Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    06.12.2014

    ADR braucht 14 Liter und im Fehlerspeicher steht 00561

    Hallo zusammen,

    ich weiß, das Thema wurde schon oft behandelt, hat aber ebenso viele Ursachen... Vom Wackler an einem Stecker der ESV bis zu den Schläuchen am Druckregler ist ja alles dabei, was ich so gelesen habe. Momentan zieht sich der ADR bei einem Fahrprofil von 80% Überland mit 70-100km und 20% Stadt süffige 14 Liter rein. Er stinkt auch deutlich nach Sprit. Im Fehlerspeicher steht 00561 15-10 adaptionsgrenze add unterschritten. Der Fehler kommt auch irgendwann nach einigen Tagen wieder, wenn ich ihn lösche. Der Motorlauf ist soweit OK. Manchmal pendelt die Drehzahl im Leerlauf 100u/min hin und her. Bringt ein Anlernen der Drosselklappe was?

    Die Kurbelgehäusentlüftung sifft schon ne Weile rum, ich kam nie dazu. Kann er darüber Nebenluft ansaugen? Lässt sich der Übeltäter vielleicht irgendwie eingrenzen? Abgasgeruch ist sehr deutlich wahrnehmbar, kam aber durch den TÜV.

    Merci!

    Grüße

  2. #2
    Benutzer Avatar von Blaaxri
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ALF/DES

    Ort
    Minfeld
    Registriert seit
    16.09.2012
    Mach erstmal die KGE, dann wirs Du sehen das das schon was bringt.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Jena
    Registriert seit
    11.06.2015
    @Bratwurstbratgerät
    Wie ist dein jetziger Stand?

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Ace of Space
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    ---

    Ort
    Rendsburg
    Registriert seit
    05.03.2004
    Blog-Einträge
    22
    Also ich würde auch mal schauen ob er vielleicht irgendwo Luft zieht... Speziell mal die entkopplungsgummis zwischen ansaugschnecke und ansaugbrücke mal überprüfen... die lösen sich an der Unterseite gerne mal auf
    Mit freundlichen Grüßen
    Ace of Space

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    06.12.2014
    Servus! Ich kam mangels Zeit erst die Tage wieder dazu und werde den Ansaugtrakt nun zerlegen. Deutlich sichtbar ist das Öl an der Seite ja, es muss also aus der Richtung kommen. Mit etwas Glück gegen Ende nächster Woche dann endlich behoben.

    Danke der Nachfrage, ich werde berichten.

  6. #6
    Benutzer Avatar von Darkkoeln
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Bergheim
    Registriert seit
    26.02.2013
    Hatte den selben Fehler und erhöhter Verbrauch bei mir war es der Benzindruckregler

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    06.12.2014
    Servus,
    danke für die Info. Den konntest du durch eine Benzindruckprüfung ausfindig machen oder war das ein Glückstreffer?

  8. #8
    Benutzer Avatar von Darkkoeln
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Bergheim
    Registriert seit
    26.02.2013
    Viele Foren durchgelesen und einfach gewechselt und hat geholfen

    Habe aber schon vorher alles andere ausgeschlossen
    kurbelgehäuseentlüftung repariert
    falschluft,lmm geprüft
    drosselklappe gesäubert u angelernt
    tempsensoren, tankentlüftung geprüft

    da blieb nur der Regler über und seit 2 Tagen gar keine Probleme mehr
    Geändert von mounty (28.10.2015 um 23:30 Uhr)

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    06.12.2014
    So, habe gestern angefangen zu zerlegen. KGE in drei Teile zerbrochen. Ein weiterer Formschlauch zum Ansaugrohr vor der DK hatte zwei größe Löcher bzw. einen Riss. Unterdruckschläuche (die mit Gewebeummantellung) sind zerbröselt.

    Ich tausche nun noch die Dichtung am Ölkühler und dann dürfte es das gewesen sein. Kein Wunder, säuft der 14 Liter :-/

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Gut zu wissen und wieder was über den ADR gelernt.
    Saufen Pils der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    06.12.2014
    Nun denn: Der Motor ist wieder zusammengebaut. Ganz zufrieden bin ich nicht. Erstens ist der Ölpeilstab abgebrochen und zweitens noch ein Unterdruckschlauch rissig. In Summe waren das dann nun alle möglichen Schläuche. Ölkühlerdichtung war fällig. Die war fast am bröseln.

    Jedenfalls hatte ich die Batterie 20 Min abgeklemmt, DK auch abgeklemmt und gereinigt. Danach dieses manuelle Anlernen durchgeführt. Wobei bei einer Drosselklappe mit Gaszug ja eigentlich nicht viel mit Anlernen ist. Aber sei's drum. Also 5 Min mit Zündung an stehen lassen und dann 15KM in allen Fahrzuständen fahren. Dabei wollte er dann bei einer Vollgasbeschleunigung bei rund 3000 U/min absolut nicht ziehen und hat gestottert. Das wurde dann etwas besser und auch im dritten Gang is 5000 U/min noch etwas ruppig. Vierter Gang bis 5000 U/min ging dann recht ordentlich. Bei der nächsten Vollgasbeschleunigung war das Stottern dann weitestgehend weg. Zumindest soweit ich das beurteilen kann.

    Hab ich da doch noch andere Adaptionswerte o.ä. drin und das kommt daher? Da Stottern war nämlich definitiv neu. Rollt man im Leerlauf dahin, pendelt die Drehzahl son bissl zwischen 800 und 900 hin und her. Im Stand ist sie aber ruhig bei 900 gewesen.

    Fürn paar Erfahrungen wären ich dankbar
    Geändert von Bratwurstbratgerät (13.11.2015 um 00:22 Uhr)

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    War die Kiste auf der Temperatur bei beginn der anlern fahrt ? Wenn nicht nochmal
    Gruß Fabian

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    06.12.2014
    Nö, Motor war kalt. Aber eigentlich kann man da doch höchstens den Leerlaufsteller anlernen? Für den Fahrbetrieb hat das Ding einen Gaszug

  14. #14
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Hier mal das was Audi zu deiner mechanischen Drosselklappe schreibt:

    Eigendiagnose der Motronic
    Grundeinstellung des Motors
    Hinweise:

    ◆ Durch Abziehen der Stecker vom Motronic-Steuergerät bzw. Abklemmen der Batterie werden im Steuergerät alle Lernwerte gelöscht. Danach kann kurzzeitig ein unrunder Leerlauf auftreten. In diesem Fall Motor einige Minuten im Leerlauf laufen lassen, bis der Lernvorgang abgeschlossen ist.
    ◆ Lernen ist verboten, sobald im Fehlerspeicher ein Fehler, der die Lambda-Regelung betrifft, gespeichert ist (nicht bei sporadischen Fehlern).
    ◆ Die Grundeinstellung wird bei laufendem Motor durchgeführt.
    ◆ Die Sollwerte bzw. Anzeigebereiche sind mit der Funktion 08, Meßwerteblock lesen identisch.
    ◆ Die Grundeinstellung der Drosselklappen- Steuereinheit (mit Anzeigegruppe 98) wird in der Reparaturgruppe 24 unter "Drosselklappen- Steuereinheit prüfen" beschrieben.
    ◆ Mit der Anzeigegrupe 99 wird in der Funtkion Grundeinstellung die Lambda- Regelung ausgeschaltet. Dadurch kann bei Fahrverhaltensmängeln überprüft werden, ob durch Aus- bzw. Einschalten der Lambda- Regelung eine Veränderung eintritt. Mit den Tasten 4 und 8 kann in der angewählten Anzeigegruppe zwischen den Funktionen "Meßwerteblock lesen" und "Grundeinstellung" hin- und hergeschaltet werden.
    ◆ Nach Aufruf der Funktion 04 führt das Motronic-Steuergerät folgende Operationen aus:
    ‒ AKF-Ventil wird geschlossen.
    ‒ Klimakompressor wird abgeschaltet.
    Voraussetzungen:

    ◆ Motortemperatur mindestens 80 °C.
    ◆ Gaspedal nicht betätigen.
    ◆ Alle elektrischen Verbraucher ausgeschaltet.
    ◆ Klimaanlage ausgeschaltet.
    ◆ Fahrzeuge mit Automatik-Getriebe: Wählhebel auf P oder N stellen.
    ◆ Kein Fehler im Fehlerspeicher.


    Grundeinstellung der Drosselklappensteuereinheit J 338 durchführen

    Mit der Grundeinstellung lernt das Motronic-Steuergerät bei eingeschalteter Zündung und stehendem Motor die Anschlagpositionen der Drosselklappensteuereinheit.
    Wird die Drosselklappensteuereinheit J338 aus- und eingebaut oder ersetzt, muß immer eine Grundeinstellung durchgeführt werden.

    Prüfvoraussetzungen:

    ◆ Batteriespannung i.O.
    ◆ Einstellung Gaszug i.O.
    ◆ Alle elektrischen Verbraucher abgeschaltet
    ◆ Falls vorhanden, Einstellung Geschwindigkeitsregelanlage i.O.
    ‒ Fehlerspeicher abfragen, eventuell angezeigte Fehler beseitigen und Fehlerspeicher löschen.
    ‒ Motor abstellen und Zündung einschalten.
    ‒ Grundeinstellung bei stehendem Motor einleiten (Funktion 04) und Anzeigegruppe 98 anwählen
    Hinweis:

    Nach Quittieren der Anzeigegruppe 98 wird die Grundeinstellung eingeleitet und der Drosselklappensteller fährt beide mechanischen Anschläge an. Anschließend wird eine Vergleichskennlinie durch Zwischenschritte ermittelt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    06.12.2014
    Soooooooo, es scheint vollbracht. Heute noch nen neuen Peilstab rein (der dichtet übrigens nicht so gut wie der alte...) und einen Schlauch angefertigt. Der von der DK zum Untrerdruckrohr Richtung Beifahrerseite war verstorben und ist entfallen ohne Ersatz. Habe dann die DK mit dem Tester erneut angelernt. Man hörte sie sehr deutlich surren. Schlussendlich dann Livedaten als Grafik mitlaufen lassen und den Motor mit Bremsenreiniger abgesprüht -> kein Zucken der Lambdasonde. Maschine dicht. Nun warten wir mal auf den Verbrauch. Schaut gut aus, finde ich.

  16. #16
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    06.12.2014
    Die ersten Tankergebnisse nach 300KM sind da. Ein bissl Bundesstraße und Kurstrecke im Dorf und in der Stadt. Is ziemlich zapfig hier, deutliche Minusgrade hatten wir schon.

    9,2 Liter auf 100 KM

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Jena
    Registriert seit
    11.06.2015
    Läuft bei dir

    Ich gönn dir den geringeren Verbrauch

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    06.12.2014
    Vielen Dank! 9 Liter sind zwar immer noch ne Ansage, wir wollen aber mal nicht meckern.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Wasserpumpe A4 ADR 1,8 Liter bj98 verzweifel gerade
    Von LoggoRR im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 13:03
  2. 8D/B5 - Hilfe! Nur wenn er warm ist ruckelt er ADR 1.8 (wie Fehlzündungen) Fehlercode 00561
    Von do1omo im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 01:08
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 11:43
  4. 8D/B5: Wieviel Liter Kühlmittel nach Wechsel für 1.8 ADR???
    Von TK070784 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 14:16
  5. Re: wieviel liter braucht dieser woofer an volumen! Teil 2!!
    Von dj-doclx im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 19:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •