Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014

    leistungsverlust

    Kurz zur Vorgeschichte. Ich war Ende März zur Kraftkur in Bramsche. Auf der Rückfahrt lief das Dickschiff richtig gut. Aufgrund der 16er Winterschlurren und Serienfahrwerk hab ich mich nichtmal getraut das Auto auszufahren. Selbst über 200 war noch ein Rest Spritzigkeit zu spüren. Mittlerweile sind org. 17er Sommerräder verbaut und das Auto fährt sich eher zäh. Die Durchzugswerte liegen auch auf bescheidenem Niveau.
    Kann das an dan hohen Aussentemperaturn in Kombination mit den größeren Rädern liegen?

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von dbmax Beitrag anzeigen
    Kann das an dan hohen Aussentemperaturn in Kombination mit den größeren Rädern liegen?
    Ja
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer Avatar von DaniS4
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    23.05.2013
    Genau im Sommer hast du einen niedrigeren Sauerstoffgehalt der Luft als im Winter. Der relative Gehalt (21% O2, 78% N2) weicht nur minimal ab, aber der Masseanteil gerechnet auf einen Liter Luft macht einen unterschied von 5% (0 Grad Außentemperatur zu 15 Grad) aus. Am Wasser und im Flachlandbereich ist der Anteil an O2 noch höher als bspw im Bergland weil die Luft wesentlich dichter ist. (Weniger Sauerstoffgehalt --> reduzierte Verbrennungsleistung --> Leistungseinbußen) Hinzu kommt der zusätzliche Grip deiner Reifen bei Hitze.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ich bin mir sicher, dass du beim einem jetzigen Wechsel auf die Winterreifen eine deutliche Verbesserung merken würdest, trotz der momentanen Temperaturen (Stichwort: ungefederte Masse).......
    Gruß volverine

  5. #5
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Zitat Zitat von DaniS4 Beitrag anzeigen
    Genau im Sommer hast du einen niedrigeren Sauerstoffgehalt der Luft als im Winter. Der relative Gehalt (21% O2, 78% N2) weicht nur minimal ab, aber der Masseanteil gerechnet auf einen Liter Luft macht einen unterschied von 5% (0 Grad Außentemperatur zu 15 Grad) aus. Am Wasser und im Flachlandbereich ist der Anteil an O2 noch höher als bspw im Bergland weil die Luft wesentlich dichter ist. (Weniger Sauerstoffgehalt --> reduzierte Verbrennungsleistung --> Leistungseinbußen) Hinzu kommt der zusätzliche Grip deiner Reifen bei Hitze.
    Was du beschreibst ist übrigens die Sauerstoffmenge. Um den richtigen Begriff zu deiner größtenteils richtigen Erklärung hinzu zu fügen.
    Sent from my Nokia 3210.

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    So grundsätzlich war mir das schon bewußt aber sich daß so drastisch auswirkt hätte ich beim aufgeladenen Motor nicht gedacht. Da sind die Sauger wesentlich unempfindlicher. Zumindest subjektiv.
    Die Räder sind ja auch Serie 17 Zoll. Nix aufregendes großes. Demnach müsste das halbe Forum hinter den LKW's herkriechen wenn ich immer die Dimensionen lese was sich viele hier draufziehen.
    So geht das nicht. Da muß ich nochmal bei. Duuuuningalarm

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Durch das verdichten der Luft wird die nochmals wärmer.
    Check mal den Ladeluftkühler ob der verschmutzt ist.
    Ebenfalls den Ansauglufttemperaturgeber reinigen und auf plausible werte prüfen.
    Geändert von Gaston (11.07.2015 um 01:26 Uhr) Grund: Doppelpost entfernt :-(
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Doofe Frage an die Performancekünstler. Würde der Motor mit einer DP mit einem optimaleren Kat wieder zur alten Spritzigkeit finden oder muß ich da mit dem groben Holz alá kompletter AGA, Düsen und Kopfbearbeitung draufhauen?

  9. #9
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ich würd mich erstmal um bessere Ladelufttemparaturen kümmern, also nen anderen/besseren LLK verbauen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  10. #10
    Benutzer Avatar von DaniS4
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    23.05.2013
    Ich habe es letztes WE auch bei meinem gemerkt bei 40° Außentemperatur. Da wollen Sauger und Zwangsbeatmete nicht

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von MTM-P1
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Bei Nürnberg
    Registriert seit
    20.03.2013
    Zitat Zitat von volverine Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher, dass du beim einem jetzigen Wechsel auf die Winterreifen eine deutliche Verbesserung merken würdest, trotz der momentanen Temperaturen (Stichwort: ungefederte Masse).......
    Eher Rollwiederstand
    Liegt definitv an den Reifen. Ist aber auch Temperaturabhängig (das kann man allerdings vernachlässigen)
    Wobei, les gerade, du hast einen BFB. Der reagiert auf hohe Temperaturen doch mit spürbaren Leistungsverlust. (Eigene Erfahrung)
    Mein Tipp. Fenster Runter Klima aus! Die frisst die Leistung
    Geändert von MTM-P1 (14.07.2015 um 09:00 Uhr) Grund: Ergänzung
    VR MM!!!

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Ist beim BEX nicht anders. Ich dachte auch (bis eben^^), dass ich mir das eingebildet hab. Wenn's richtig warm ist, zieht der Kollege auch nicht wirklich. Sagen wir mal, die Temperaturen liegen bei 10-15°C da kommt er mir irgendwie am "spritzigsten" vor. Nächstes Wochenende geht's zum , da wird erstmal geguckt, was wir am übernächsten Wochenende alles tauschen, reinigen und reparieren. Die Drosselklappe wird auf jeden Fall gereinigt - eine verdreckte kann auch zum Leistungsverlust führen.
    Geändert von sTk (14.07.2015 um 09:34 Uhr)
    Mein 1.8T - KLICK!


  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Ich fahr praktisch immer ohne Klima. Da ist leider nix mehr zu holen. Wenns an den Reifen liegt ok dann muß ich damit leben.
    Wundert mich dann nur daß die meisten hier mit 18" aufwärts unterwegs sind. Oder sind das alles nur Standuhren?

    Ich wollte einem Link (http://www.a4-freunde.com/forum/show...hlight=BEX-LLK) aus dem Thread "optimaler LLK" folgen doch da gehts ins Nirgendwo. Vielleicht kann mounty schauen was da los ist.

    Danke

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Zitat Zitat von MTM-P1 Beitrag anzeigen
    Eher Rollwiederstand
    Wir sind hier nicht beim Thema "Spritverbrauch". Hast du mal eine 7x16 Zoll Stahlfelge mit Winterreifen in 205/55 R16 und eine 7,5x17 Zoll Alufelge mit Sommerreifen in 235/45 R17 gewogen?

    Der Rollwiderstand spielt bei der "verlorenen Spritzigkeit" eine äußerst geringe Rolle, das Gewicht und der Durchmesser der Felge ist in erster Linie entscheidend......
    Gruß volverine

  15. #15
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    kann mich nicht beklagen. Fahr aktuell auch bei knapp 40 Grad ohne groß merkbaren Unterschied
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  16. #16
    Benutzer Avatar von DaniS4
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    23.05.2013
    Zitat Zitat von volverine Beitrag anzeigen
    Wir sind hier nicht beim Thema "Spritverbrauch". Hast du mal eine 7x16 Zoll Stahlfelge mit Winterreifen in 205/55 R16 und eine 7,5x17 Zoll Alufelge mit Sommerreifen in 235/45 R17 gewogen?

    Der Rollwiderstand spielt bei der "verlorenen Spritzigkeit" eine äußerst geringe Rolle, das Gewicht und der Durchmesser der Felge ist in erster Linie entscheidend......
    So siehts aus!

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von MTM-P1
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Bei Nürnberg
    Registriert seit
    20.03.2013
    Naja wenn ihr das sagt.
    Kumpel hatte auf seinen Golf Sommer OZ mit 225er Winter Stahl mit 195er. Die Sommer waren deutlich leichter, gefühlt 2-3Kilo.
    Trotzdem ging er geradeaus mit den Winterrädern deutlich besser.
    VR MM!!!

  18. #18
    Benutzer Avatar von Esko
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.8 V6
    MKB/GKB
    AQD

    Ort
    53945 Blankenheim
    Registriert seit
    23.08.2013
    Also ich hatte demletzt bei 40grad deutlich weniger leistung bei mein 2.8er als bei "normalen" Temperaturen..Hat sich angefühlt als hätte ich 40 PS weniger

  19. #19
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Wenn ich jetzt das "Sommerloch" etwas abmildern möchte wäre dann eine Optimierung im Abgastrakt in Form eine DP erfolgversprechend oder eher die Optimierung der LLK?

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    MKB/GKB
    Norbi MK3

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    09.11.2002
    @Lyrix, du hast dir ja auch Gedanken gemacht.
    Messytem ready: Zylinderdruckindizierung, Ionenstrommessung, Bosch ADV Lambda und anderes

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Leistungsverlust....???
    Von juztiin17 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 21:14
  2. 8D/B5 - A4 Leistungsverlust
    Von maikyp im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 22:28
  3. 8D/B5: Leistungsverlust
    Von japoniz im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 00:28
  4. Re: B5/8D 1.8T : Leistungsverlust
    Von mosi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 10:02
  5. Re: B5/8D 1.8T : Leistungsverlust
    Von choke im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 20:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •