Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31
  1. #1
    Benutzer Avatar von jannis10
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Rheine
    Registriert seit
    15.08.2013

    Audi A4 B5 ABS reagiert kurz vor Stillstand (ABS-Steuergerät ausgelesen)

    Hallo liebes Forum,

    ich habe schon seit längere Zeit das Problem mit dem ABS.
    Bereits letztes Jahr geht spontan das ABS kurz vor dem Stillstand vom Fahrzeug an.
    Es ist aber nicht immer, mal funktioniert das Wochenlang ohne Probleme und mal habe ich das mehrmals am Tag.
    Diese Jahr habe ich die hintere Bremse samt Radlager gewechselt, außerdem habe ich die Radsensoren ausgebaut gereingt und bis zum Anschlag reingedrückt, sodass die Sensoren die Ringe nicht berühren.
    Dennoch besteht das Problem weiterhin, ab und zu geht das ABS kurz vor Stillstand an.

    Heute habe ich mein ABS Steugerät ausgelesen, dabei ist mir aufgefallen das die letzte "Schaltereinstellungen" nicht verfügbar sind. Die Geschwindigkeit von den einzelnen Sensoren passen komplett alle überein. Auch der Fehlerspeicher im ABS Steuergerät selbst hat nichts vorzuweisen.

    Ich habe mal ein Foto von der Erkentniss gemacht.
    Ja ich weiß, es ist nicht sonderlich ordentlich markiert worden, hatte in dem moment nur das Trackpad vom Notebook.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 06.04.15 15 49 19.jpg 
Hits:	73 
Größe:	181,9 KB 
ID:	297276

    Nun stellt sich für mich die Frage:
    Wie erkenne ich nun um welchen Radsensor es sich handelt? Ich habe das Steuergerät mit mehrern Programmen ausgelesen, es stand aber nie dabei welcher das jetzt genau ist.

    Nächste Woche werde ich bei mir vorne die komplette Bremsanlage erneuern, da werde ich auch die ABS Sensoren einmal reinigen und neu reinstecken. Ich vermute aber dennoch, dass einer der hintere Radsensoren Probleme macht.

    Danke im Vorraus
    Gruß
    Jannis

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Besorg dir mal VCDS da kann man in der langsamen Fahrt die Sensoren als Linie anzeigen lassen, da sieht man die Abweichung dann besser. Ansonsten die Sensoren per Multimeter durchmessen und vor allem bis zum Anschlag rein drücken.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer Avatar von jannis10
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Rheine
    Registriert seit
    15.08.2013
    Was heißt den bis zum Anschlag rein drücken ? Irgendwann berührt der Sensor den ABS Ring oder nicht ? Ich muss ihn doch einfach so nah wie möglich sodass keine Berührung möglich ist rein schieben.

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Wenn die Klemmhülse für den Sensor vorschriftsmäßig gangbar ist dann kann der Sensor bis zum Anschlag reingedrückt werden und der Abstand reguliert sich dann quasi von selber weil er wieder leicht rausgedrückt wird durchs drehen des ABS Rings wenn der Wagen rollt. dadurch wird der Sensor auch nicht beschädigt.

    Wenn du ihn selber reindrückst woher willst du denn den genauen Abstand wissen, das er nicht evtl etwas zu weit weg ist?
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Benutzer Avatar von jannis10
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Rheine
    Registriert seit
    15.08.2013
    Das ist ja genau der Punkt der mich auch zum nachdenken gebracht hat.
    Ich habe einfach nach "Augenmaß" so nah wie möglich des reingedrückt.

    Nochmal zusammenfassend, ich drücke einfach den ABS-Sensor komplett bis zum Anschlag rein, auch wenn er den Ring berührt. Wenn ich dann losfahre schiebt er den Sensor quasi ohne Beschädigungen zurück?

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von jannis10 Beitrag anzeigen

    Nochmal zusammenfassend, ich drücke einfach den ABS-Sensor komplett bis zum Anschlag rein, auch wenn er den Ring berührt. Wenn ich dann losfahre schiebt er den Sensor quasi ohne Beschädigungen zurück?
    Wenn wie schon von mir geschrieben die Kupfer Klemmhülse im ordnungsgemäßen Zustand ist und die Sensoren gangbar sind, dann ja.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ansonsten wie immer: ABS Ringe checken!
    Die brechen gerne mal (sieht man auf den ersten Blick auch nicht).

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  8. #8
    Benutzer Avatar von jannis10
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Rheine
    Registriert seit
    15.08.2013
    Vielen Dank für eure Mithilfe.
    Ich schaue mir das ganze am Wochenende an. Ich werde euch dann berichten.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AJL

    Ort
    hoch im Norden-Nördlicher geht nicht
    Registriert seit
    18.06.2011
    Hi, ich weiß nicht ob der fall schon erledigt ist, aber dein fehler dürfte ziemlich sicher mit falsch eingestellten sensoren zusammenhängen.
    Sensor bis anschlag einschieben, und dann minimal wieder rausziehen. Also am besten minimal drehen mit leichtem zug. Wenn du den sensor ganz reinschiebst und dann das rad drehst wirst du ein leichtes rattern hören/spüren. Jetzt den sensor mit gefühl minimal drehen und dabei leicht dran ziehen bis das rattern gerade weg ist. fertig!

    Das die ringe sauber sind und nicht weggerostet, davon gehe ich jetzt aus.

  10. #10
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Auch auf die Gefahr dass wir uns hier wiederholen...

    Auch das ist streng genommen nicht korrekt.

    Der Sensor sollte auf Anschlag montiert werden.

    Bei der ersten Drehung springt er bei korrekter Montage automatisch zurück auf den Soll-Abstand.

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AJL

    Ort
    hoch im Norden-Nördlicher geht nicht
    Registriert seit
    18.06.2011
    Hi Stefan,
    das mag so sein, wenn du das aber so machst wie beschrieben rattert der sensor noch deutlich hörbar über die zähne des Ringes. Das kann auch nicht im sinne des Erfinders sein. Wichtig ist, das der Abstand so gering wie möglich ist, ohne das Geberrad zu berühren.
    Bei meinem A4 hat wohl mal jemand die Sensoren nach "vorschrift" reingeschoben. Konnte ich erkennen weil ich die Antriebswellen raus hatte. Der Boden der Sensoren ist stark angekratzt, fast durchgeschliffen. Das ist auf jeden fall nicht richtig.

    Gruß aus der Praxis Jörg

  12. #12
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Wenn der Sensor nicht automatisch zurück springt, ist die Spannhülse defekt.

    Natürlich braucht man deswegen jetzt keinen neuen Sensor kaufen, man kann ihn auch pi x Daumen mit Abstand montieren.
    Aber der reguläre Weg geht eben anders.
    Der Hinweis sollte erlaubt sein

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.6 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ABC/CKJ

    Ort
    Bayern
    Registriert seit
    27.06.2015
    Hi,

    habe das gleiche Problem folgendes habe ich bis jetzt gemacht und gesehen:

    also habe vorne links und rechts zerlegt und sauber gemacht.
    Dabei ist mir aufgefallen das rechts der ABS ring bündig am gelenk sitzt wobei er links 1,5mm weg ist vom Rand.
    Jetzt bin ich verwirrt also fehler ist nicht weg.
    Denke mal es liegt an einem der Ringe das die Position nicht stimmt.

    Heute hatte ich beim Berg abfahren mit unter 30km/h das erste mal nen Fehler im speicher welchen ich bei laufendem Motor ausgelesen habe da er danach wieder weg war. Er ist wie folgt:

    1 Fault Found:
    00597 - Wheel Speed Impulses; Deviation
    35-00 - -

    Das Abs greift immer ein beim langsamen abbremsen unter 30km/h


    P.S. die letzte schalterstellung gibt es auch nicht. Habe auch Carport und VCDS und bei VCDS steht dann auch nicht verfügbar beim letzten

  14. #14
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Mögliche Fehlerursachen für 00597:

    - Rotor verschmutzt oder beschädigt.
    - Radlagerspiel zu groß.
    - Drehzahlfühler -G44, -G45, -G46, -G47 nicht ordnungsgemäß eingebaut.
    - Drehzahlfühler -G44, -G45, -G46, -G47 defekt.
    - Unterschiedliche Räder und Reifengrößen am Fahrzeug.

    Das mit dem nicht ganz anliegen bzw den 1,5mm Abstand hat meiner Meinung nach nix mit dem Fehler zu tun.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.6 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ABC/CKJ

    Ort
    Bayern
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ja ok,

    Aber die 1,5mm sind denke ich ja auch nicht normal nicht das der Sensor dort beim langsam fahren nicht richtig arbeiten kann.

    Das ist ein Mist vorne hinten alles sieht gut aus. Auslesen und anzeigen der Sensoren sieht auch gut aus und das ABS greift ein, einzige sache ist eben das ein Ring nicht am ende sitzt sondern 1,5mm davon weg.
    Geändert von UltraTM (15.07.2015 um 20:55 Uhr)

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Schau nach den Führungsstiften der Bremssättel!! Wenn ein Sattel schwergänig ist greift dass Abs kurz vorm stillstand ein !!!
    Gruß Fabian

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.6 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ABC/CKJ

    Ort
    Bayern
    Registriert seit
    27.06.2015
    das ist und war es bei mir nicht. Alle Sattel komplett zerelgt usw. Bolzen gingen super alles andere auch habe trotzdem alles zerlegt und die bolzen neu gefettet usw.
    Die gehen wie Butter. Habe ich erst gerstern nochmal alle überprüft.

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    AQD/DWM/DAJ

    Ort
    Nähe Mainz
    Registriert seit
    04.04.2012
    Hallo,

    greife den Thread nochmal auf auch wenn er schon über 2 Jahre alt ist.
    Habe das gleiche Problem, kurz vor Stillstand arbeitet das ABS und irgendwann kam noch das Problem hinzu, dass das ABS bzw. eher ESP bei starkem Beschleunigen also "Fuß in die Ölwanne" ab ca. 3000 U/min anfängt zu arbeiten.
    Das führt dazu das der Wagen ab dem Zeitpunkt nicht weiter beschleunigt was teilweise eine Sicherheitsgefährdung ist da man nie weiß wann das Problem auftritt auch wenn es mittlerweile fast immer auftritt bei der Situation.

    Hatte bei mir auch alle ABS Sensoren nachgeschaut und nach erfolglosem probieren sogar alle getauscht (Orig. Audi), hat leider nichts gebracht.

    Hat das Problem jemand gehabt und lösen können?
    Vermute das die ganzen Probleme alle vom ABS Steuergerät kommen...

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Hast du schon den Fehlerspeicher ausgelesen?
    Saufen Pils der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    AQD/DWM/DAJ

    Ort
    Nähe Mainz
    Registriert seit
    04.04.2012
    Ja habe ich gemacht, mehrfach.
    Werde hier aber jetzt nicht auch anfangen das Problem zu schildern sonst überschneiden sich die Threads mit der Zeit zu sehr.
    Werde in meinem Thread "Hydraulikblock abbauen/trennen weiteres dazu schreiben was ich gleich machen werde.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Ruckeln beim Bremsen kurz vor Stillstand
    Von krizz im Forum Bremsen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.04.2015, 21:51
  2. 8D/B5 - Beim Bremsen: Kurz vor Stillstand Pumpengeräusch
    Von stivi im Forum Bremsen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 14:15
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.07.2014, 10:33
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 00:53
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 19:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •