Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Benutzer Avatar von Birddog
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    05.04.2015

    Kühlmittelverlust beim S4 8E/B6

    Hallo,

    Vor 2 Wochen habe ich eine ca. 5cm große rosarote Pfütze unter meinem Auto entdeckt. Bin sofort zum Audi-Partner welche das Kühlsystem abgedrückt hat. Vorne, unten links beim Motor tropfte es aus einem Schlauch. War an sich keine große Sache und auch schnell gemacht, nur hatte ich letzte Woche wieder die gleiche Pfütze auf dem Garagenboden. Der Mechaniker meinte, es könnte auch der Verschluss des Kühlmittelbehälters sein welcher undicht ist. Klingt mir aber nicht so plausibel, da der Behälter nach außen hin keine Spuren von Flüssigkeit aufweist. Jedenfalls haben die noch eine Stunde rumgedoktert aber nichts gefunden.

    Heute morgen wieder das gleiche Szenario... rosarote Pfütze unter dem Auto. Beim 2ten Besuch meinte der Mechaniker, dass es auch ein Dichtung irgendwo am/im Motor sein könnte, nur um die zu ersetzen müsste man den halben Motor ausbauen. Dies würde sich aufgrund des Platzmangels beim V8 aber nicht so einfach gestalten, und man wäre sich auch nicht 100% sicher. Finde ich merkwürdig, dass Profis so rumdrucksen. Die müssten doch ihre Produkte besser kennen als so.

    Ich bin Erstbesitzer und gehe seit 12 Jahren zum gleichen Partner mit dem ich auch all die Jahre zufrieden war. Nur hat sich zwischenzeitlich das Personal verändert, d.h. mein Vertrauensmann ist nicht mehr da, resp. die Neuen machen irgendwie einen unsicheren Eindruck. Weil es mir halt viel Spaß macht, bin ich bereit noch paar Euro in das Auto zu investieren unter dem Vorbehalt, dass es dann gut ist. Hat einer von Euch vielleicht einen Tipp?

    Grüße,
    Birddog

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    -/-

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beim S4 kriegt der Kühlmittelbehälter wegen der Hitzebelastung oft Risse und wird irgendwann undicht. Schau Dir mal die Seitenwand dessen zum Motor hin an. Kühlmittelbehälter kostet um die 17 Euro.

    Ist die Angabe links in Fahrtrichtug gesehen, also auf der Fahrerseite? Es wäre noch wichtig, ob es eher vorne (zur Front) oder nach hinten (zur Rückseite Motor/Spritzwand) ist. Dann kann ich Dir sagen was dort genau ist und was es sein könnte.

  3. #3
    Benutzer Avatar von Birddog
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    05.04.2015
    Ich würde sagen die Flecken auf dem Boden sind links von der Mitte (in Fahrtrichtung). Den Behälter habe ich abgecheckt, habe ihm auch einen neuen Drehverschluss spendiert, Überlauf und Unterkante sind sauber und trocken. Von da kommt es nicht.

    Mittlerweile ist ein wimmerndes, drehzahlabhängiges Geräusch dazugekommen.... so wie von einem Riemen. Gehe am Montag in eine andere Werkstatt und lass das Auto paar Tage da. Mal kucken, was dabei rauskommt...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von D31n1
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Ort
    Munich Outback
    Registriert seit
    07.08.2011
    So lange die Unterbodenverkleidung drauf ist lassen die Flecken am Boden kaum Rückschlüsse zu.

    zwei Möglichkeiten fallen mir da ein.
    1) Auto warmfahren, Unterboden abmontieren und nen Karton unterlegen.
    oder
    2) Auto auf ne Bühne laufen lassen und den Unterboden demontieren.

    Ich würde fast vermuten, das Wasser kommt bei warmen Motor und verteilt sich im Unterboden bzw wird verwirbelt. Wenn du dann länger stehst tropft es noch nach bis der Druck im Kühlkreislauf geringer wurde. Diese Reste tropfen dann über den Unterbodenschutz auf den Boden.

    Urasche neben Schläuchen könnte auch die WaPu sein. War bei mir ähnlich und beim Tausch der Wapu haben wir dann einen Riss am WaPu Flansch entdeckt. (Auf dem Bild sieht man den Flansch mit dem ausgebrochenen Teil)
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	35 
Größe:	289,7 KB 
ID:	298135
    Schluck du Specht!

  5. #5
    Benutzer Avatar von Birddog
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    05.04.2015
    Danke für Info. Das mit dem Unterbodenschutz leuchtet ein. Relativ vorne, unter der Stossstange bzw. an der Befestigung sieht man nasse Spuren die sich nach hinten ziehen, resp. durch den Fahrtwind verlaufen. Wobei die Schläuche in der Audi-Werkstatt nach abdrücken (=undicht) ersetzt worden sind. Diese Fehlerquelle sollte schon mal ausgeschaltet sein, es sei da gibt es noch ein paar Schäuche mehr.

    Bezügliche Wasserpumpe hat der Audi-Partner nichts gesagt, könnte aber nach 282.000km durchaus sein, dass sie dabei ist den Geist aufzugeben. Besonders weil mittlerweile dieses drehzahlabhängige, wimmernde Geräusch stärker geworden ist (Lager?)

    Wie lange braucht man um die WP zu ersetzen, resp. was kostet so ein Teil?

  6. #6
    Benutzer Avatar von Smily079
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK nun BNS

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    30.12.2012
    Wie sieht es denn mit den Zusatzwasserkühler aus !?!? Habe das gleiche Symptom bei mir gehabt.......

  7. #7
    Benutzer Avatar von Birddog
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    05.04.2015
    Ja, ist auch noch eine Möglichkeit, wobei die vor längerer Zeit schon mal ersetzt worden sind. Waren wegen Steinschlag und Verschmutzung unbrauchbar geworden. Nur hat der Audi-Partner beim Ersetzen des vorderen Schlauches nichts erwähnt. Sollten also noch gut sein. Werde es am Montag in der Werkstatt trotzdem erwähnen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von D31n1
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Ort
    Munich Outback
    Registriert seit
    07.08.2011
    Wenn einer der ZusatzWK leckt erkennt man das sofort (verdunstete Kühlflüssigkeit hinterlässt schöne Spuren)
    Leuchte mal mit ner Lampe in die Luftführungen hinter den Nebelscheinwerfern und schau den unteren Rand der WK an. Wenn der Unterbodenschutz ab ist sieht man beide WK auch von hinten. Wenn keine Reste der Kühlflüssigkeit sichtbar sind kannst die eigentlich ausschließen.

    WK wechseln schafft man mit etwas Übung im demontieren der Stosstange und lösen des Frontträgers (Wartungsstellung!) in gut 3h.
    Was die WaPu kostet hab ich vergessen, dürfte aber 150-200€ (Originalteil) sein.
    Wenn die WaPu getauscht wird unbedingt auch die 6-Kant-Welle, mit der die WaPu angetrieben wird, ersetzen.

    Was mir gerade bzgl. des wimmernden Geräusch noch einfällt.... die LiMa ist beim V8 wassergekühlt. Hab zwar noch nicht gehört dass die Schläuche bzw kleinen Rohre undicht werden, könnte aber auch noch eine Quelle sein. Dann müsste das Wasser unter dem rechten Abgaskrümmer an der Ölwanne runterlaufen.
    Geändert von D31n1 (18.04.2015 um 13:10 Uhr)
    Schluck du Specht!

  9. #9
    Benutzer Avatar von Birddog
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    05.04.2015
    Alles klar, dann habe ich ja schon mal eine Checkliste für den Mechaniker am Montag.

    1) Zusatzwasserkühler auf Dichtheit überprüfen.
    2) Wasserpumpe plus Flansche überprüfen.
    3) Wassergekühlte Lichtmaschine überprüfen.

    Da müsste man doch fündig werden.... Danke für die Tipps, keep you informed

  10. #10
    Benutzer Avatar von Birddog
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    05.04.2015
    Habe mein Auto seit gestern wieder zurück. Die Leckage hatte ihren Ursprung an einem Schlauch welcher sich im Motorraum oberhalb des Schlauches befindet welcher beim ersten Werkstattbesuch ersetzt worden ist. Das machte das Troubleshooting insofern schwieriger als dass die Kühlflüssigkeit vom oberen Schlauch an dem unteren vorbeitröpfelte und man den unteren als undicht vermutete. Das System stand nach der Reparatur 24 Stunden unter Druck und blieb dicht. Das wimmernde drehzahlabhängige Geräusch kam von einer Spannrolle auf welcher der Keilrippenriemen verläuft. Gesamtreparaturkosten mit Ersatzteilen 600 Euro.

    Nur ist mir heute die Abgaskontrollleuchte angekommen. Motor ruckelte ziemlich unrund, habe angehalten und alles abgestellt... paar Minuten gewarten und wieder gestartet... lief alles wieder rund und 1A.... scheint sich wohl verschluckt zu haben?

  11. #11
    Benutzer Avatar von einsachttee
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    xxx

    Registriert seit
    26.02.2013
    würd mal Fehler auslesen lassen..
    bei deinem "Freundlichen" würde ich nur noch Öl Service machen lassen

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von d^gn
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2009
    MKB/GKB
    VR38DETT

    Ort
    Erfurt
    Registriert seit
    14.09.2010
    nichteinmal Öl würde ich die rein kippen lassen... würden ja am ende 5W-30 rein kippen

    ... einen schlauch als undicht zu verkaufen nur weil da bissl kühlwasser dran ist, ist ja wohl die härte sowas prüft man doch -.-

    https://facebook.com/martins.detailing.garage
    für ein like würde ich mich freuen :*

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - (starker) Kühlmittelverlust, aber Kühlsystem beim Abdrücken dicht
    Von Chris-TFSI im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 09:47
  2. 8E/B6 - Kühlmittelverlust A4 b6 1.8T
    Von Paolo1.8T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 17:43
  3. 8E/B6 - Kühlmittelverlust 1.8T
    Von sheron22 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 22:18
  4. Kühlmittelverlust
    Von AudiA4Dream im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 21:20
  5. 8D/B5: 1.8 : Kühlmittelverlust
    Von da Tom mitm Audi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 09:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •