßigkeizen auf der gesamten Scheibe. Bin in den 2 Jahre so 35 - 40000 km gefahren...
    Rückseite ist ähnlich nur ohne den Streifen...
    Habe noch 2 Scheiben von ATE allerdings haben die scheinbar Wasser abbekommrn und so Rost angesetzt. Kann man die noch benutzen oder eher auch was für die Tonne? Erstmal danke allen!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG-20150819-WA0012.jpg   IMG-20150819-WA0008.jpg   IMG-20150819-WA0010.jpg  

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Meines Erachtens kannst du die noch verwenden. Der rost wird ja einfach runter gebremst.
    Bei Fahrzeugen von Händlern, die lange auf dem Hof stehen, sind die Scheiben auch stark verrostet.

    Zu den normalen ATE Scheiben kann ich die ATE Ceramic Beläge empfehlen.
    Sie sind etwas härter und verhindern solche riefen oder eingebrannte Partikel.

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von 5OCIAL_5Y5T3M Beitrag anzeigen
    Zu den normalen ATE Scheiben kann ich die ATE Ceramic Beläge empfehlen.
    Sie sind etwas härter und verhindern solche riefen oder eingebrannte Partikel.
    Sehe ich anders! Hier das Zitat aus den ATE FAQ:

    Sind ATE Ceramic Bremsbeläge gut dazu geeignet, eine rostige Bremsscheibe wieder "sauber zu bremsen"?

    Nein. ATE Ceramic Bremsbeläge sind auf Langlebigkeit ausgelegt. Der Bremsbelag ist daher mit dem Ziel „schonender Umgang mit der Bremsscheibe und Langlebigkeit der Beläge“ entwickelt worden. Wird die Bremsscheibe z.B. durch längere Standzeiten rostig, d.h. durch Korrosion belegt, dann hat der ATE Ceramic Bremsbelag nicht die Power bzw. die Abriebeigenschaften, die Bremsscheibe wieder „sauber zu bremsen“ d.h. die Korrosionsschicht durch den Bremsvorgang zu entfernen
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Northeim
    Registriert seit
    14.06.2014
    Danke für die vielen Antworten. Ich habe mir nun von ATE neue Scheiben und Klötze bestellt. Die anderen kommen weg, bei Bremsen geht mir die Sicherheit vor.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Du hast wieder ATE bestellt? Okay......

    Ich würde vor dem Einbau der neuen Scheiben und Klötze noch mal vorsorglich die Gängigkeit des Bremssattels (Führungsbolzen) und des Bremskolbens kontrollieren.
    Gruß volverine

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Quietschen beim fahren / geht bei minimaler Belastung der Bremse weg
    Von FlotterFuchser im Forum Bremsen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2014, 09:54
  2. 3,0 Quattro schlechte Bremse
    Von firstdaywalker im Forum Bremsen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 00:51
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 13:56
  4. Re: quietschen der bremse vorne rechts
    Von Vanilly im Forum Bremsen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 12:45

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •