Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Benutzer Avatar von chris_a4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Erfurt
    Registriert seit
    29.09.2006

    Kaufberatung A6 Avant 4G (ab 10/2011)

    Hallo,
    ich benötige wegen Nachwuchs einen größeren Audi als meinen A4. Daher liegt es nahe auf den A6 umzusteigen.
    Ich bin mir nur nicht sicher, welcher Motor Sinn macht. Ich fahre täglich nur 10 km (Stadt) auf Arbeit und an den WE´s mal längere Strecken. Daher wäre ein Benziner sinnvoll - allerdings kaum Angebotsvorhanden. Also bleib ich beim Diesel. Hier meine Frage? Ist der 3.0 TDI mit 204 PS und multitronic die Mehrkosten an Unterhalt wert im Vergleich zum 2.0 TDI mit 177 PS (auch gern als MT). Wer hat beide schon mal gefahren?

    Danke vorab

  2. #2
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    18.12.2007
    würde den 3.0er tdi wenn dann empfehlen. Kumpel verbraucht mit seinem keine 7l im Schnitt. Die kisten werden echt sparsam.
    Leistungstechnisch ist der 2.0er tdi vollkommen ausreichend für den a6, zieht eben aber keine Butter vom Brot.

    Benziner gibts doch zuhauf. Der 2.0er tfsi keine alternative????
    Also ich finde zwar 4 Zylinder passt nicht zum a6, aber der 2.0er tfis wäre eben von den steuern her günstiger.
    Wieviel fährst du den im Jahr?

    Kurzstrecke ist eben für nen Diesel schlecht. Daher grundsätzlich eher ein Benziner

  3. #3
    Benutzer Avatar von chris_a4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Erfurt
    Registriert seit
    29.09.2006
    danke erstmal.
    also der 2.0 tfsi wäre auch ne alternative - stimmt. fahre im Jahr nur noch um die 8000km - wegen jobwechsel - daher lohnt der tdi nicht wirklich, aber bin halt bisher immer diesel gefahren.

    wie sind die erfahrungen mit einem 2.0tfsi? besser Schalter oder MT? einen benziner mit 80.000 km kann man doch getrost kaufen?

    steuerlich macht das ja nur ca. 100-120 aus.

  4. #4
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    18.12.2007
    fahre beide probe. Ich finde 4 Zylinder Benziner und Automatik passt nicht.
    Leider kann ich zu dem 2.0er tfsi im 4g nix sagen. Im A4 B8 gibts ja das ein oder andere mal Probleme mit zu Hohem Ölverbrauch.

    Bei 8tkm im Jahr definitiv keinen Diesel. Gerade auch wegen dem DPF!

  5. #5
    Benutzer Avatar von chris_a4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Erfurt
    Registriert seit
    29.09.2006
    ok, das schränkt natürlich die suche nach einem passenden A6 unheimlich ein. benziner sind fast gar nicht am markt... da werd ich wohl noch eine weile warten, suchen und sparen...

  6. #6
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    18.12.2007
    2.8er fsi. Der motor ist recht unfällig. Wenn er nicht so viel verbrauch wie im 4f wäre es ne alternative

  7. #7
    Benutzer Avatar von chris_a4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Erfurt
    Registriert seit
    29.09.2006
    danke.. ich schau mal...

    aber so ein schöner V6 3.0TDI ist trotz allem sehr reizvoll.

  8. #8
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    18.12.2007
    sicher, aber nix auf dauer. Ich bereue es nen 6 Zylinder Diesel mit DPF gekauft zu haben. Glücklicherweise merke ich es bei der MT sobald sich der DPF regeneriert. Ich fahre dann nach der Arbeit solange bis die Regeneration zu Ende ist.

    Nervt aber auf Dauer. je nach Fahrprofil reinigt sich der dpf zwischen 500-1500km im groben und natürlich je Beladungszustand.

    Also auf Dauer tust du dir mit nem Diesel keinen gefallen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4 Limo 1.6
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJSA

    Ort
    VS-Rietheim
    Registriert seit
    24.01.2012
    Zitat Zitat von Budi Beitrag anzeigen
    2.8er fsi. Der motor ist recht unfällig. Wenn er nicht so viel verbrauch wie im 4f wäre es ne alternative

    Bevor du die Schlaftablette nimmst such nach dem 3.0TFSI

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2013
    MKB/GKB
    3.0 BiTDI

    Ort
    Gotha/Thüringen
    Registriert seit
    08.06.2011
    Zitat Zitat von Budi Beitrag anzeigen
    sicher, aber nix auf dauer. Ich bereue es nen 6 Zylinder Diesel mit DPF gekauft zu haben. Glücklicherweise merke ich es bei der MT sobald sich der DPF regeneriert. Ich fahre dann nach der Arbeit solange bis die Regeneration zu Ende ist.

    Nervt aber auf Dauer. je nach Fahrprofil reinigt sich der dpf zwischen 500-1500km im groben und natürlich je Beladungszustand.

    Also auf Dauer tust du dir mit nem Diesel keinen gefallen
    Könnte ich das bei meiner kleinen Kuh auch bemerken? S-tronic.. Fahr unter der Woche auch nur kurze Strecken und am Wochenende dann mal 200-250 km..
    quattro only!

  11. #11
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    18.12.2007
    bei der mt hab ich das glück dass das auto dann automatisch 1400 Umdrehungen hält. Auch beim abtouren. Erst wenn er wirklich steht geht die Drehzahl runter. Neben dem erhöhten Spritverbrauch brummt das Auto zudem im Stand ziemlich. Also der Motor läuft ziemlich rauh

  12. #12
    Benutzer Avatar von chris_a4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Erfurt
    Registriert seit
    29.09.2006
    also ist der 3.0 tdi wirklich nichts beim täglichen Einsatz von frühs 7km und nachmittags 7 km Arbeitsweg. ich fahre allerdings das gleiche mit meinem A4 2.0 TDI, da habe ich bisher nur im Winter das Gefühl. das er das nicht so mag mit der kurzen Strecke.


    Lg

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Audi A3 Bj 2010 /2011
    Von neovo im Forum Andere Automarken und Typen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 19:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •