Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer Avatar von filezilla
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/EVE

    Ort
    45xxx
    Registriert seit
    11.05.2014

    Beitrag Zahnriemenwechsel Motor ALT

    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich suche eine plausible Anleitung zum Wechsel des Zahnriemens bei den Motor "ALT"
    In der originalen Reparaturanleitung ist es recht schwamming dokumentiert.

    Ich bin mir der Aufgabe und die möglichen fatalen Folgen bei Fehlern bewusst und suche hier keine Standpauken sondern nur nette Hilfe.

    Danke!

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    46446
    Registriert seit
    10.05.2015
    Moin! Als Erstes besorge Dir diese Anleitung.
    Dort ist nahezu alles beschrieben für Dein Vorhaben.
    Für den Zahnriemen Wechsel benötigst Du in etwa 6 bis 8 Stunden je nach Erfahrungsstand.
    Du solltest die Wasserpumpe, und die beiden rollen mit wechseln. Einen Guten Satz hat Conti „ct909 k10“ im Angebot. Mach Dir die Arbeit und wechsel alle Keilrippenriemen und Rollen gleich mit. Wenn Du alles Wechseln möchtest, dann rechne mit 10-14 Stunden Arbeit.
    Mfg.

  3. #3
    Benutzer Avatar von filezilla
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/EVE

    Ort
    45xxx
    Registriert seit
    11.05.2014
    Hallo,

    Danke für deine Antwort.
    Den Reparaturleitfaden hatte ich mir bereits besorgt. Dort ist es ja recht schwammig und unklar beschrieben.

    Ich habe gehört das es im jenen Buch vom Herrn Dr. Etzold besser beschrieben ist?

    MfG

  4. #4
    Benutzer Avatar von a4neckar
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-746XX
    Registriert seit
    15.05.2013
    Also ich habe es letzte Woche erst selbst gemacht an meinem ALT. Ich hatte den original Leitfaden von der Audi, sowie auch das Buch von Etzold neben mir liegen. An sich ist es kein großes Hexenwerk ... Lediglich das Aufziehen und Spannen des neuen Riemens war etwas knifflig... In beiden Anleitungen wird geschrieben, dass vor dem Aufziehen des Riemens beide Markierungen auf OT stehen müssen. Mir ist dabei aber jedes Mal die Kurbelwellen um einige Zähne verrutscht ... Deshalb hab ich die Kurbelwellen dann nach x versuchen so positioniert dass sie ein paar Zähne nach OT steht, damit dann beim Aufziehen des Riemens auf das Nockenwellenrad die Kurbelwelle sich zurück auf OT dreht ... Am meisten Zeit und Geduld brauchst du dann beim Runterdrücken der Spannvorrichtung ... Das geht sehr sehr langsam ....
    Ach und es war das erste mal dass ich nen zahriemen gewechselt habe also es ist bei diesem Motor durch aus machbar ... Du brauchst auf jeden Fall das Sperrplättchen und den Zweilochmutterndreher z.B. von Hazet ... Gibt's bei Amazon

  5. #5
    Benutzer Avatar von filezilla
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/EVE

    Ort
    45xxx
    Registriert seit
    11.05.2014
    Danke für deine Antwort!

    Was meinst du mit Sperrplättchen?

    MfG

  6. #6
    Benutzer Avatar von a4neckar
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-746XX
    Registriert seit
    15.05.2013
    Hazet 2588-2 Sperrplättchen https://www.amazon.de/dp/B001C9TD60/..._fAkuvb1BJ7CGZ

    Das brauchst Du um, nach dem du den Stift der Spannvorrichtung mit der
    Spannrolle nach unten gedrückt hast zu arretieren ... Dann kannst du nämlich die Spannrolle lockern, den Riemen entspannen und abnehmen und ggf. Die Rolle wechseln
    Geändert von a4neckar (11.05.2015 um 15:11 Uhr)

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    46446
    Registriert seit
    10.05.2015
    Das oben genante Werkzeug benötigst Du nur wenn Du die Original Teile verbaust. Die Technik der Spannrolle wurde aktualisiert vom Hydraulischem System auf Mechanisches System. Hol Dir das Conti „ct909 k10“ System und du benötigst keine Spezialwerkzeug für das Spannen der Rolle. Wenn Du die Kurbelwelle auf OT setzt, bleibt diese auf dem Punkt stehen. Wie soll die Kurbelwelle sich von alleine drehen? Außer, es wurde einen Gang eingelegt, dann ist das verständlich. Das Buch ist auch von nutzen. Aber glaube mir, der größere Aufwand ist erst einmal an den Zahnriemen heranzukommen.
    Der Letzte Zahnriemenwechsel war beim Passat 2.0 mit ALT Motor

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ashampoo_Snap_2015.04.16_15h01m14s_002_.png 
Hits:	74 
Größe:	169,7 KB 
ID:	299586

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Ashampoo_Snap_2015.04.20_00h51m47s_014_.png   Ashampoo_Snap_2015.04.20_00h43m08s_001_.jpg  
    Geändert von Patermarianosta (11.05.2015 um 21:48 Uhr)

  8. #8
    Benutzer Avatar von a4neckar
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-746XX
    Registriert seit
    15.05.2013
    Der Gang war draußen ...

    Beim Aufziehen des Original Riemens (zu erst Kurbelwelle dann Wasserpumpe dann Spannrolle) auf das Nockenwellenrad und beim anschließenden Spannen verdrehte die sich die Kurbelwelle und beide standen dann nicht mehr auf OT ... Erst als ich die Kurbelwelle ein ein zwei Zähne vor stellte drehte sich das Kurbelwellenzahnrad beim Spannen des Riemens zurück ....

    Ich habe aber mir nun mal die original Teile über den Online Shop vom AH Wipprecht besorgt.

  9. #9
    Benutzer Avatar von filezilla
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/EVE

    Ort
    45xxx
    Registriert seit
    11.05.2014
    Hallo,

    wollte mir dann den Zweilochschlüssel bestellen. Da kam die Frage welcher Lochabstand? Gängig sind wohl 30mm und 35mm. Welches bräuchte man jetzt nun für Audi?

    Danke!

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 8E 2.0l ALT Motor klappert wenn der Wagen kalt ist und Motor ist laut
    Von Sportpaket im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.07.2014, 22:31
  2. 8E/B7 - ALT Motor ruckelt.
    Von birdontheroof im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 21:07
  3. 8E/B6 - Zahnriemenwechsel 2.0 ALT
    Von Christopher91 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 13:40
  4. 2,0 lt ALT Motor, Werkstatt u. Zahnriemen
    Von Kater Karlo im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 14:10
  5. 8E/B7: Menstruation am Ölmeßstab ALT Motor
    Von 15max im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 08:24

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •