Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4.Freak
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF/GJA

    Registriert seit
    25.05.2013

    Servoöl wechseln

    Hallo,

    wie wechsle ich bei meinem 1.9er TDI AVF das Servoöl der Lenkung? Kann da bitte jemand kurz eine Anleitung schreiben?

    Wieviel Servoöl und mit welcher Kennzeichnung brauche ich?

    lG

  2. #2
    Benutzer Avatar von K_Germany
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Ort
    Frankfurt am Main
    Registriert seit
    31.01.2013
    Ich hab das bei mir mit einer Saug- und Druckspritze gemacht.
    Altes Öl aus dem Behälter abgesaugt.
    Neues Rein.
    Kurz laufen lassen.
    Absaugen, neu befüllen, laufen lassen
    3-4 mal das ganze
    Dann ein letztes mal bis zum Soll aufgefüllt.

    Gibt glaube auch eine Ablassschraube. Je nach dem wie gut du ran kommst kannst du auch darüber das Öl ablassen.

    Gruß
    K

  3. #3
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Gibt keine Ablassschraube, wenn dann unten am Lenkgetriebe die Leitung lösen und rauslaufen lassen. Dazu auch nen paar mal OHNE laufenden Motor die Lenkung hin und her bewegen damit auch das soviel wie möglich vom alten Öl raus kommt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4.Freak
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF/GJA

    Registriert seit
    25.05.2013
    Vielen dank für eure Hilfe, meint ihr wenn ich das so beschrieben 3 bis 4 mal mache reicht 1 Liter Servoöl? Welche Spezifikationen muss das haben?

  5. #5
    Benutzer Avatar von K_Germany
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Ort
    Frankfurt am Main
    Registriert seit
    31.01.2013
    Ich habe mein damals beim Freundlichen geholt. 2 mal 1 Liter für 26€, das reicht locker zum spülen und befüllen. Es bleibt aber auf jeden Fall noch was übrig.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hamelenser
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    BDV/GBL

    Ort
    Extertal
    Registriert seit
    12.03.2015
    Ist in dem Behälter für das Servoöl ein Filter verbaut?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Beim B5 is ein Metallsieb im Behälter verbaut. Ich musste meines nach Pumpenschaden mit Bremsenreiniger rückspülen (natürlich ausgebaut) wegen Metallglimmer.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hamelenser
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    BDV/GBL

    Ort
    Extertal
    Registriert seit
    12.03.2015
    Also konntest das Sieb tauschen und es ist nicht fest in dem Behälter verbaut?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Nein, das Sieb bekommt man nicht raus. Ich hab es im ausgebauten Behälter gespült, damit ich keinen Bremsenreiniger in den Leitungen hab und der Dreck abfließen kann.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hamelenser
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    BDV/GBL

    Ort
    Extertal
    Registriert seit
    12.03.2015
    Ok, danke. Vermutlich dann im B6 nicht viel anders.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Jo, vorher schon mal zwei kleine Schraubschellen in der Größe besorgen und die Einweg-Schellen einfach runterzwicken.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 13:20
  2. 8E/B7 - Hydrauliköl / Servoöl ablassen bzw. wechseln
    Von Hardtech2808 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 14:18
  3. 8D/B5 - Servopumpe und Servoöl beim 2,6er wechseln?
    Von Audicabby im Forum Fahrwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 09:35
  4. Re: Getriebe und Servoöl wechseln?
    Von freak82 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 16:34
  5. Re: Servoöl nachfüllen oder wechseln?
    Von michel im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 17:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •