Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/JME

    Ort
    Sauerland
    Registriert seit
    08.03.2013

    Mahlendes Geräusch beim Betätigen der Kupplung, 2.0 TDI

    Hallo zusammen,

    bei 'nem B8 2.0 TDI mit MKB: CAGA, GKB: KXP, ~98tkm tritt folgende Symptomatik auf:

    Beim Betätigen der Kupplung Vibration des Pedals und ein mahlendes Geräusch, und zwar etwa zwischen dem Schleifpunkt und dem komplett eingekuppelten Zustand. Im kalten Zustand sehr deutlich, bei völlig warmem Motor Vibration nur noch schwach, Mahlen fast gar nicht erkennbar. Am meisten tritt es beim Rangieren am Berg auf, aber auch z.B. beim leichten Treten der Kupplung im 3. Gang beim Standgas. Fährt sich sonst ganz normal, bis auf ein (ganz seltenes) komisches Rucken bei manchen Lastwechseln (auskuppeln aus dem 1. Gang nach zügiger Beschleunigung knapp oberhalb 2000, nicht reproduzierbar). Keine Probleme beim anfahren, keine Probleme wenn Gänge eingekuppelt, normal schaltbar.

    Diagnose des Kfz-Meisters: Zunehmender Verschleiß des Ausrücklagers. Man könne aber noch fahren bis es nicht mehr funktioniert, das gebe dann eventuell eine Panne, weil die Kupplung nicht funktioniert, aber Folgeschäden seien sehr unwahrscheinlich.

    Eure Meinung dazu? Insbesondere zu den Folgeschäden, denn wenn es keine gibt, würde das tatsächlich einfach so lange dringelassen bis im Arsch und dann gleich die ganze Kupplung gemacht.

    Danke im Voraus.

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ausrücklager, wenns auseinanderfällt stehste dumm da dann is abschleppen angesagt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/LLN

    Ort
    Bayreuth
    Registriert seit
    11.08.2015
    Deine Frage ist interessant, denn ich fahre auch einen B8 CAGA mit 97.000 km und habe sehr ähnliche Probleme.

    Wenn der Motor läuft und ich die Kupplung trete, vibriert das Pedalt leicht und ich habe über den gesamten Weg eine Art "Kratzen", so als würde das Ausrücklager nicht schön flüssig laufen.
    Außerdem rupft die Kupplung minimal, wenn man nicht nur im Standgas anfährt, sondern dazu etwas Gas gibt.

    War vor drei Tagen bei Audi und hab nen Techniker reinsetzen lassen, der meinte, das sei bei 9x.xxx km mehr oder weniger normal und er sähe noch KEINEN Handlungsbedarf.

    Ich als Kfz-Techniker bin auch der Meinung, dass es vom Ausrücklager kommen muss, vielleicht mit einer Beteilung des ZMS (Rupfen + Vibrieren), aber ich mag jetzt auch nicht auf "Veracht" das Getriebe runter reißen.
    Wenn ich die Kupplung und das ZMS mache, sind das ja allein über 1000 Euro Materialkosten...Arbeit ist das noch nicht mal reingerechnet.

    Also werde weiterfahren und beobachten.
    Bei mir ist der Fehler übrigens bei zunehmender Temperatur stärker, als wenn ich lange im Sommer fahre, wird der Fehler nerviger.
    Außerdem soll bemerkt sein, dass mein Benz mit 500.000 km, den ich bisher gefahren habe, das Ausrücklager wie Butter bewegt hat, da war kein Kratzen, Vibrieren usw zu spüren. In diesem Punkt bin ich SEHR enttäuscht von Audi.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    @Dany93:
    Bezüglich des Rupfens: Versuch mal die Kupplung 2-3 Sekunden bei ca.2500 1/min. richtig schleifen zu lassen.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/JME

    Ort
    Sauerland
    Registriert seit
    08.03.2013
    Es ist 'n Firmenwagen von Vatters Büro, deshalb fahre ich jetzt nicht weiter damit und kann nicht sagen, wie sich das vom Pedalgefühl innen verändert hat. Was ich noch höre, ist dass es mittlerweile echt ein krasses mahlendes Rappeln von außen gibt beim Manövrieren, hört sich sehr, sehr ungesund an. Rupfen habe ich aber damals gar keins bemerkt.

    Die Kupplung wird nicht gemacht, der Wagen geht weg, sobald Ersatz da ist, zumindest ist das mein letzter Stand.

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Mahlendes Geräusch, 2.7 TDI. evtl. Umlenkrolle?
    Von Lukas im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2014, 13:28
  2. 8D/B5 - Klappern / Vibration beim betätigen der Kupplung
    Von Alffred88 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 16:16
  3. 8E/B7 - Mahlendes, schwer arbeitendes Geräusch beim Lenken
    Von Hardtech2808 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2013, 19:59
  4. 8E/B7 - 2.0 TDI Mahlendes Geräusch - Öl-Pumpe?
    Von Cinilein im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.12.2012, 15:03
  5. 8D/B5 - hilfe!! kupplung knackt beim betätigen
    Von 69Goodfella im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 23:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •