Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ARJ/EAE

    Ort
    Leverkusen/Trier
    Registriert seit
    13.04.2014

    Umfangreiche Reparaturen

    Hallo Leute,
    ich hätte mal einige Fragen.

    Mein Audi war grade bei der Inspektion gewesen und als ich ihn abgeholt habe
    wartete die dicke Überraschung in Form eines Kostenvoranschlags für (dringend)
    nötige Reparaturen auf mich.
    Um nicht lang drumrum zu reden:
    Zahnriemen
    Wasserpumpe
    linkes Motorlager
    Radlager vorne links
    Ventildeckeldichtungen
    müssen gemacht werden. Kostenvoranschlag mit Arbeitszeit und Ersatzteilen
    1500 Euro. Nun würde mich einfach mal interessieren, ob das ein akzeptabler
    Preis ist oder ob mir da das Geld aus der Tasche gezogen wird (ich weiß durchaus
    das schon alleine der Zahnriemen kein Pappenstiel ist).
    Würde mich freuen, wenn da jemand was zu sagen könnte.

    Unabhängig davon würde mich interessieren, ob es normal ist (wundern würde
    es mich nicht wirklich), dass eine Werkstatt bei Ersatzteilen auf den Preis nochmal
    ordentlich was draufschlägt, also dass die Werkstatt für die Ersatzteile von mir
    50-66% mehr Geld haben will, als wenn ich sie selbst besorgen würde?


    Bei der Inspektion wurden weiterhin auch noch neue Reifen aufgezogen (ich wollte
    die eigentlich selbst besorgen, es wurde dann aber zu knapp). Der Werkstattrechnung
    ist da nur die allgemeine Bezeichnung zu entnehmen "Dunlop SP SPORT MAXX RT 225/45 R17 91Y".
    Als ich nun aber dann im Internet diesen Reifen gegooglet hab, zeigte sich, dass es unter dieser
    Bezeichnung drei verschiedene Ausführungen gibt, die sich bzgl. Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung
    und Lautstärke unterscheiden.
    Nun kann ich am Reifen selber nicht feststellen um welchen genau es sich handelt.
    Kann mir da jemand weiterhelfen, wie ich feststellen kann um welche Ausführung es sich handelt?
    Und wie kann es eigentlich kommen, dass die scheinbar beste Ausführung auch die günstigste ist?


    Und zu guter Letzt Thema Rost:
    Das Auto weist mittlerweile doch die ein oder andere Stelle auf, die mir etwas Sorgen bereiten.
    An der Heckklappe ist eine blasige Stelle, die bevor ich ihn gekauft hatte (provisorisch) behandelt
    worden war, also angeblich von Rost befreit und dann lackiert, aber eben so blasig.
    Hier blättert dieser Lack so langsam aber sicher ab.
    Dann die beiden Radläufe vorne (also die äußeren Metall"streifen" im Radhaus sage ich jetzt mal als
    Laie) weisen auch Rost auf, der so langsam droht auch auf die seitlichen (also sichtbaren) Flächen
    vorzudringen.
    Und schlussendlich zeigte sich nach der Inspektion eine weitere Stelle.
    Unterhalb der Beifahrertür ist ja an der Unterkante des Autos so eine durchgehende schwarze Leiste,
    die ich jetzt mal als Seitenschweller bezeichnen würde. Da fehlte dann nach der Inspektion ein Stück
    der schwarzen Schicht (ich weiß nicht ob das Lack ist) und darunter sieht es rostig aus und das setzt
    sich auch unters Auto fort.
    Nun frage ich mich was ich hier am besten für Maßnahmen ergreifen kann um da zu intervenieren,
    damit mir der Rost nicht mein schönes Auto immer mehr angreift (ich will eigentlich versuchen das
    Auto in einem möglichst guten Zustand zu erhalten, soweit es mir möglich ist), ohne jetzt direkt
    Unmengen von Geld bei einem Profi zu lassen.
    Ich hoffe, dass mir da der ein oder andere was zu sagen bzw. einen Tip geben kann oder das ganze
    vllt. auch garnicht so schlimm ist, wie es sich anhört.


    Ich danke schonmal im Voraus allen, die sich die Mühe machen was zu schreiben.

    Grüße,
    Lukas

  2. #2
    Benutzer Avatar von Parkers_Frame
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Windischleuba
    Registriert seit
    18.10.2008
    Hey! Für den Umfang der Reparaturen und den damit verbundenen Ersatzteilen wird der Preis wohl hinkommen gerade auch wegen dem Arbeitslohn. Der V6 ist laut meinem Mechaniker eyh etwas aufwändiger beim Zahnriehmenwechsel. Ist halt schwierig bei einem älteren Auto das mit wenig Geld in Ordnung zu halten, außer du machst viel selber oder kennst jemanden der in der Materie steht und dir hilft.

    Das Rostthema ist typisch für den B5, ich hab damals alle Plasteleisten entfernt und das drunter dann alles von meinem Lackierer machen lassen. Unter den Dingern staut sich der Dreck plus Wasser und dann gammelts. Beim Facelift ( ich habn Vorfacelift)gibt's wohl auch ähnliche Probleme an den unteren Türleisten. Die kannst du allerdings nicht einfach weglassen, da dahinter Löcher im Türblech sind. Die Kotflügelgammelei ist auch normal nach der Zeit, ich hab da auf Facelift umgebaut und am Ende das Auto meinem Lackierer übergeben. Wenn du das ordentlich machen lässt hast du damit auch wieder einige Jahre Ruhe, kostet allerdings.

    Mfg.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ARJ/EAE

    Ort
    Leverkusen/Trier
    Registriert seit
    13.04.2014
    Aber du meinst schon auch diese durchgehende Leiste unterhalb der Türen.
    Also die Türen enden ja in so einer schwarzen Leiste und darunter ist ja nochmal
    eine durchgehende schwarze Leiste, die meine ich.

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Und beim Zahnriemenwechsel nicht das neue Thermostat vergessen. Die Ventildeckeldichtungen müssen im Zuge des Zahnriemens eh erneueret werden und sind leider nicht billig.
    Die Bezeichnung für den Reifen Dunlop SportMaxx "RT" gibt es nur einmal und der Reifen ist wirklich super gut vor allem auch bei Nässe

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ARJ/EAE

    Ort
    Leverkusen/Trier
    Registriert seit
    13.04.2014
    Also wenn der Zahnriemen gemacht wird, dann macht man auch direkt Wasserpumpe und Thermostat (dumme Frage: welches Thermostat? ) mit?
    Bist du sicher, dass du die Ventildeckeldichtung meinst oder meinst du vielleicht die Zylinderkopfdichtung oder was ganz anderes? Mir wurde jetzt da in der Werkstatt sonst nix gesagt was da mitgemacht werden müsste/sollte.
    Die Ventieldeckeldichtung ist halt unabhängig davon schon vorher etwas undicht gewesen, die ist aber das günstigste an dem ganzen. Der Dichtungssatz für meinen Motor kostet 60 Euro und das wechseln dauert ca. 30min. (wurde mir so gesagt).
    Bezüglich der Reifen guck mal hier: http://www.tirendo.de/pkw/reifen/dun...val=91&speed=y
    Da sind 5 Stück mit der selben Bezeichnung, drei davon 91Y, aber die haben ja unterschiedliche Werte etc.

  6. #6
    Benutzer Avatar von shotshot
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    abc

    Ort
    31275 lehrte
    Registriert seit
    19.04.2012
    schau mal bei atp wegen Teilen habe gerade Zahnriemen gewechselt 125 euro inkl Wasserpumpe von conti
    kauf die Teile selber und wenn du es nicht selber kannst such dir ne freie Werkstatt ist günstiger

  7. #7
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Was bei Tirendo jetzt V1 bedeutet kann ich dir nicht wirklich beantworten AO steht für Audi/Original oder Audi/Optimiert Ob es da wirklich einen Unterschied gibt kann dir nur der Hesteller sagen... Mittlerweile gibt es fast für jeden Auto Hersteller angebliche Optimierte Reifen. Ansonsten würde ich jetzt mal behaupten das die Unterschiede eher gering sind . Manchmal sind die Reifen auch billiger wenn Sie von der Dot her etwas älter sind, leider schreibt aber nicht jeder Anbieter das ins Angebot mit rein. Vielleicht gehen die davon aus das man das ja am Preis erkennt. Wie die einzelnen Anbieter es mit der preisgestaltuing halten wird wohl Ihr einkauf entscheiden. Transparenz sieht in jedem Fall anders aus

  8. #8
    Benutzer Avatar von Marc561
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK|FVD

    Ort
    45---
    Registriert seit
    15.08.2012
    Zitat Zitat von Almasor Beitrag anzeigen
    Also wenn der Zahnriemen gemacht wird, dann macht man auch direkt Wasserpumpe und Thermostat (dumme Frage: welches Thermostat? )
    Das Thermostat regelt, ob das Kühlwasser nur durch den Motor oder auch durch den Kühler fließt. (kleiner und großer Kreis). Das sitzt beim V6 vorne im Block. Daher kann man, wenn der Zahnriemen runter ist, ohne Probleme die Abdeckung des Thermostats abnehmen und es ganz einfach mit wechseln.
    Kostet ca 20€

    Wenn es nachher kaputt geht, ärgerst du dich, weil dann vorne wieder alles weggebaut werden kann.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1994
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    abc

    Registriert seit
    16.04.2015
    Zitat Zitat von Tigerimtank Beitrag anzeigen
    . Die Ventildeckeldichtungen müssen im Zuge des Zahnriemens eh erneueret werden
    Nicht beim B5. Beim ASN ja, aber nur weil er die Nocken nicht mehr über einen Bügel gegeneinader fixiert sondern über jede Nockenwelle einzeln.

    Und bezüglich Teile mitbringen und wonanders verbauen lassen. Wir haben bei uns im Ort einen Heizungsmontuer. Der baut online Bestellte sachen erst garnicht ein, oder nimmt dafür einen deutlich höheren Tarif. Ich persönlich find das in Ordnung. Ist auch auch nicht so als ob ich mein Schnitzel mit ins Restaurant bringe.

  10. #10
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Danke @RSZA4 @path83

    Stimmt die VDD stand beim ASN mit auf der rechnung die VDD beim B5 2,4 hatte ich mir selbst gewechselt hab die aber bei Audi geholt. Bin mir net mehr ganz sicher irgendwas um 60-70 Euro mein ich für beide

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ARJ/EAE

    Ort
    Leverkusen/Trier
    Registriert seit
    13.04.2014
    @path83
    Das verstehe ich ja grundsätzlich durchaus (wobei ich das Restaurantbeispiel nicht ganz passend finde),
    ich finde es nur einfach nicht ganz fair, dass eine Werkstatt als Dienstleister sich am simplen
    Zwischenhandel von Ersatzteilen auch noch eine goldene Nase verdient.
    Das ist ja so nix anderes, als würde ich jetzt Festplatten übers Internet verkaufen für 80 Euro, die
    dann bei mir abzuholen sind und ich würde die bei irgendeinem anderen Internethändler für 40 Euro
    dann einkaufen.

    @RszA4
    Genau darum ging es mir. Die Kraftstoffeffizienz und Nasshaftungswerte unterscheiden sich ja auch.
    Auf dem Reifen ist für mich aber eben nicht identifizierbar, um welchen von den dreien es sich handelt.



    Was sagt ihr eigentlich zum Thema Ratenzahlung bei Reperaturen. Wird sowas desöfteren angeboten oder wäre das eher sehr unüblich?
    Ich hatte angenommen, dass das üblich wäre, da es ja manchmal um recht hohe Beträge geht, aber das scheint mir nicht so zu sein...
    Geändert von Almasor (02.06.2015 um 22:25 Uhr)

  12. #12
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ratenzahlung ist sicher eher unüblich da es eine Werksatt ist und kein Mediamarkt um es mal so auszudrücken. Langjährige Kundschaft wird sicher sowas schonmal eher angeboten. Schau mal auf deine reifenflanke und schau mal ob da AO steht wenn nicht bleiben schonmal nur noch 2 übrig. Ob es bei dieser angeblichen V1 Version auch eine Profiländerung gibt weiß ich nicht im Normalfall schon aber eben nicht grundsätzlich. ich kenne diese Bezeichnung nicht Außerdem kannst du sehen ob bei dir 225/45 ZR17 91Y anstatt R17 91Ydrauf steht. Und ich sehe das als völlig richtig und auch legetim an das Werkstätten auch an Ihren ersatzteilen geld verdienen das ist und war schon immer so. Schließlich müssen auch die werkstätten für die verbauten Ersatzteile garantie übernehmen die unter anderem auch abgedeckt sein will und noch so einiges mehr.

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ARJ/EAE

    Ort
    Leverkusen/Trier
    Registriert seit
    13.04.2014
    Naja gut das stimmt natürlich auch.
    Also auf den Reifen müsste entweder ZR17 oder das AO zu finden sein?


    Ergänzung 05.06.15:
    Ich würde an der Stelle gerne noch eine andere Frage in den Raum stellen
    und bitte seht es mir nach, wenn ich mal etwas in Frage stelle was euch vollkommen
    normal erscheint, ich bin noch nicht so lange Autofahrer und habe wenig Erfahrung
    Und zwar ist mit Auto jetzt also in der Werkstatt und es war etwas unklar, ob die Ventildeckeldichtungen jetzt mitgemacht werden sollen, weil das Geld etwas knapp ist.
    Der Meister in der Werkstatt meinte dann eben, dass es sich aber anbieten würde, da die
    Arbeitsschritte (also das was bezahlte Zeit und damit Geld verschlingt) ohnehin größtenteils
    die selben wären, wenn man eh schon den Zahnriemen wechseln lässt.
    Nun hört sich das ja so an, als könnte man da etwas Geld sparen, wenn man direkt alles machen lässt, weil sich ja wiegesagt einige Arbeitsschritte überschneiden (soweit ich das verstanden habe würden beim Zahnriemenwechsel der Ventildeckel sowieso abgenommen).
    Auf Nachfrage meinte der Meister dann aber, dass zwar viele Arbeitsschritte sich überschneiden würden, aber wenn ein Arbeitsschritt für zwei verschiedene Reperaturen nötig sei, dann müsste man ihn dann aber auch doppelt bezahlen.
    Hat das so seine Richtigkeit?
    Mir kommt das halt etwas komisch vor, weil ja dann z.B. 5 Stunden gearbeitet wird, aber trotzdem 6 bezahlt werden sollen.

    Würde mich freuen, wenn ihr dazu etwas sagen könntet.
    Geändert von Almasor (05.06.2015 um 14:41 Uhr)

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1994
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    abc

    Registriert seit
    16.04.2015
    Zanriemenwechsel hat mit dem tausch der Ventildeckeldichtung soviel zu tun wie der Austausch vom Scheinwerfer mit dem polieren der Enrohre am Auspuff. Und das du für eine und die selbe Arbeit 2x zahlen sollst ist auch blödsinn.

  15. #15
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Beim B5 V6 muss wohl der Ventildeckel nicht zwingend abgemacht werden. Wichtig wäre aber mal zu schauen ob in den Zündkerzenschächten evtl. Oel liegt(war bei meinem so) dann sollten die VDD in jedem Fall mit gewechselt werden.

  16. #16
    Benutzer Avatar von Blaaxri
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ALF/DES

    Ort
    Minfeld
    Registriert seit
    16.09.2012
    Da war wohl einer in die Fänge vom ATU geraten. Das sind die einzigen die ich kenne, die Ratenzahlung anbieten.
    Beim V6 ist im Riehmensatz normal die WAPU dabei. Thermostat immer mit machen. Hatte mich 613 Euro gekostet. Die VDD wird nicht mit geamacht. Die Schritte sind beim Riehmenwechsel nicht dabei.
    Die VDD bekommt man zu je 11 Eur im Teilehandel uns ist ruck zuk selber gemacht.
    Radlager und Motorlager sollten nicht mehr wie 350 -400 Euros kosten in einer Freien.
    Wieviel KM hatt den der Zahnriehmen drauf

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ARJ/EAE

    Ort
    Leverkusen/Trier
    Registriert seit
    13.04.2014
    Also das war ja jetzt mittlerweile schon etwas her.
    Der Zahnriemen, die WaPu und das Radlager sind jetzt gemacht worden und der ganze Spass hat
    knapp 1000 Euro gekostet.
    Dafür läuft das gute Stück jetzt auch so gut wie ich es seit dem Kauf nicht kannte.
    Es handelt sich übrigens um eine freie Werkstatt und der Zahnriemen hätte kilometertechnisch
    noch etwas gekonnt, aber er war schon 93 Monate drauf und "vorgeschrieben" sind wohl 80 Monate.
    Bei der Inspektion zuvor war auch ein Haarriss im oberen Teil des Kühlmittelausgleichsbehälters
    festgestellt worden, die haben aber sehr ärgerlicherweise verpennt, das bei den Reparaturen mit zu machen.
    Deshalb muss ich dann demnächst dann auch zum dritten Mal in kürzester Zeit neues Kühlmittel bezahlen.
    Werden denn bei der Inspektion die Zündkerzenschächte mit überprüft?
    Das Thermostat mit zu machen war laut dem KFZ Meister übrigens ausdrücklich nicht nötig.

  18. #18
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    DAs Thermostat macht man beim V6 prinzipiell immer mit da du ohne den ZR runter zu nehmen fast nicht dran kaommst das zu wechseln. Von daher lohnen sich die 15 Euro allemal.Ich denke ne gute Werkstatt wird die Zündkerzenschächte prüfen ist aber kein Muss.

Ähnliche Themen

  1. A4 B5 BJ95, größere Reparaturen
    Von ahnungsloser im Forum Allgemeines
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 15:01
  2. 8E/B6: Wieviel monatlich für Reparaturen sparen?
    Von basmn im Forum Allgemeines
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 19:14
  3. 8D/B5: Reparaturen
    Von Brovaz im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 13:37
  4. 8D/B5: Bisherige Reparaturen, ist das normal?
    Von Ingo im Forum Allgemeines
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 15:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •