Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    09.07.2013

    Hilfe bei der Auswahl der Bremsscheiben vorne mit Vorschlägen von mir

    Hi Leute

    ich muss bei mir die Bremsen vorne neu machen da eine Scheibe ne dicke Riefe drin hat.
    Ich hab keine Ahnung ob es noch die ersten Scheiben sind oder ob der Vorbesitzer die schon mal gewechselt hat und welche er verbaut hat. Der Wagen hat 165 tkm runter, ich weiß ja nicht wie lange so eine Scheibe hält.

    So nun habe ich ewig gesucht und auch schon sehr viel gelesen und mir 3 Kombinationen zusammengestellt.
    Nur leider kann ich mich gar nicht entscheiden und hoffe ihr könnt mir dabei helfen bzw paar Tipps geben.

    1 Kombination:

    Normale ATE Scheiben + Normale ATE Beläge + ATE Bremsschläuche / Teile kosten ca 115 €

    2 Kombination:

    ATE Powerdisk + Normale ATE Beläge + ATE Bremsschläuche / Teile kosten ca 125 €

    3 Kombination:

    Brembo Max Line + Normale ATE Beläge + ATE Bremsschläuche / Teile kosten ca 130 €


    Es handelt sich um einen 1.8T AVJ mit PR Nummer 1LB (288mm) Durchmesser.

    Einen Umbau auf größere Scheiben will ich nicht machen und das Auto wird fast nur im Stadtverkehr bewegt überwiegend Kurzstrecken falls das für den Verschleiß was ausmachen sollte.

    Ich tendiere zur Kombination 3 da ich nur gutes über die Maxx Line gelesen habe.

    Nun bin ich mal auf eure Meinung gespannt.


    Viele Grüße

    Smoky

  2. #2
    Forensponsor Avatar von BlackDream
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.2 V6 FSI Quattro
    MKB/GKB
    AUK / GYY

    Ort
    D-45721 Haltern am See
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ich würde zu Kombi 1 greifen wenn das Auto fast nur inne City bewegt wird.
    Aber warum willst du die Schläuche tauschen,sind die porös?
    Wenn die in Ordnung sind brauchen die nicht getauscht werden.

    Greetz
    man kann sich aber auch anstellen

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    09.07.2013
    Ja einer von beiden Schläuchen ist porös und da dachte ich mir lass ich gleich beide Schläuche mit tauschen und erneuere auch gleich die Bremsflüssigkeit da ich nicht weiß wann der Vorbesitzer das mal gemacht hat.

    Die Kombi 1 da hatte ich auch anfangs dran gedacht nur weiß ich nicht ob die Bremsleistung bei Kombi 3 spürbar besser wäre und wie es da mit dem Verschleiß aussieht. Weil 15 € mehr wäre es mir allemal wert wenn die Bremsleistung dadurch besser ist.

    Viele Grüße

    Smoky

  4. #4
    Forensponsor Avatar von BlackDream
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.2 V6 FSI Quattro
    MKB/GKB
    AUK / GYY

    Ort
    D-45721 Haltern am See
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ja ok dann macht der Tausch natürlich Sinn.
    Ob sich die bremsleistung bei Kombi 3 verbessert kann ich dir leider nicht beantworten aber vielleicht findet sich ja hier noch jemand.

    Greetz
    man kann sich aber auch anstellen

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von PAOX7
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    Neuburg
    Registriert seit
    30.01.2010
    Hi, nimm die normalen Brembo coated Scheiben und die ATE Ceramic Beläge. Scheiben haben ein prima Preis Leistungsverhältnis, sind gegen Korrosion beschichtet hab für meine 312 er 87 € bezahlt. Die Ate Ceramic verursachen kaum Bremsstaub. Kosten so um die 60 €

    Mfg Tom
    Audi A4 Avant B8 2.0TDI DPF S-Line Quattro MKB CAHA

  7. #7
    Benutzer Avatar von Lou
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX

    Ort
    Langenlois
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ich verbau nurmehr Original Audi Teile, mir hat es mal bei den ate Belägen den inneren Belag geholt und der hat dann dankender Weise die Scheibe geschrotet.
    Preismässig hab ich samt allen Schrauben und Zeug 225€ bezahlt.

  8. #8
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Original Audi ist Geldverschwendung, die kaufen auch nur bei ATE und Co ein und verkaufen es teurer weiter.

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX / GEA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    ATE tut es allemal
    Hab VA +HA neu komplett gemacht für keine 200€

    Audi nimmt da locker das doppelte nur an Teilen

  10. #10
    Benutzer Avatar von Lou
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX

    Ort
    Langenlois
    Registriert seit
    22.08.2011

    Hilfe bei der Auswahl der Bremsscheiben vorne mit Vorschlägen von mir

    Zitat Zitat von Hille 1,8T Beitrag anzeigen
    ATE tut es allemal
    Hab VA +HA neu komplett gemacht für keine 200€

    Audi nimmt da locker das doppelte nur an Teilen
    Ich kann nur das sagen was ich sehe, hatte bei meinen Vater das gleiche Problem und meine handbremsseile vom Zubehör waren auch nach 2 Jahren wieder hin. Hab diese auch auf Original Teile getauscht und hab sich länger Ruhe damit.

    Und um 200€ bekommst bei uns in Österreich die va und ha nicht komplett neu, nicht mal im Nachbau

  11. #11
    Benutzer Avatar von Stan(dBy)
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/GBM

    Ort
    D-95448 Bayreuth
    Registriert seit
    08.08.2010
    Hallo, ich persönlich würde Nr. 1 sagen weil ich die selbst im Februar verbaut habe und bisher keine Probleme damit *toitoitoi*

    Wie Hille 1,8T schon sagte, habe ich auch nicht mehr als 200€ gesamt bezahlt.
    Spritmonitor.de


Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Hilfe bei Auswahl von Tuner!!!
    Von Destructus im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 01:20
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 09:27
  3. 8E/B7 - Winterfelgen, Hilfe bei der Auswahl
    Von audiTFSI im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 18:20
  4. 8E/B7: Hilfe bei Auswahl von neuen 19" Felgen!!!
    Von Portillo im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 11:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •