Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DFK

    Registriert seit
    05.11.2014

    Frage Fahrwerk nach Unfall evtl. beschädigt?!?

    Hallo liebe A4-Gemeinde ,

    ich hatte heute einen kleinen Unfall. Auf der Autobahn bin ich mit etwa 120 km/h über ein Metallteil gefahren, das ein LKW verloren hat . Ergebnis: beide rechten Reifen sind futsch und die Felgen gebogen. Ich konnte das Autp noch sicher auf den Seitenstreifen lenken, auch auf den Abschlepper drauffahren war kein Thema. Ölverlust gab es keinen, da ich anscheinend nur mit den Reifen drüber bin (habe auch einen Plastik Unterbodenschutz).

    Jedenfalls meinte der Meister in der Werkstatt (wo mein Audi jetzt erstmal steht) es könnte sein, dass die Spur verzogen ist und evtl. andere Teile der Aufhängung/Achse was abbekommen haben.

    Daher wollte ich mal unverbindlich nach eurer Einschätzung fragen, wenn ihr euch die Bilder anschaut in Kombination mit meiner Unfallbeschreibung, ob und welche Beschädigungen ihr am Fahrwerk vermutet oder ob es schadenfrei davongekommen sein könnte?

    Danke für eure Hilfe und Mühen vorab!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20150407_145527.jpg 
Hits:	67 
Größe:	527,6 KB 
ID:	297373Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20150407_151020.jpg 
Hits:	65 
Größe:	196,8 KB 
ID:	297374Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20150407_154816.jpg 
Hits:	68 
Größe:	226,2 KB 
ID:	297375Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20150407_154828.jpg 
Hits:	65 
Größe:	217,8 KB 
ID:	297376


    Edit: hoppla, im Falschem Unterforum gelandet bitte verschieben
    Geändert von jjbarea (07.04.2015 um 19:45 Uhr)

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    19.03.2008
    Kann man doch von Außen nicht erkennen.
    Fahrwerksteile von unten auf der Bühne anschauen. Wenn nichts ersichtlich ist, dann neue Reifen mit Felgen drauf und nach Spur schauen. Ggf. einstellen lassen.
    Ich persönlich denke nicht, das etwas am Fahrwerk oder der Aufhängung defekt sein sollte.

    Greetz

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    dahemm
    Registriert seit
    14.01.2015
    durchaus möhlich. eine vermessung ist pflicht! dann weis man mehr..
    tight lines und Spaß ist was ihr draus macht!

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DFK

    Registriert seit
    05.11.2014
    Also das Auto fährt noch und das Fahrwerk scheint soweit in Ordnung zu sein (toi toi toi )

    Trotzdem möchte ich gerne eine Achsvermessung und Spureinstellung vornehmen lassen, da das Auto leicht nach rechts zieht (hat er zwar auch schon vor dem Unfall, nun aber bisschen stärker).

    Zwei unabhänige Werkstätten haben mir nun gesagt, das ist bei dem B5 nicht ganz so einfach:

    Der erste (reine Vermessungswerkstatt) meinte es würde Minimum 100€ kosten, da man beim B5 die Räder abnehmen muss und nicht so gut hinkommt etc. Evtl. müssen die Spurstangen getauscht werden.

    Der zweite meinte es ginge, aber man muss auf jeden Fall die Spurstangen tauschen.

    So nun kommt mir das ein bisschen spanisch vor An alle B5 Fahrer: Was "muss" wirklich gemacht werden? Reichen auch die Spurstangenköpfe? Warum müssen die überhaupt getauscht werden?


    Vielen Dank für eure Hilfe und beste Grüße,
    jjbarea

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von AudiA4Fan
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    06.08.2005
    Warum was erneuern?
    Erst wenn die festgefressen sind oder spiel haben müssen die erneuert werden.

    Seltsam.
    Beim A4 ist es immer eine Vermessung inkl. Vorspurkurve.
    Das macht das ganze etwas aufwändiger.

    Dafür gibt's beim Frontantrieb hinten nichts zum einstellen



  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DFK

    Registriert seit
    05.11.2014
    Danke für die schnelle Antwort! Das dachte ich mir auch

    Gilt das mit "festgefressen" auch für die Querlenker? War eben bei nem Reifenhändler um die Ecke, der meinte die Querlenker müssten evtl. auch getauscht werden

    Was heißt genau Vorspurkurve?

  7. #7
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    ---

    Ort
    52224 Stolberg
    Registriert seit
    27.01.2003

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.03.2008
    Das hört sich ja sehr unprofessionell an. Beim B5 können wie bei fast allen Autos nur die Spurstangen verstellt werden. Und eben die Unheimlich Vorspurkurve, wo eh kaum einer was mit anfangen kann. Blöd ist das die Spurstangen Lenkgetriebeseitig gummigelagert sind. Das macht das lösen manchmal etwas schwieriger.
    Wenn du über so ein Teil fährst kann nicht viel passieren.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DFK

    Registriert seit
    05.11.2014
    guuut, also Vorspukurve muss gemacht werden falls Spurstangen getauscht werden müssen (auch hier nachzulesen http://www.zf.com/brands/content/de/...alignment.html).

    An dieser Stelle nochmal explizit die Frage: Wenn sich nichts verstellen lässt (da festgefressen), reichen dann die Köpfe oder muss die ganze Spurstange neu gemacht werden?


    Beste Grüße

  10. #10
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    ---

    Ort
    52224 Stolberg
    Registriert seit
    27.01.2003
    Dann muß beides neu, da ja die Verbindung von Spurstangenkopf zur Spurstange festgefressen ist.

Ähnliche Themen

  1. Fragen nach Unfall
    Von Polini im Forum Allgemeines
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 00:21
  2. 8E/B6 - S4 Heckstoßstange an A4 nach Unfall
    Von Suicique im Forum Karosserie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 11:08
  3. Re: A4 beschädigt nach Werkstattbesuch :-((
    Von ROLIA4 im Forum Allgemeines
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.04.2004, 08:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •