Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzer Avatar von fenix
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    27432
    Registriert seit
    18.01.2012

    Umbau der originalen S4 Pumpe auf Bosch 044 mit OEM Teilen

    Info's

    Moin Moin Jungs!

    Für viele hat ja die Saison schon begonnen und bei anderen steckt man noch irgendwie drin

    Naja ich lass mich nicht entmutigen, dass irgendwann mal alles dieses Jahr fertig ist und wenn, was du heute nicht kannst besorgen, verschiebe es auf morgen . Genug gelabert.

    Nachdem bei mir nun nach knapp 185.000km die Spritpumpe so langsam den Geist aufgeben hat, bzw. einfach kaum noch Druck aufgebaut hat (siehe hier), was mir damals bei 170tkm mein Chipper mir auch sagte, ich solle drauf achten, dass ich da bald zusehen sollte

    Daraufhin besorgte ich mir letztes Jahr die Bosch 044 (Motorsport Variante) mit der Teilenummer:
    0 580 254 044

    Hierzu ein paar Daten:
    Gewinde Saugseite: M18 x 1,5
    Gewinde Druckseite: M12 x 1,5
    Benzindruck 5 bar
    Fördermenge @ 5 bar und bei 22°C 260 ± 5 l/h
    325L @ 3BAR - 13,5V
    Druckregelventil bei 10 bis 12.5 bar rel. E85 Benzintauglich
    Betriebstemperatur -20 bis 90°C
    Lagertemperatur -40 to 70°C
    Max. Vibration 3 mm bei 10 bis 18 Hz

    !!!Vorsicht bei Betrieb mit E85 - Bosch selbst gibt keine FREIGABE für diese Pumpe, bei vielen geht sie nach 2-3 Monaten Betrieb kaputt - also ist dieses Thema mit Vorsicht zu betreiben!!!


    Teile

    Um die Pumpe im originalen Tank zu fahren, braucht ihr nur folgende Teile:

    Sieb 895 201 531 A - Freundlichen

    Korb 895 201 779 H - Freundlichen

    Anschlusskit Bosch 044 für 8mm Schlauch bei original - hier
    Rückschlagventil 8mm - hier
    Schellen oder O-Schellen - Freundlichen


    Das sind einmal die Teile die ihr benötigt, ich selbst hab die Erfahrung gemacht, dass ihr euch vorher informieren solltet, sonst steht ihr da mit eurem Talent Warte selbst nun auf den Ringnippel und die Hutmutter!


    Einbau / Umbau

    Also als erstes klappt ihr eure Rücksitzbank um komplett und danach entfernt ihr die Lastzurrösen an den Seiten im Kofferraum (beim Avant) das sind links und rechts jeweils 2 Kreuzschrauben.

    Danach nehmt ihr die Kofferraumplatte raus und solltet einen Blick auf den Blechdeckel werfen, der dort mit drei Kreuzschrauben vorzufinden ist, diese schraubt ihr auf und dann blickt ihr auf einen blauen Deckel mit schwarzem Kunstoffring! Und jeweils 2 Anschlüssen und einem Stecker der für den Tankgeber & Pumpe ist.

    Nehmt euch nun einen Eimer oder ein kleines Gefäß, dass ihr benutzen könnt um den restlichen Sprit aus der Leitung abzufangen, denn dass macht euch die Arbeit deutlich leichter, wenn ihr den blauen Deckel komplett weglegen könnt, auf dem blauen Deckel sind auf den Anschlüssen verzeichnet, der eine ist der Rücklauf und der andere der Vorlauf, also der den Motor befeuert. Markiert euch einen von den Schläuchen um ihn später beim Zusammen wieder zu unterscheiden! Danach säubert ihr den Deckel und rundrum erstmal alles vom Staub, bevor euch irgendwas in den Tank fällt, ihr habt zwar einen Filter, aber man muss es ja nicht provozieren!

    Danach entfernt ihr die Schläuche und fangt den restlichen Sprit ab, ich empfehle euch erst den Vorlauf zu entfernen, wenn ihr dies getan habt, zieht ihr den Stromstecker. Achja, um den schwarzen Ring zu entfernen, nehmt ihr euch einen Hammer und ein Stück Holz, nun klopt ihr auf den Rippen vorsichtig entgegen des Uhrzeigersinns um ihr zu lösen, danach könnt ihr ihn abnehmen.

    Danach könnt ihr den Deckel abnehmen und in den Tank sehen. Nun entfernt ihr die Kabel und Schläuche am Deckel und ab gehts!

    Markiert euch die Einbauposition des Korbs bzw wie er verbaut ist um ihn später wieder richtig einzubauen, gemeint sind die dreieckigen Einkerbungen am Rand.

    Danach baut ihr euch ein Werkzeug, ich habe es so gemacht, hab mir eine Gewindestange gekauft M8 und n M Länge geht auch kürzer, danach ca 15cm Länge dann ein L gebogen mit einer Höhe von ca 30-40cm dann am anderen Ende, ein entgegengesetztes L um richtig fassen zu können.

    Das setzt ihr nun vorsichtig oben am Korb an bei 2 von 4 Einkerbungen (VW hat dafür für 3/8 Zoll einen Aufsatz, vielleicht fragt ihr vorher, war mir aber zu doof ) und dreht mit etwas Kraft aber dennoch vorsicht nicht dass ihr das Plastik abbrecht, um ca. 15° nach links, es müsste klick machen und danach könnt ihr den Korb samt Pumpe entnehmen!

    Jetzt nehmt ihr euch den Korb für die Bosch 044 und setzt das Sieb an und nehmt alle Kappen an der Pumpe ab. Achja zur Verkabelung sei gesagt, + und - sind bei Bosch vertauscht, ich habe es so gemacht, habe sie normal angeschlossen, aber habe dann oben die beiden Stecker am blauen Deckel vertauscht, sodass es dann stimmt!

    Am Korb müsst ihr nun noch etwas bearbeiten, und zwar sitzt oben ein kleines Sieb, dies behindert den inneren Korb, sodass die Bosch nicht passen würde, nehmt einen Dremel zur Hand und schneidet es ab, dann habt ihr keine Probleme mehr, setzt nun die Pumpe ein und baut alles zusammen, danach könnt ihr sie wieder einsetzen und einbauen!

    Achja zur Sicherheit dass euer Schwimmer bzw Tankgeber funktioniert, fixiert die Pumpe im Korb an der Entkoppelung mit Kabelbindern, ansonsten würde sich die Pumpe bei Betrieb immer drehen, da sie ja keine richtige Fixierung im Korb hat. Passieren würde folgendes, dass sich der Schlauch am Schwimmer festhängt und dann keine Angaben mehr amchen kann.

    Viel Spaß!
    Geändert von fenix (03.05.2015 um 14:17 Uhr)

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das hätte ich ja in der Wiki geschrieben, hier wird das wohl untergehen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer Avatar von fenix
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    27432
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ok, wie geht das?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  5. #5
    Benutzer Avatar von fenix
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    27432
    Registriert seit
    18.01.2012
    Danke

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - einfacher Einbau Bosch 044 beim S4 B5
    Von s6barz im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 19:40
  2. 8D/B5 - Umbau auf OEM Facelift Scheinwerfer, wie anschließen ?
    Von lowrenz im Forum Beleuchtung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 00:12
  3. 8E/B6 - Umbau (Rückrüstung auf Navi RNS-E OEM)
    Von Dios-D im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 19:20
  4. 8E/B6 - Umbau auf OEM Radio, was brauche ich an teilen ??
    Von ghostrider78 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 09:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •