Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Benutzer Avatar von G@rfield
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BFC GEC

    Ort
    Nord Hessen
    Registriert seit
    18.01.2015

    Diesel Filter wecksel am 2,5 V6

    Hi Leute möchte meinem Dicken ( 2,5 V6 ) einen Neuen Diesel Filter spendiren,
    und würde mich über Tricks und Tips von euch freuen !!!!

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Schläuche abbauen, Halteschelle lösen und alten Filter entnehmen, neuen Filter am besten vorbefüllen, dann in umgekehrter Reihenfolge wieder einbauen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer Avatar von G@rfield
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BFC GEC

    Ort
    Nord Hessen
    Registriert seit
    18.01.2015
    Entlüften brauch man da nix ???

  4. #4
    Benutzer Avatar von einsachttee
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    xxx

    Registriert seit
    26.02.2013
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Schläuche abbauen, Halteschelle lösen und alten Filter entnehmen, neuen Filter am besten vorbefüllen, dann in umgekehrter Reihenfolge wieder einbauen.
    vorher Tankdeckel öffnen

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von G@rfield Beitrag anzeigen
    Entlüften brauch man da nix ???
    Entlüftet sich nicht von allein, es gibt ne Anleitung dazu das per Abklemmen von Schläuchen und dem ansteuern der elektrischen Kraftstoffpumpe, deswegen auch das Vorbefüllen des Filters das erleichtert das entlüften wenn man es nicht über die Pumpe machen kann.

    Zitat Zitat von einsachttee Beitrag anzeigen
    vorher Tankdeckel öffnen
    Wozu? Was soll das bringen?
    Geändert von mounty (01.05.2015 um 20:44 Uhr) Grund: Korrektur des Entlüftungsvorgangs
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer Avatar von t.b.58
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AKN/DQS

    Ort
    D-NRW
    Registriert seit
    08.09.2007
    Auf jeden Fall,sollte der Filter vorher befüllt werden.Klar entlüftet sich das System selber,aber das dauert beim 2,5er ne halbe Ewigkeit und die VEP mag das nicht so,wenn sie trocken läuft.
    Gruss Tim

  7. #7
    Moderator Avatar von fctriesel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    FFM & VB
    Registriert seit
    28.11.2003
    Hat der 2.5er keine Vorförderpumpe? Zündung paarmal an und läuft.
    Sent from my Nokia 3210.

  8. #8
    Benutzer Avatar von einsachttee
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    xxx

    Registriert seit
    26.02.2013
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Entlüftet sich selber und damit es schneller geht sollst du den Filter ja vorbefüllen


    Wozu? Was soll das bringen?
    dann is er offen

  9. #9
    Benutzer Avatar von t.b.58
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AKN/DQS

    Ort
    D-NRW
    Registriert seit
    08.09.2007
    Hat der 2.5er keine Vorförderpumpe? Zündung paarmal an und läuft.
    Nein.Der Kraftstoff wird durch die VEP angesaugt.
    Gruss Tim

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von t.b.58 Beitrag anzeigen
    Nein.Der Kraftstoff wird durch die VEP angesaugt.
    Nach meinen Unterlagen hat der 2,5er BFC ne elektrische Kraftstoffpumpe im Tank sitzen.
    Genauso gibt es eine Anleitung zum Entlüften des Kraftstoffsystems über die elektrische Pumpe., weswegen ich auch meinen Kommentar weiter oben zum selbst Entlüften korrigiert habe.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  11. #11
    Benutzer Avatar von G@rfield
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BFC GEC

    Ort
    Nord Hessen
    Registriert seit
    18.01.2015
    Noch mal langsam zum verstehen. Entlüften ja oder nein. Wenn ja wie ???

    Danke im voraus !!!

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Entlüften JA und das wie ist aufwendig zu beschreiben, es muss die Intank Pumpe mit einer art Fernbedienung vom Sicherungskasten aus angesteuert werden das sie anläuft ohne das der Motor läuft.

    Arbeitsablauf

    – Öffnen Sie den Deckel des Sicherungskastens an der linken Seite der Armaturentafel.
    – Ziehen Sie die Sicherung im Sicherungshalter -S228- heraus (linke Reihe, 5. große Sicherung von oben).
    – Schließen Sie die Fernbedienung zu V.A.G 1348 -V.A.G 1348/3A- mit Adapterleitung -V.A.G 1348/3-2- an der rechten Klemme des Sockels von Sicherung -S228- an.
    – Schließen Sie die Abgreifklemme an Fahrzeugbatterie (+) an.

    Klemmen Sie die Kraftstoff-Rücklaufleitung zwischen Filter und Kraftstoffbehälter sowie zwischen Filter und Einspritzpumpe mit je einer Schlauchklemme ab.

    Ziehen Sie die Leckölleitung zu den Einspritzdüsen der rechten Zylinderbank an der Einspritzpumpe ab.
    – Stecken Sie einen passenden durchsichtigen Schlauch auf den freien Schlauchstutzen der Einspritzpumpe und leiten Sie diesen Schlauch in einen Behälter (z.B. Kanister).
    – Drücken Sie den Schalter der Fernbedienung, bis Kraftstoff blasenfrei am Schlauch austritt.
    – Schließen Sie die Leckölleitung wieder an der Einspritzpumpe an.
    – Entfernen Sie die Schlauchklemmen an der Kraftstoff-Rücklaufleitung

    Hinweis:

    Beim Erststart nach dem Entlüften müssen Sie die Kraftstoffpumpe im Kraftstoffbehälter mit der Fernbedienung ansteuern, weil das Motorsteuergerät die Pumpe unter bestimmten Betriebsbedingungen abstellt.
    – Drücken Sie den Schalter der Fernbedienung und betätigen Sie gleichzeitig den Anlasser, bis der Motor anspringt.

    Vorsicht!
    Führen Sie Startversuche nicht länger als 15 Sekunden durch. Springt der Motor nicht an, wiederholen Sie den Entlüftungsvorgang.

    – Drücken Sie den Schalter der Fernbedienung nach Anspringen des Motors noch ca. 30 Sekunden.
    – Anschließend stellen Sie den Motor ab und entfernen die Fernbedienung.
    – Setzen Sie die Sicherung im Sicherungshalter -S228- (Steckplatz 28) wieder ein.
    – Starten Sie den Motor erneut und führen Sie eine Sichtprüfung der Kraftstoffanlage auf Dichtigkeit durch.
    – Lassen Sie den Motor mindestens 5 Minuten ohne Last im Leerlauf laufen (zum vollständigen Entlüften der Kraftstoffanlage).
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - A4 AVANT B8 Diesel Additive & welches Premium Diesel ?
    Von Nico323 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.10.2014, 16:21
  2. Allgemein - Neuer Diesel bei Agip, was bringt eigentlich Diesel mit Reinigungsadditive
    Von 1,9tdi-Pampersbomber im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 22:55
  3. 8D/B5: RP Filter
    Von AndyR im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 20:12
  4. Filter
    Von tobsi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 22:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •