Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014

    Benzininjektor undicht

    Gibt es für die Düsen einen DIchtsatz mit beiden O-Ringen und den Kunststoffeinsätzen im Ansaugkrümmer?
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  2. #2
    Benutzer Avatar von audi1986
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/FJP

    Ort
    Mond
    Registriert seit
    02.01.2010
    Hallo,

    soweit ich mich erinnern kann, gibt es das Einspritzventil nur komplett. Nur die drei Dichtringe (O-Ringe) gibt es extra!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	156133300.jpg 
Hits:	29 
Größe:	96,7 KB 
ID:	298688
    Auf Kriegsfuß mit seinem Audi A4

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Genau um diese O-Ringe gehts. Die sollte es doch als Set geben oder?
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Zitat Zitat von dbmax Beitrag anzeigen
    ...... Die sollte es doch als Set geben oder?
    Die Teilenummer lautet 035906149A - pro Stück (!) 3,51 Euro beim Freundlichen, es werden insgesamt 8 O-Ringe benötigt. Die Dichtungsringe sind im Zubehör deutlich günstiger:


    http://www.x1-autoteile.de/index.php...rch=035906149a


    Ein Kleiner Tip noch: Du wärst nicht der Erste, der beim Wechseln der "inneren" O-Ringe die Erfahrung macht, dass die Plastikscheibe am Düsenennde beim "Ringwechseln" zerbröselt (durch die jahrelange Einwirkung des Benzins). Diese gibt es mittlerweile nicht mehr einzeln (!), die Plastikscheiben werden allenfalls nur noch im Rahmen einer Überholung der Einspritzdüsen bei Bosch bzw. dessen Service erneuert. Die Alternative ist letztendlich eine neue Einspritzdüse!


    Da bei mir im Laufe des Jahres auch ein "O-Ring Wechsel" ansteht, habe ich mir schon eine entsprechnde Vorgehensweise überlegt, bei der die Plastikscheibe nicht beschädigt werden dürfte - insofern sich diese nicht schon bei der Demontage des Ventils in ihre Einzelteile zerlegt:

    Der innere O-Ring wird nicht über die Plastikscheibe gehebelt, sondern zur Düsenmitte. Anschließend wird ein möglichst kleines Röhrchen genutzt, welches sich vom Durchmesser gerade noch über das untere Düsenende schieben lässt. Der O-Ring, welcher sich am Rand zur Düsenmitte auf dem Ventil befindet, wird anschließend auf das Röhrchen gerollt und mit diesem vom Ventil abgezogen. Der neue O-Ring wird dann auf das Röhrchen gerollt, dieses auf das Ventil geschoben und der O-Ring wieder abgerollt. Von dem Rand zur Düsenmitte geht es dann zurück in die Nut am Düsenende (Innen).
    Unter Nutzung von heißem Wasser (um den neuen O-Ring "geschmeidiger" zu machen) und ein bißchen Silikonspray sollte das Ganze recht gut funktionieren......
    Geändert von volverine (27.04.2015 um 17:11 Uhr) Grund: Link hinzugefügt......
    Gruß volverine

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Jetzt haste mir wieder richtig Mut gemacht . Lustigerweise scheint das bei vielen alten Modellen ein problem zu sein. Hab vor nem halben Jahr mein Spassmobil ebenfall neu abgedichtet und da gibts genau diese Plastikkappe für die Düsen auch nicht einzeln.

    Falls diese Teil zu Brösel wird lohnt dann der Umstieg auf andere Düsen? Wenns mich reisst könnte ich mir nächstes Jahr doch noch vorstellen die 200PS Grenze zu knacken.
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    -/-

    Registriert seit
    27.10.2013
    Also meine Plastikscheiben waren weit entfernt vom bröseln und ich war nicht zimperlich mit dem O-Ring. 215.000 Kilometer.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Aber soviel Glück habe ich selten. Ich fass in einen Haufen Gold Nuggets und habe trotzdem den *piep*haufen in der Hand.
    Ich sach nur Vorderachse und Lackierer.
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Kennt jemand einen Shop wo man überholte Düsen kaufen kann?

    danke
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  9. #9
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Hosenrohr undicht
    Von Teute im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 10:21
  2. 8E/B6 - Lenkgetriebe undicht
    Von andreasb4 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 20:01
  3. 8E/B6 - Kofferraum undicht
    Von Keelo im Forum Karosserie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 17:13
  4. 8E/B6 Kraftstoffpumpe undicht
    Von tatico im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 11:27
  5. 8D/B5: Fondtüren undicht?
    Von PoloMichy im Forum Karosserie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 07:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •