Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKE

    Registriert seit
    09.06.2015

    Unglücklich Motor ruckelt im Bereich von ca 2000 U/min +- 150

    Moin Moin,
    Ich bin Maik und habe ein Problem
    ...besser gesagt DAS Problem!
    Ich hab schonmal versucht u.a auch hier, Hilfe zu finden, bisher ohne Erfolg.
    Letzter Stand war, dass es wohl auch meine Einspritzpumpe erwischt hat. Diese hab ich nun von einem Spezialisten auf einem Prüfstand prüfen lassen, mit dem Ergebnis = Pumpe i.O.
    Bis hierhin haben mir mehrere unabhängig voneinader fast "geschwÖrt" dass es die Pumpe sein muss...is ja eig nichts ungewöhliches bei dem 2.5 TDI. Nun ist die es NICHT!
    Ich werde noch wahnsinnig!!!!!!!!!!!! auch wenn mich das eig freuen müsste bei den Preisen

    Nochmal mein Problem in Kurzform:

    Motor ruckelt im Bereich von ca 2000 U/min +- 150
    Bleibe ich ständig unterhalb dieser Problemschwelle, gibt es keine Probleme und er fährt normal.
    Überschreite ich diesen besagten Bereich, ruckelt der Motor so hart, dass er da vorne fast raus hüpft.
    Probleme gibts quasi nur im Teillastbereich. Wenn ich den richtig durchreiße, läuft er auch Vmax(ca 230 bisher geschafft).

    Habe das Schrauberhandwerk selbst mal gelernt, von daher bin ich nicht so ganz unbefangen was die Technik angeht

    Bisher erneuert/geprüft:

    Kraftstoffsystem
    - Kraftstofffilter neu
    - Umschaltventil für KS Vorwärmung(Knackfrosch)
    - KS- Leitungen zur Einspritzpumpe(Zu- und Rücklauf)
    - Einspritzdüsen ALLE neu( nur die mit dem Nadelhubgeber ca 10tkm gebraucht, funktioniert aber scheinbar, da kein Fehler im Speicher)
    - Einspritzpumpe(VP44) geprüft= i.O.

    Mechanik
    - NOCKENWELLEN inkl. dem ganzen Kram drumherum wie Schlepphebel etc NEU
    - Schwungrad + Kupplung neu
    - AGR vom geprüft...da ich´s nicht lassen konnte hab ich das AGR Ventil selbst nochmal ausgebaut, gereinigt und geprüft= i.O.
    - Ladedruckstrecke vom abgedrückt= i.O.
    - auch den Turbolader hab ich aus Verzweiflung nochmal ausgebaut und für gut befunden( kein Lagerspiel, Schaufeln sehen gut aus, VTG Gestänge ist gangbar
    - VTG Gestänge geht im Leerlauf ohne "Haker" (bei Schlauch von der Dose abziehen) in die Endanschläge

    Elektronik/Sensorik
    - Saugrohrdrucksensor(im Ladeluftkühler) neu
    - Luftmassenmesser zeigt der Diagnose ordentliche Werte(Stecker-ab-Fahrt ändert nichts, ausser mehr Ruß)
    - N75 "Ladedruckregelventil" neu
    - Doppeltemperaturgeber G62 neu

    Ich hab bestimmt was vergessen, was ich mittlerweile schon verdrängt hab....
    aber ich glaub das müsste erstmal alles gewesen sein.
    Mittlerweile nimmt sich auch keine Werkstatt mehr meiner Sache an. Die meisten sagen nur noch: " Sie habe ja schon alles gemacht, was sollen wir denn da noch machen?!

    Bevor ich demnächst bei 70km/h absitze und die Karre an die nächste Eiche setze, hoffe ich dass einer von euch noch IRGEND eine Idee hat.
    Wer sich bis hierhin durch meinen Text gekäpft hat....DANKE schonmal dafür!!

    P.S.: Fahrzeug ist ein 2002er A4 B6 quattro 2.5 TDI mit einem 180 PS AKE Motor

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von D31n1
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Ort
    Munich Outback
    Registriert seit
    07.08.2011
    Auf Grund des Alters würde sich auch ein intensiver Blick auf alle Unterdruckschläuche lohnen. Ein paar Meter kosten nicht die Welt und sind gleich ausgetauscht.
    Ich würde dann eine Logfahrt mit VCDS machen und mir diverse Werte im problematischen Drehzahlbereich ansehen. Das hilft vielleicht die Ursache weiter eingrenzen zu können.
    Schluck du Specht!

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKE

    Registriert seit
    09.06.2015
    Danke für den Hinweis. Schläuche hab ich alle schon überprüft/ auf Verdacht erneuert. Und das mit der Logfahrt ist auch so ne Sache...sobald das Phänomen auftritt schlagen alle Werte wild aus dem Kurs, sodass man nichts genau identifizieren kann. das ist ja das blöde dabei. By the way; Steuerzeiten und auch Förderbeginn nun schon mehrmals gecheckt! Stimmt auch alles!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ist der Kraftstofffilter von Audi?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKE

    Registriert seit
    09.06.2015
    Nein der Filter ist aus dem Zuberhör...Matthies Autoteile.
    falls du drauf anspielst dass der gewechselte vlt nichts taugt...wenn dass so wäre das vlt nicht genug Diesel ankommt, könnte ich keine Volllast fahren. Zumindest nach meinem Verständnis

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Das ist, gut weil es gab mal Probleme mit dem Originalfilter.
    Hast Du die Pumpe im Tank mal geprüft? Dort ist ein Sieb eingebaut welches manchmal zugesetzt ist.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKE

    Registriert seit
    09.06.2015
    Ja das Sieb hab ich auch schon mal in der Hand gehabt. War sauber.
    Diese Pumpe fördert übrigens NICHT zur ESP, nur falls das einer denkt

  8. #8
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ich würde gerne nochmal nach der Prüfung der Pumpe fragen.

    Was wurde denn genau getestet?
    Gibt es ein Protokoll?

    Ich kenne nur einen Spezialisten für diese Pumpen --> BOSCH

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von D31n1
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Ort
    Munich Outback
    Registriert seit
    07.08.2011
    Funktionieren alle Unterdruckdosen?

    Zitat Zitat von Achzig Beitrag anzeigen
    sobald das Phänomen auftritt schlagen alle Werte wild aus dem Kurs, sodass man nichts genau identifizieren kann. das ist ja das blöde dabei.
    Klar, darum geht es ja. Welche Werte wohin ausschlagen und welcher Wert zuerst aus der Reihe tanzt und dann andere Systeme/Steuergeräte zum reagieren zwingt.

    Fördermengen, Förderbeginn, Gaspedalstellung, LM, LD, usw.
    Alle Werte mal in einem Diagramm darstellen und dann nach dem initialen Event suchen.
    Dafür wirst vermutlich mehrere Logs mit den unterschiedlichsten Werten bzw die Werte in unterschiedlicher Reihenfolge abfragen müssen damit du ein Muster erkennen/ableiten kannst.

    Ach ja - hast du nen nachgerüsteten Partikelfilter?
    Schluck du Specht!

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKE

    Registriert seit
    09.06.2015
    Ja es gibt ein Protokoll woraus man auch entnehmen kann dass ALLE Werte im Bereich sind. Pumpe wurde auf einem speziellen Bosch-Pumpen-Prüfstand getestet und für gut befunden. An der Pumpe wurde vor Ca 2 Jahren schon mal fasst alles bewegliche wie zB Spritzverstellerkolben etc erneuert und abgedichtet wurde sie auch. War ne Rechnung von Ca 1200€. Wäre iwie auch sehr krass wenn die schon wieder kaputt wäre. Der Spezialist bei dem die war ist Dieseltechnik-Lindemann in der Nähe von Kiel. Deren Hauptgeschäft ist u.a die Prüfung und Instandsetzung solcher Pumpen.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Partikelfilter ist nicht verbaut!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von D31n1
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Ort
    Munich Outback
    Registriert seit
    07.08.2011
    alle Werte sind im (!) Bereich und er ruckelt???
    Ich dachte alle Werte schlagen aus wie wild.

    Nochmal. Ein Diagramm wird nicht viel helfen. Du brauchst mehrere Messungen über den Problembereich um dadurch den Initialen Event identifizieren zu können.... sofern das die Abtastraten überhaupt ermöglichen und die Events nicht in so kurzen Zeitabständen erfolgen und du sie somit nicht erfasst... musst versuchen

    Ein vereinfachtes Beispiel
    Zuerst sinkt der LD wodurch dann die Fördermenge reduziert wird obwohl du eine gleichbleibende Pedalstellung hast. Dann weißt dass du an LD-relevanten Teilen deinen Fehler suchen muss.
    Schluck du Specht!

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Zitat Zitat von Achzig Beitrag anzeigen
    Ja das Sieb hab ich auch schon mal in der Hand gehabt. War sauber.
    Diese Pumpe fördert übrigens NICHT zur ESP, nur falls das einer denkt

    Mach mal eine verlängerte, transparente Leitung vom Kraftstofffilter zur Pumpe. So kannst Du während der Fahrt beobachten ob Luftblasen entstehen.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  13. #13
    Benutzer Avatar von gwargis
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB

    Ort
    Augsburg
    Registriert seit
    16.06.2011
    Zitat Zitat von Gaston Beitrag anzeigen

    Mach mal eine verlängerte, transparente Leitung vom Kraftstofffilter zur Pumpe. So kannst Du während der Fahrt beobachten ob Luftblasen entstehen.
    Das wäre jetzt auch meine Idee gewesen.

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKE

    Registriert seit
    09.06.2015
    @D31n1
    mit Werte sind die Prüfwerte des Prüfstandes gemeint! Der Pumpenprüfstand überprüft viele einzelne Werte der Einspritzpumpe...und diese sind alle in Ordnung. Wie gesagt, es bezieht sich NUR auf die Pumpe an sich.

    Das mit der verlängerten Zulaufleitung zur Pumpe hab ich auch schonmal überlegt. Aber wenn irgendwo Luft gezogen wird kann das ja nur zwischen Dieselfilter und Pumpe sein wenn man was in dem Schlauch zu sehen hofft. Die Zulaufleitung wurde von mir schon erneuter, sowie der Knackfrosch. Also lässt sich diese Fehlerquelle wohl ausschließen. Zumal sich leider nach der Erneuerung auch NICHTS geändert hat. Also waren die Teile wohl vorher schon in Ordnung.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Im Stand, auch bei erhöhter Drehzahl,ist auch keine Luft zu erkennen...

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von D31n1
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Ort
    Munich Outback
    Registriert seit
    07.08.2011
    Ich meinet auch nicht die Messwerte der Pumpe sondern ich sprach von Logfiles des Motorsteuergeräts über diverse Messwertblöcke.
    Schluck du Specht!

  16. #16
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKE

    Registriert seit
    09.06.2015
    So, Drehzahlsensor getauscht. Leider keine Besserung.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Fehlersuche: Fahrzeug ruckelt bei Teillast unter 2000 U/min
    Von alex2406 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 13:13
  2. 8E/B6 - 1.9 tdi ruckelt bei 2000 u/min
    Von Fietze96 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2013, 20:00
  3. 8D/B5 - Audi A4 1.6 B5 ruckelt zwischen 2000 - 3000 U/Min. Springt warm schlechter an.
    Von camitu im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 16:47
  4. 8D/B5: Motor ruckelt unter 2000 U/min
    Von Matitz im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 10:51
  5. 8D/B5: 1.8T : Motor ruckelt bei 2000-3500U/min
    Von masterTGA im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 08:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •