Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014

    Überhitzung des Bremskraftverstärkers?

    Grüß euch,

    ich hatte vergangenes Wochenende folgendes Problem:
    Ich bin eine Bergstraße bergab gefahren. Nach etwa 5 Kilometer wurde das Bremspedal beim Anpressen auf eine Kurve steinhart (so als ob man ausgeschalteter Zündung ein paar mal auf das Bremspedal tritt). Ich habe dann mit viel Kraft die Kurve noch einigermaßen gepackt, danach kam zum Glück eine ebene Strecke und dort habe ich dann stehenbleiben können. Nach etwa 15 Minuten habe ich den Motor wieder gestartet und gleich darauf gemerkt, dass wieder Bremsdruck da ist, bin aber entsprechend vorsichtig wieder ins Tal gefahren, das Problem tauchte aber bis heute nicht mehr auf.
    Vakuumpumpe und Unterdruckschlauch sind laut dem Freundlichen in Ordnung (Druck baut auf und ein Leck konnte nicht gefunden werden) und auch am BKV sind keine Undichtigkeiten oder sonstige äußerliche Auffälligkeiten zu entdecken.

    Nachdem es am besagten Tag weit über 30 Grad hatte, ist es irgendwie denkbar, dass der Bremskraftverstärker oder beim gesamten Unterdrucksystem irgendwas überhitzt ist und so der Druck schlagartig entwichen ist? Oder hatte das Problem sonst schon wer, wenn ja woran lag es?
    Bzw. welche Ursachen wären noch denkbar?

    lg Stefan

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CDUC/MZZ/MFT

    Ort
    Thüringer Wald
    Registriert seit
    15.05.2013
    Wie alt ist die Bremsflüssigkeit ?

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    Im April wurden neue Bremsscheiben (EBC Turbo Groove), neue Bremsbeläge (EBC Greenstuff) sowie Stahlflex verbaut. Dabei wurde auch die komplette Bremsflüssigkeit getauscht. Seitdem habe ich in etwa 7.000km runter.

  4. #4
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ich denke der Motor hat das selbe Problem wie die 1,9 TDI im B6.

    Die Tülle in der Spritzwand sollte mal getauscht werden
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Sehe ich auch so, der BKV kann eigentlich nicht überhitzen bzw dadurch ausfallen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - A4 8e 1.9TDI Überhitzung Kühlwasser Bergauf
    Von Trailfox im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 19:10
  2. 8D/B5: 1.8T: Überhitzung, aber nicht das Thermostat.
    Von richy im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 14:40
  3. 8D/B5: 1.8 : ADR: Überhitzung! Wasserpumpe defekt ?
    Von Frisky im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 06:53
  4. Re: Extreme Überhitzung des Motors. HILFE!
    Von michel im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.09.2005, 11:33
  5. Re: Zeitweise kommt "nix" aus Lautsprechern-> Überhitzung
    Von tdi-michel im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2003, 12:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •