Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB/DQS

    Ort
    BaWü
    Registriert seit
    06.04.2015

    Anzeihen der Querlenker

    Hallo,

    ich habe dieses Wochenende angefangen die Querlenker meines B5 zu erneuern (Lemförder Komplettsatz). Ich habe auch verstanden dass diese im eingefederten Zustand angezogen werden müssen.

    Gilt das für alle Querlenker oder nur für die unteren. Bei meinem Wagen habe ich das Federbein ausgebaut um an die oberen Lenker dranzukommen und habe die neuen mit dem vorgeschrieben Winkel wieder eingebaut.
    Nur wie ich da im eingefederten (bzw. eingebauten) Zustand anziehen sollte ist mir ein Rätsel (ich komme mit dem DM-Schlüssel nicht hin).

    Im Mapco-video ( https://www.youtube.com/watch?v=3MbanmtwJOw ) werden die oberen lenker einfach so angezogen.

    Danke im Voraus für jeden Tipp und ein schönen Tag.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Schau mal hier:


    http://www.a4-freunde.com/forum/show...=1#post1982967


    Anstelle des Kantholzes nehme ich mittlerweile einen "Getriebe-/Werkstattstempel" wenn das Fahrzeug auf der Bühne steht......


    Hinsichtlich der Drehmomentwerte wirst du hier fündig:


    http://www.a4-freunde.com/forum/show...65#post1983765
    Gruß volverine

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB/DQS

    Ort
    BaWü
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ich habe mir mal deine Vorgehensweise durchgelesen : ich wollte quasi den selben Weg eigentlich folgen d.h. mit einem Lasermessgerät die Entfernung zwischen oberste Stelle des Radkastens und mehreren Stellen (Antriebswelle, Achsenschenkel, ...) messen. Danach ganz langsam auf einen Holzblock ablassen bis ich die selbe Höhe wieder habe und dann anziehen.

    Was ich in deiner Beschreibung verstehe ist das trotz wiedereigebautem Federbein die Verschraubungen der oberen Querlenker mit einem Drehmomentschlüssel zugänglich sind. Bin ich da richtig ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Nein, das Anziehen mit dem Drehmonentschlüssel inklusive Winkelanzug erfolgt(e) bei demontiertem Lagerblock, nach dem Voranzug im montiertem Zustand.....
    Gruß volverine

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Wenn du die oberen Lenker so eingebaut hast wi die alten dann ist das richtig so, anders geht es ja auch nicht. Die unteren dann in Fahrhöhe anziehen.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    @ erw166: Was aber nur funktioniert, wenn das Fahrzeug im Zuge der Lenkererneuerung nicht auch noch zusätzlich tiefer gelegt wird. Ansonsten geht es anders bzw. einfach wie beschrieben:


    - alte Lenker raus und neue Lenker rein

    - Lagerblock ohne Federbein montieren

    - Lenker durch Anheben des Radlagergehäuses auf Arbeitshöhe bzw. die zuvor ermittelte (Abstand Radnabenmitte und Kotflügelunterkante) bringen

    - Lenkerschrauben anziehen

    - Lagerblock demontieren und endgültigen Anzug mit Drehmoment- und Winkelanzug vornehmen

    - Lagerblock mit abschließend montierten Lenkern und Federbein wieder einbauen......
    Gruß volverine

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB/DQS

    Ort
    BaWü
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ich antworte noch mal in diesem Topic. Ich habe meine Querlenker heute morgen bekommen und habe sie auch ausgepackt.
    Etwas macht mich doch ein bisschen stutzig. Also die Lenker waren jeder in einem original Karton mit neben an waren in Plastik eingeschweißt die Schrauben.

    Nur bei den beiden Lenkern musste ich feststellen dass eine Nr. oder ein Code weggeschliffen worden ist. Ich mach mir etwas Sorgen dass es Fälschungen sein könnten. ist euch schon mal sowas passiert ?

    Anbei habe ich ein Paar Bilder angefügt.

    Tschüss.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_20150425_121857.jpg   IMG_20150425_121907.jpg   IMG_20150425_121913.jpg   IMG_20150425_122109.jpg  

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX / GEA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    War bei meinen auch so raus geschliffen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Das Rausschleifen ist die normale Vorgehensweise bei Lemförder! Wichtig ist in dem Zusammenhang nur, dass auf den Lenkern der Schriftzug "LMO" (steht für Lemförder) oder das "Dreieck mit der Eule" (Logo der Lemförder Metallwaren) zu finden ist!

    Vielleicht ist das Entfernen der VAG-Teilenummer auch eine "Vorgabe" von VAG, damit es den Kunden nicht zu einfach gemacht wird, ein gleichwertiges aber günstigeres Teil im Zubehör kaufen zu können. Ich persönlich finde es nicht "schlimm" bzw. okay.


    Unabhängig davon, bei ATE habe dies auch schon mal gesehen. Das "Audi-/ VW-Logo" wurde an dem betreffenden Bremssattel einfach unleserlich gemacht.......
    Gruß volverine

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Nun angeblich der Querlenker
    Von RescueOE im Forum Fahrwerk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 17:50
  2. 8D/B5 - B5 Wechsel der Querlenker - ausführlich
    Von cookie im Forum Fahrwerk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 18:06
  3. Re: billige Querlenker der Fa. MEYLE
    Von onkel oli im Forum Fahrwerk
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 12:04
  4. Re: Das Ende der Querlenker-Problematik?
    Von QuattroWarrior im Forum Fahrwerk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 21:52
  5. Re: Haltbarkeit der Querlenker nach Reparatur
    Von User gelöscht! im Forum Fahrwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.2003, 14:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •