Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    16.01.2015

    Lenkung plötzlich im Stand extrem schwergängig

    Hallo A4 Freunde,

    Ich habe ein Problem mit meinem Audi b7 2.0tfsi .

    Heute beim fahren fiel auf einen Schlag meine Lenkung aus.

    Die Lenkung ist im Stand extrem schwergängig (davor ohne Probleme mit einem finger) und sobald ich losfahre geht es wieder ganz normal. Im Stand wenn ich aufs gas drücke "zurrt" es leicht ab ca 2800U/min

    Servoöl ist drin, aber leicht nass in der Gegend.

    Würdet Ihr auf Servopumpe tippen oder muss ich mit dem Lenkgetriebe rechnen?

    Danke im voraus

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    16.01.2015
    So, habe endlich die neue Servopumpe drinnen (Generalüberholt) läuft aber nicht richtig.
    Hydrauliköl ist sauber aber Lenkung geht nur bei ca. 4000touren leichtgängig.

    Glaubt ihr das die pumpe defekt ist oder wirklich das Lenkgetriebe?

    Bitte um Antworten

  3. #3
    Forensponsor Avatar von audi-a4-8e
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.05.2012
    Keilriemen, Freilauf?
    Support im Raum 80xx Graz - Österreich ///Anfragen per PN

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    16.01.2015
    Das funktioniert alles,

    wie gesagt wenn ich im stand gas bei 4000 halte ist das Lenkrad leichtgängig ansonsten prügelhart

    Soll ich die generalüberholte rausschmeissen und eine neue verbauen?

  5. #5
    Forensponsor Avatar von audi-a4-8e
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ist dies erst nach dem Servopumpe-Wechsel aufgetaucht? Wieso hast du die Pumpe gewechselt?
    Support im Raum 80xx Graz - Österreich ///Anfragen per PN

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    16.01.2015
    Nein, ich habe die Pumpe gewechselt weil Sie undicht bzw beim kreise fahren kaputt gegangen ist und anschließend das selbe Problem gebracht hat bzw keine Servounterstützung hatte

  7. #7
    Forensponsor Avatar von audi-a4-8e
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.05.2012
    Hmm das wird aber eine Ursache haben. Entweder spannt ein Spanner nicht richtig oder mit dem Freilauf stimmt was nicht.

    Quietscht auch was?
    Support im Raum 80xx Graz - Österreich ///Anfragen per PN

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    16.01.2015
    Quitschen tut ed nur beim gas geben minimal aber ich werde das mal prüfen

  9. #9
    Forensponsor Avatar von audi-a4-8e
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.05.2012
    Deutet für mich alles auf den Freilauf an, weiß jetzt nicht wie es bei dem 2.0 TFSI aufgebaut ist.
    Support im Raum 80xx Graz - Österreich ///Anfragen per PN

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    16.01.2015
    Servus,

    habe soeben den Freilauf geprüft und soweit alles in Ordnung

    Werde morgen mal eine neue Servopumpe verbauen und schauen obs was bringt, wenn nicht muss ich wohl ans Lenkgetriebe ran...

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    16.01.2015
    Also,

    heute neue Servopumpe verbaut und Probefahrt gemacht, lief alles super inklusive Autobahn Vollgas. Doch dann im Stand beim hin und her lenken mit bisschen gas hats die Riemenscheibe von der Servopumpe runtergerissen.

    Zudem wurde das Fahrzeug mit Federn tiefergelegt.

    Außer Lenkgetriebe kann es ja fast nichts mehr sein oder?

  12. #12
    Forensponsor Avatar von audi-a4-8e
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.05.2012
    War die Riemenscheibe locker oder sind die Schrauben abgebrochen??
    Support im Raum 80xx Graz - Österreich ///Anfragen per PN

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    16.01.2015
    Puh da müsst ich meinen Mechaniker fragen aber das ist jetzt bereits die zweite Pumpe wo er das gemacht hat.

    Welchen Verdacht hast du?

  14. #14
    Forensponsor Avatar von audi-a4-8e
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.05.2012
    Das irgendein Spanner defekt ist und zuviel Durck auf die Scheibe bringt, so kann ich dir aber keine genaue Ferndiagnose geben, man hätte sich das anschauen müssen bevor das passier ist, eventuell kann man die Pumpe noch retten, musst du mit deinem Mechaniker schaue.

    Das die Lenkgetriebe hin ist, ist eher unwahrscheinlich.
    Support im Raum 80xx Graz - Österreich ///Anfragen per PN

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    16.01.2015
    Hab grad mit dem Mechaniker geredet und der sagt das die Pumpe wieder fest geworden ist und die Riemenscheibe von der Pumpe abgezogen hat.

    Bin schon langsam am verzweifeln

  16. #16
    Forensponsor Avatar von audi-a4-8e
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.05.2012
    Mysteriöser Fall. Die Servopumpe sollte sich doch nicht blockieren sofern genug Servoflüssigkeit vorhanden ist, ich nehme an du hast genug Servoflüssigkeit deshalb ersparre ich mir die Frage.

    Trotzdem würde ich mir alle Spanner anschauen und im Notfall eine Lenkgetriebe von Verwerter mit Rücknahme holen. Hoffe dein Mechaniker ist zugleich dein Freund, weil Lenkgetriebenaustausch ist schon ne Arbeit.
    Support im Raum 80xx Graz - Österreich ///Anfragen per PN

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    16.01.2015
    Danke für die Infos!

    Ich halte dich auf dem laufenden

  18. #18
    Forensponsor Avatar von audi-a4-8e
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.05.2012
    Hoffe dass ihr die Ursache schnell und günstig behoben könnt :daumen.
    Support im Raum 80xx Graz - Österreich ///Anfragen per PN

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von PAOX7
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    Neuburg
    Registriert seit
    30.01.2010
    Hoffe ich auch bin mal gespannt woran es dann wirklich lag?
    Audi A4 Avant B8 2.0TDI DPF S-Line Quattro MKB CAHA

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    09.06.2016
    Hallo

    Habe exakt das gleiche Problem.. Vor zwei Jahren war ich mit meinem 2.0 Tfsi im Schnee driften, durch den Druck hat es das Servoöl aus der Pumpe gespritzt. Das Fahrzeug war dann bei einer freien, ich sage mal etwas unseriösen Werkstatt. Dort wurde die Servopumpe ausgetauscht. Nach dem Tausch war es aber viel schlimmer, die Lenkung hatte einfach zwischendurch keine Servounterstützung - also nochmals zur Werkstatt, welche meinte es müsse das Lenkgetriebe sein. Dieses wurde auch getauscht, jedoch ohne irgendwelche Verbesserung. Nach einer Einigung mit der Werkstatt, bezahlte ich kaum was für neue Servo und Lenkgetriebe, hatte aber eine kaputte Lenkung, welche manchmal aussetzte.

    Also bin ich zu einer anderen, mir vertrauten, freien Werkstatt. Der Mechaniker dort meinte er hätte alles untersucht und den Fehlerspeicher gelöscht. Ab da an funktionierte die Lenkung wie bei diesem Beitrag beschrieben - im Stand ziemlich schwergängig, wenn man jedoch Gas gibt wird sie leichter und während der Fahrt absolut keinerlei Probleme. Der Mechaniker meinte er wurde dies so belassen um Unkosten zu sparen...

    Nun sind seitdem 2 Jahre vergangen und bei mir steht bald die MFK (Tüv) an, ich mach mir sorgen das dies bemängelt wird und habe ausserdem die Nase voll von dieser Lenkung. In zwei Wochen wird grosser Service gemacht Zahnriemen + Wapu möchte die Lenkung dann mitmachen lassen.

    Also wie habt ihr das Problem gelöst? Bin dankbar um jeden Tipp bevor ich unnötige Geld ausm Fenster schmeisse für neue Servopumpe o. ä.

    Achja mir ist aufgefallen, das die Lenkung (im Stand) mit 17' Rädern einiges leichter ist als mit 18' aber dies ist wahrscheinlich normal..

    Vielen Dank

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Lenkung sporadisch schwergängig
    Von dani a4 avant im Forum Fahrwerk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 20:16
  2. 8E/B6 - Lenkung nach Ölwechsel schwergängig
    Von Blacki im Forum Fahrwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 17:08
  3. 8E/B6 - Lenkung ist etwas schwergängig
    Von elepelle im Forum Fahrwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 07:51
  4. 8D/B5 - Lenkung im Standgas okay, ab 2000 Umdr. Lenkung schwergängig
    Von SI0WR1D3R im Forum Fahrwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 18:58
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 14:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •