Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012

    Frage G62 Kühlmittelsensor defekt und welche Funktionen hat dieser?

    Hallo,
    seit Tagen bin recherchiere ich im Netz nach einer möglichen Lösung meines ruckelnden und stotternden Motors.
    Nun bin ich nach mehreren Forenbeiträgen beim G62 Kühlmittelgeber angelangt. Dieser soll wohl gerne mal für ein ruckelndes und stotterndes Fahrverhalten verantwortlich sein. Ich hatte auch gelesen, dass sich dieser Sensor auf das Automatikgetriebe auswirkt. Das ruckelt bei mir auch gerne mal. Stimmt das?

    Im Fehlerspeicher habe ich keinen Fehler und ich bin mir auch nicht sicher, ob der Sensor schon einmal ausgetauscht wurde. Vor etwa 2 Jahren wurde ein Temperatursensor/fühler ausgetauscht. Ich war in einer Werkstatt da es vorne gepoltert hatte und da fiel der defekte Sensor/Fühler auf. Ich glaube aber es war der Temperaturfühler. Die Kühlmitteltemperatur lag egal wie lange ich fuhr bei 60°C, sprich die Anzeigenadel im KI hatte sich nicht bewegt. Ist das der Temperaturfühler?
    Vergangenes Jahr hatte ich mittels VCDS per Zufall die erkannte Außen/Innentemperatur ausgelesen und die stimmte auch. Für die Temperatur ist der G62 Geber aber nicht zuständig oder?

    Lässt sich der G62 Geber vielleicht sogar mittels VCDS auslesen, um einen möglichen Defekt zu erkennen?

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Der G62 ist ein Doppeltemperaturgeber der einmal dem Mstgt zur Gemischbestimmung die Kühlwassertemperatur meldet und zum zweiten mit seinem zweiten Fühler, deswegen Doppeltemperaturgeber, dem Kombiinstrument die Werte für die Kühlwasseranzeige liefert. Aufgrund falscher Werte kann das Mstgt eventuell nicht die richtige Einstellung für die entsprechende Betriebstemperatur ermitteln und es kann eben auch zum Stottern des Motors kommen, das Getriebe bezieht eigentlich beim B5 keinerlei Daten vom G62.

    Der Geber kann per VCDS ausgelesen und seine Werte auf Plausibilität geprüft werden, ansonsten kann man ihn auch mit einem Multimeter per Wiederstandsmessung überprüfen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Danke mounty, ich habe auch schon herausgefunden, unter welchem Messblock sich der G62 Geber befindet und werde ihn morgen mal auslesen.
    Kann der Sensor denn falsche Werte liefern oder geht nur kaputt/heile? Im Fehlerspeicher wird der G62 Geber jedenfalls nicht aufgelistet aber ich denke mal, das Ding liefert digitale Werte und daher kann das MSTG nicht erkennen, ob es defekt ist oder nicht, wenn es falsche Werte liefert.

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Klar kann der falsche Werte liefern, das ist nur nen temperaturabhängiger Wiederstand, der mit dem Alter seine Werte ändern kann.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Benutzer Avatar von a4neckar
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-746XX
    Registriert seit
    15.05.2013
    Zitat Zitat von ArmoredKill Beitrag anzeigen
    Danke mounty, ich habe auch schon herausgefunden, unter welchem Messblock sich der G62 Geber befindet und werde ihn morgen mal auslesen.
    Kann der Sensor denn falsche Werte liefern oder geht nur kaputt/heile? Im Fehlerspeicher wird der G62 Geber jedenfalls nicht aufgelistet aber ich denke mal, das Ding liefert digitale Werte und daher kann das MSTG nicht erkennen, ob es defekt ist oder nicht, wenn es falsche Werte liefert.
    Doch dein Motorsteuergerät kann das erkennen und zwar als Unplausible Signale ... Bei mir schwankte die Kühlmittelanzeige und kurze Zeit später sprang die Abgaskontrollleuchte an. Der Fehlerspeicher spuckte dann eben G62 Unplausible Signale - sporadisch aus.

    Das Ding kostet nicht Welt und kann ganz einfach getauscht werden: Sicherung"splint" entfernen den alten Geber rausziehen und den neuen reinstecken, Splint rein und fertig. Du wirst ein bisschen Kühlwasser verkleckern aber das werden keine zwei Schnapsgläser voll sein...

    Der Alte rasselte nach dem Ausbauen übrigens wie ein Ü-Ei also irgendwas hat sich innen gelöst.

  6. #6
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Er kann obwohl er defekt ist trotzdem falsche aber plausible Werte liefern.

    Dann steht er auch nicht im Fehlerspeicher

    Gewissheit bringt da nur das Auslesen der Temperatur Werte per Diagnose (Vcds oder VAG Tester).

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Guten Morgen,
    vorhin wollte ich die Werte auslesen, leider hat der Messkanal nicht gestimmt. Habt jemand diesen zufällig im Kopf?

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Hi,
    ich bin mir nicht sicher, ob ich den richtigen Messkanal nun erwischt habe aber einen besseren konnte ich nicht finden.

    Gestern Abend hatte ich eine Logfahrt durchgeführt (11km) und bin jetzt etwas überfragt, was die Werte betrifft. Als ich den Motor gestartet hatte, betrug die Coolant Temperature 24°C. Nach 5 bis 6km wurden dann 90°C erreicht. Laut Log stieg die Temperatur kurz danach auf 91,5°C und sank dann wieder auf 90°C. Auf den letzten 2km schwank die Temperatur zwischen 93 und 94°C.

    Die Nadel im KI blieb meines erachtens nach konstant auf 90°C aber ich denke ein kleiner Ausschlag nach rechts würde gar nicht auffallen. Zumindest steigt sie nicht von 60 auf 90°C innerhalb weniger Sekunden.

    Vielleicht mag sich ja jemand den Log mal anschauen. Hier der Link

  9. #9
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Die Anzeige im KI bleibt zwischen 80 und 100°C auf 90 stehen.
    Sent from my Nokia 3210.

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Genau, dass die Temperatur auf 91 oder gar 94°C angestiegen ist, hatte ich aber nicht anhand der Anzeige im KI gesehen.
    Sieht aber so aus, als wäre der G62 Sensor in Ordnung oder?

  11. #11
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von ArmoredKill Beitrag anzeigen
    Genau, dass die Temperatur auf 91 oder gar 94°C angestiegen ist, hatte ich aber nicht anhand der Anzeige im KI gesehen.
    Sieht aber so aus, als wäre der G62 Sensor in Ordnung oder?
    Zumindestens der Kanal der dir die Temperatur zum Kombiinstrument liefert
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Hi, entschuldige die späte Antwort. So ganz verstehe ich die Antwort nicht.
    Der erste Fühler gibt die Gemischanpassung an das Steuergerät. Die Temperatur hatte ich ja mittels VCDS ausgelesen und scheint plausibel zu sein, wenn die Temperatur nach 5 bis 6km 90°C mit Schwankungen nach oben erreicht hat.
    Der zweite Fühler gibt die Werte an das KI weiter und das scheint auch zu funktionieren. Die Nadel steigt nach und nach auf 90°C.

  13. #13
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Die Frage ist ob du auch wirklich den richtigen Kanal ausgelesen hast, der fürs Motorsteuergerät ist. Wenn ich das da in deinem Log richtig sehe, dann springt dein Sensor von 73,5 Grad auf 90,0 und das ist nicht normal oder es ist die Anzeige vom Kombiinstrument welche ausgewertet wurde.

    Prüfe den Sensor doch mal per Ohmmeter durch, zwischen Pin 1 und 3 sollten bei 20 Grad Temperatur ca 1,5 bis 3,0 K Ohm anliegen. Pin 1 ist der obere Linke, Pin 3 der genau darunter liegende linke wenn man den Stecker so hält das die beiden Führungsnasen nach oben zeigen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Ich hatte über Google einen VCDS Screenshot gefunden, in dem das Messfeld des Kanals als G62 Temperatur gekennzeichnet ist. Ich bin bei mir alle Kanäle durchgegangen aber es war nirgendwo der jeweilige Sensor gekennzeichnet.
    Daher habe ich den für mich am sinnvollsten erscheinenden Kanal ausgewählt.

  15. #15
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Jeder Motor hat den Messwert an anderer Stelle stehen.

    Das heißt ein Bild aus Google bringt dir garnichts!

    Mit welchem Programm liest du denn aus?
    Mit Vcds würdest du den Text zu jedem Messwert angezeigt bekommen.

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Wer hat schonmal den Doppel Temperatur geber G62 gewechselt am 1,8T
    Von Hille 1,8T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.2014, 05:17
  2. Allgemein - Wer hat Empfehlungen zum Thema Autoradio (günstig und nur normale Funktionen)
    Von TobiS4 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2014, 12:52
  3. Re: Welche Teilenummer hat dieser Halter???
    Von Bolzer im Forum Bremsen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2003, 13:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •