Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Audi_A4_B5_1.8
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB

    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Registriert seit
    26.11.2009

    Rückschlagventil vom Kurbelgehäuseentlüftung 1.8T

    Servus Leute,

    ich habe nun vollgendes Problem.
    Bei mir geht der ladedruck durch die KGE in den Block, d.h. Das ja mein rückschlagventil undicht ist der in das T-Stück geht.
    Jetzt hab ich schon das zweite Ventil da und es schließt in eine Richtung nicht richtig.
    wenn ich es am Mund ansetze und bisschen Druck aufbaue (mit dem Mund natürlich ) kommt etwas Luft durch.

    Jetzt die die frage an euch, muss das Ventil etwa nicht komplett in eine Richtung dicht sein?

    gruß Max

    Mein kleiner B6 S-Line Frontkratzer

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Turboloch
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    BY
    Registriert seit
    07.10.2009
    Mach mal ein Bild welchen Ventil du meinst.
    Normale Ventile schließen in eine richtung komplett.
    Im Woid bleibt ma stecka und im Wirtshaus bleibt ma hocka!!! (Lanz Leo)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Audi_A4_B5_1.8
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB

    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Registriert seit
    26.11.2009
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	29 
Größe:	302,6 KB 
ID:	299423 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	25 
Größe:	276,5 KB 
ID:	299424

    Mein kleiner B6 S-Line Frontkratzer

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Turboloch
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    BY
    Registriert seit
    07.10.2009
    Soweit ich es noch in Erinnerung hab dichtet dieser Ventil Plastik auf Plastik daher kann der nicht 100% dicht sein denke ich. Und ich glaub nicht das du mit vollen Ladedruck pusten kannst. (hab extra Pusten genommen)
    Aber von vorne sollte der Teller zu sehen sein der abdichtet und wenn man den reindrückt und wieder loslässt sollte die Feder wieder nach oben drücken und der Teller gerade drin sein. Dann ist alles i.O.
    War der alte defekt?
    Im Woid bleibt ma stecka und im Wirtshaus bleibt ma hocka!!! (Lanz Leo)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Audi_A4_B5_1.8
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB

    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Registriert seit
    26.11.2009
    Also der alte dichtet sogar besser ab als der neue.
    Und wie ich hier im Forum lese sollte ja beim abdrücken des Systems der Druck gehalten werden.
    Das wird ja mit so einem rückschlagventil ja kaum gehen.

    Mein kleiner B6 S-Line Frontkratzer

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Turboloch
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    BY
    Registriert seit
    07.10.2009
    je mehr Druck aufgebaut wird desto stärker wird der Teller in sein Sitz gedrückt.
    Solltest relativ schnell reinpusten und schauen ob was durchgeht.

    Wenn du mit dem nicht zufrieden bist dann tausch den einfach um.
    Im Woid bleibt ma stecka und im Wirtshaus bleibt ma hocka!!! (Lanz Leo)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Audi_A4_B5_1.8
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB

    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ich hab es schon getauscht.

    ich verbau das ventil mal morgen und dann mal schauen.

    Danke dir

    Mein kleiner B6 S-Line Frontkratzer

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Ölnebel am KGE-Rückschlagventil 035103245G
    Von thomas1965 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 13:38
  2. 8D/B5: Rückschlagventil AEB
    Von Audi S4 quattro im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2014, 11:43
  3. 8D/B5 - Kurbelgehäuseentlüftung zu? 2.8 V6
    Von marcus_b5 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 17:41
  4. 8D/B5: Rückschlagventil für Aktivkohlebehälter - Funktion?
    Von Nightfly im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 14:26
  5. Re: Kurbelgehäuseentlüftung
    Von warlord im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2004, 12:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •