Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG / HEN

    Ort
    Nordish
    Registriert seit
    28.05.2010

    Die Kiste soll weiter runter...

    Moin Moin.
    Ich will meinen A4 etwas tiefer haben. Will aber (erstmal) kein Gewindefahrwerk haben, da mir das S-Line Fahrwerk vom Komfort her ausreicht. Eventuell würde ich irgendwann mal ein anderes komplettes Fahrwerk holen.
    Momentan habe ich ein S-Line Fahrwerk verbaut, vorne die B5 Federteller drin (zwecks Hängearsch) und Lenso Roadsport 8,5x19 ET45 mit 235/35 Bereifung montiert (siehe Bild).
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20121001_170400_.jpg 
Hits:	77 
Größe:	174,4 KB 
ID:	301448

    Als ich beim TÜV gewesen war konnte man gut sehen wie es aussieht wenn die Kiste tiefer liegt (siehe Bild).
    Und so in etwa würde ich es auch gerne haben. Vielleicht ca. 1cm höher als auf dem Bild zu sehen ist.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20082012028_.jpg 
Hits:	80 
Größe:	296,0 KB 
ID:	301449

    Durch die ET sitzt die Felgeninnenseite ziemlich tief drin (siehe Bild), deswegen wollte ich auch Spurplatten holen.
    Da normale Spurplatten bei mir wegen den Felgen (Phase) nicht passen, müssen da Spurplatten inkl. Zentrierringe (ich meine die heißen Adaptions-System) rauf. 13mm inkl. Schrauben liegen in etwa bei ~150€, aber das nur nebenbei erwähnt.
    Ich denke diesen Punkt sollte man bei der Tiefe mit beachten.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20082012032_.jpg 
Hits:	66 
Größe:	199,8 KB 
ID:	301450

    In der Suche hab ich oft von H&R Federn gelesen. Dämpfer bleiben die Selben, nur die Federn werden getauscht.
    Wäre das für mein Vorhaben möglich?
    Kann ich nur mit Federn mein Ziel erreichen, oder sind zusätzliche Dämpfer bei der Tiefe die ich haben möchte notwendig?
    Welche Federn/Dämpfer sind zu empfehlen, und wo wären diese am besten zu beziehen?
    Wenn's ein komplettes Fahrwerk werden soll (ob Gewinde oder nicht), liegt mein Budget bei rund 500 bis max. 600€. Wenn's geht, würde ich es zunächst nur mit Feder tauschen probieren.
    Wie gesagt, Fahrkomfort mit dem S-Line ist nicht schlecht, wobei mir die minimal zu hart sind, aber noch im im grünen Bereich.
    Geändert von Cilow (14.06.2015 um 14:01 Uhr)

  2. #2
    Benutzer Avatar von smoorface
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Franken
    Registriert seit
    10.04.2010
    wirst Du nur mit einem Gewinde erreichen.
    "Es ist nicht alles Gold was glänzt"

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG / HEN

    Ort
    Nordish
    Registriert seit
    28.05.2010
    Das war kurz und Schmerzlos.
    Komme ich nur mit den Federn nicht weiter runter?

  4. #4
    Benutzer Avatar von smoorface
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Franken
    Registriert seit
    10.04.2010
    kaum, habe schon mit dem Gewinde Probleme weiter runter zu kommen.
    Vorallem ist es nicht gut für die Dämpfer.

    Spurplatten brauchst Du bei ET45 nicht.

    Besorge Dir für Dein Budget ein Gewinde z.B. AP

    oder ein gebrauchtes FK, KW, Eibach
    "Es ist nicht alles Gold was glänzt"

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG / HEN

    Ort
    Nordish
    Registriert seit
    28.05.2010
    Meinst du dein KW Gewinde? In deinem Album scheint der nicht viel tiefer zu sein als meiner. Wieviel mm hast du ihn denn abgesenkt?

    Bei Eibach habe ich jetzt mal reingeguckt. Das Eibach B12 Pro-Kit sagt ca. 30mm. Das wären 10mm mehr als jetzt. 1cm wäre mir glaub ich zu wenig. Das Pro-Street-S sprengt mein Budget.

    Bei KW das ST Sportfahrwerk würde zwar ins Budget passen, aber auch hier Tieferlegung 30/30.
    Das ST X für 799€ käme der Sache näher. 35-65/35-65mm hört sich gut an.
    Taugt die V1 inox was? Hat die jemand verbaut und kann dazu was sagen in bezug auf Komfort, Härte und Tiefgang?

    FK scheint ja wirklich günstig zu sein:
    http://www.fk-shop.de/Tuning/Fahrwer...97f96cd449409d
    Ist jetzt das was für meinen passen würde. 212,27€ ist ja fast geschenkt. Kann mir nicht vorstellen das die auf längere Zeit was taugen. Oder kann hier jemand was dazu sagen?

    Wie brauche ich keine Spurplatten bei ET45 nicht?
    Sobald ich den etwas tiefer habe, schauen die Reifen immer noch zu weit nach innen :/

  6. #6
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    und wenn du tiefer gehts und die Reifen mit Platten weiter rausholst kracht es im Koti am Blech
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG / HEN

    Ort
    Nordish
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ich wollt die Reifen ja nicht mit den Koti's nicht bündig haben. An der HA gehen ~15mm bis Koti Innenkante. Vorne ~10mm bis Koti Innenkante. Das würde ich dann aber besser sehen wenn die ganze Kiste eine Etage tiefer sitzt.

    Gibts kein normales Sportfahrwerk wo ich um die 40mm vorne und 35mm hinten absenken kann?

  8. #8
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    so ein Sportfahrwerk gibts nicht
    oben schreibst so tief willst es gern haben, aber das sind geschätzt 60 - 70 wenn der Reifen so deutlich im Koti verschwindet
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG / HEN

    Ort
    Nordish
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ja, in etwa so tief. Das oben im Bild war meine ich bis zum Anschlag. Und so extrem wollte ich es nicht haben. Wenn's denn ca. 1-1,5cm höher wäre als auf dem Bild wäre ich zufrieden. Aber scheinst recht zu haben, auch dann wären Spurplatten sinnlos.
    Dann bleiben die Spurplatten weg.
    Ist nur die Frage welches Fahrwerk empfohlen wird.

  10. #10
    Benutzer Avatar von smoorface
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Franken
    Registriert seit
    10.04.2010
    Hatte im schwarzen das KW V1, mit 8,5x19 und eine ET von 48 ohne Spurplatten vorne und hinten nur 10er.
    Mit nem 225/35 19.
    Vorne nichts gemacht nur die Schraube vom Radhaus raus.
    Hinten war das Gewinde bis Ende und Vorne hatte ich noch 6cm Rest.

    Ein Sportfahrwerk würde ich an Deiner stelle nicht nehmen, leg die 100-200€ drauf und hole ein Gewinde.
    Somit bist Du an nicht gebunden.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von Cilow Beitrag anzeigen
    Meinst du dein KW Gewinde? In deinem Album scheint der nicht viel tiefer zu sein als meiner. Wieviel mm hast du ihn denn abgesenkt?

    Bei Eibach habe ich jetzt mal reingeguckt. Das Eibach B12 Pro-Kit sagt ca. 30mm. Das wären 10mm mehr als jetzt. 1cm wäre mir glaub ich zu wenig. Das Pro-Street-S sprengt mein Budget.




    Bei KW das ST Sportfahrwerk würde zwar ins Budget passen, aber auch hier Tieferlegung 30/30.
    Das ST X für 799€ käme der Sache näher. 35-65/35-65mm hört sich gut an.
    Taugt die V1 inox was? Hat die jemand verbaut und kann dazu was sagen in bezug auf Komfort, Härte und Tiefgang?

    FK scheint ja wirklich günstig zu sein:
    http://www.fk-shop.de/Tuning/Fahrwer...97f96cd449409d
    Ist jetzt das was für meinen passen würde. 212,27€ ist ja fast geschenkt. Kann mir nicht vorstellen das die auf längere Zeit was taugen. Oder kann hier jemand was dazu sagen?

    Wie brauche ich keine Spurplatten bei ET45 nicht?
    Sobald ich den etwas tiefer habe, schauen die Reifen immer noch zu weit nach innen :/

    Warum soll das KW nix taugen ???
    Ich war sehr zufrieden damit.
    Jetzt habe ich in meinem neuen das FK Highsport in Edelstahl mit verstellbaren Koni Dämpfer, finde ich nen Tick besser als das KW.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Von dem billig FK lass die Finger
    "Es ist nicht alles Gold was glänzt"

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG / HEN

    Ort
    Nordish
    Registriert seit
    28.05.2010
    Besorge Dir für Dein Budget ein Gewinde z.B. AP

    oder ein gebrauchtes FK, KW, Eibach
    Ich hatte über mein A4 diese eine Gewindefahrwerk bei FK gefunden. Hab ich mir auch schon fast gedacht. Bei dem Preis kann nix gescheites bei rauskommen. Gibt es da höherwertigere?

    Beim KW meinte ich, dass es 'nur' 30/30mm sind. Das wäre 1cm mehr als jetzt mit meinem S-Line Fahrwerk. Für 1cm rund 800€ ausgeben macht irgendwo kein Sinn (abgesehen vom Komfort und Qualität).
    Ich schau mal die Tage wieviel luft zwischen Rad und Kotikante liegen. Dann sehe ich ja wieviel Tiefgang ich brauche.

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG / HEN

    Ort
    Nordish
    Registriert seit
    28.05.2010
    Hatte im schwarzen das KW V1
    Wie war der Komfort? Zu hart, zu weich, warst ingesamt zufrieden damit?

    Ich war jetzt mal bei einem Shop. Er hatte mir das KW V1 empfohlen. Unterschied zum V2 wäre, dass man beim V2 zusätzlich die Dämpfer einstellen kann zwecks Komfort, was beim V1 nicht möglich ist. Dort ist nur die Höhe variabel einstellbar. Was mach ich aber wenn mir der Komfort von der V1 nicht zusagt? Die V2 wäre da wesentlich besser, aber 1200€ier wollte ich nicht ausgeben.

    Der Kollege meinte die V1 Version ist definitiv komfortabler als mein jetztiges S-Line FW mit einer Laufleistung von genau 274tkm.
    Er meinte noch, dass mein FW tiefer sitzt als nur 20mm, was vom Werk ja aus ist. Bedingt durch die Laufleistung geben die Federn nach und irgendwann wirds härter. Klingt plausibel, denn das S-Line FW ist auch gefühlt härter als damals als ich den gekauft hatte.

    Ich hab mal ein paar Bilder von der VA gemacht. Vielleicht könnt ihr damit mehr anfangen als ich, oder könnt mir Ratschläge geben.
    Also so wie er setzt ist -1,5cm weiter runter an der VA/HA wäre für mich Top. Sofern nix schleift und nix poltert. Soll alles ohne Probleme werden
    Bild nur von der VA.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	VA Rechts 4er.jpg 
Hits:	20 
Größe:	165,7 KB 
ID:	301664

Ähnliche Themen

  1. Artikel: Audi steigert die Effizienz weiter
    Von DER HOLLAENDER im Forum Kommentare
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 21:46
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 03:03
  3. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 04.09.2005, 20:42
  4. Re: Bekomm ich die Kiste in den kofferraum?
    Von Monxx1 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2003, 18:24
  5. Re: Mit Federteller weiter runter?
    Von AndyDreyer im Forum Fahrwerk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.06.2003, 15:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •