Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012

    Mal wieder die passendne Bremsbeläge gesucht (Automatik)

    Guten Abend
    ich habe mal (wieder) eine simple Frage. Und zwar möchte ich die Bremsbeläge vorne beidseitig auswechseln lassen. Meine Werkstatt erlaubt mir die Teile selbst mitzubringen. Nun habe ich mich mal umgeschaut und ahnte schon, dass es wieder unterschiedliche Varianten gibt. Für mich ist schon mal klar, dass es Originale von ATE werden sollen. Ich weiß allerdings nichts, welche für meinen B5 passen bzw. welches System bei mir verbaut ist. Lässt sich das feststellen ohne die Bremsanlage zu öffnen? Das möchte ich nur sehr ungern.

    Zu meinem B5: BJ 1995, 1.8 ADR und Automatikgetriebe. Die Bremsscheiben + Beläge wurden zwar erst im vergangenen Jahr gewechselt aber die Beläge sind Müll.

    Für mich stellt sich eigentlich nur die Frage, ob ich ein ATE/Teves oder Lucas/Grilling System besitze. Die Bremsscheiben sollten Standard sein und sind ungelocht. Einen Verschleißkontakt benötige ich wohl nicht, da mir zumindest im KI keine Warnanzeige bekannt ist.

    Des Weiteren hatte ich gelesen, dass für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe dickere oder stärkere Beläge notwendig sind, da die Last auf der Vorderachse stärker ist. Bei meinem Onlineshop des vertrauens (Mister-Auto) konnte ich allerdings nur die beiden Systemtypen finden.

    Könnt ihr mir vielleicht helfen? Ich hätte jetzt gesagt, die ATE - Ref.: 13.0460-2822.2 kommen für mich in Frage.

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Also erstmal gibt's keine extra Beläge für deinen Automatik A4, sind ganz normale. Dann werden die Beläge nach Fahrgestell Nr unterschieden und zwar einmal 8D-S-000 333 bis 8D-S-011310 und dann 8D-S-011 3111 bis 8D-V-054 061.

    Die Beläge sind aber bei beiden Bremsen die gleichen 8D0 698 151 C , sollten also diese hier sein: http://www.mister-auto.de/de/bremsbe...60-7077.2.html

    deine Beläge wären laut ATE Katalog für A4 ab FIN 8D-V-054 062, also für Autos ab Baujahr 1997.
    Geändert von mounty (17.06.2015 um 00:18 Uhr)
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    13.10.2012
    Ah ok, danke mounty. War mir gar nicht bewusst, dass die Bremsbeläge anhand der FIN ermittelt werden.

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zumindestens bei deinem, neuere Fahrzeuge haben eine PR Nummer an der man sich orientieren kann.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. Re: mal wieder ne Farbnummer gesucht
    Von Timmos im Forum Innenraum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2003, 22:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •