Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    01.04.2015

    Audi A4 2.0 TFSI 200PS MKB: BGB Probleme ?

    Hallo,

    ich habe sehr viel gelesen das der Audi A4 B7 2.0 TFSI MKB:BGB, sprich die erste Generation Probleme macht.
    Die Kolben, die Pleulstangen etc.
    So nun zu meiner eigentlichen Frage:
    Ich möchte den Motor Original lassen und kein Tuning die, die Leistung steigert vornehmen also kein Chip oder sonst was.
    Ist der Motor dann tatsächlich schlecht?
    Und habe hier noch einen alten Golf 4 GTI stehen mit dem 1.8 T Motor MKB: AGU würde dieser in den Audi rein passen ?
    Und das Getriebe vom 2.0 TFSI ?

    Sry falls es eine ... Frage ist bin aber leider neu in dem Bereich.

    Danke im Voraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von crestron
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Ort
    Ravensburg
    Registriert seit
    06.09.2011
    Der BGB macht nicht mehr oder weniger Probleme wie die anderen TFSI.
    Ich fahre meinen seit ca. 40000km mit nem K04-Umbau.
    Wenn du dir nen Schalter kaufst, gibt es Getriebeseitig nichts zu befürchten

    Gruß Tom
    Ach...die paar Schritte kann ich auch fahren

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    01.04.2015
    Zitat Zitat von crestron Beitrag anzeigen
    Der BGB macht nicht mehr oder weniger Probleme wie die anderen TFSI.
    Ich fahre meinen seit ca. 40000km mit nem K04-Umbau.
    Wenn du dir nen Schalter kaufst, gibt es Getriebeseitig nichts zu befürchten
    Erstmal dankeschön

    Ja es ist ein 6 Gang Schalter, Automatik ist nichts für mich.
    Okay, ich denke wenn man diese Motoren, wie es für Motoren üblich ist, pfleglich behandelt, dann gehen diese nicht so schnell kaputt.
    Komischer weise lese ich oft das der BGB mit Kolben und Pleulen Probleme haben soll.. Weis darüber irgendwer etwas ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von V6Quattro
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    24.08.2006
    Also ich habe auch den BGB Motor drinnen, Original, seit ca. 3 Jahren fahre ich den.
    Wirkliche Probleme habe ich nie gehabt außer die üblichen Verdächtigen ( Kettenspanner und co. ) die hat aber jeder TFSI nahezu.
    Von Pleulen und Kolben habe ich bis jetzt noch nie was gehört das es speziell den BGB betrifft
    Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von crestron
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Ort
    Ravensburg
    Registriert seit
    06.09.2011
    Viele GTI's haben den baugleichen Motor.Da ist es glaub der AXX.
    Selbst da hört man von ganz wenigen Schäden.
    Es gibt ein paar Einzelfälle, bei denen der Ölpumpenantrieb versagt hat. Das ist aber querbeet bei allen TFSI passiert.
    Ach...die paar Schritte kann ich auch fahren

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von V6Quattro
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ich kann dir auf alle Fälle, falls das nicht schon vorgenommen wurde, empfehlen das du von LL auf fest Intervall umstellst. Das LL mag der BGB nicht so wirklich da sich gerne das Öl Sieb durch die "verschlammung" zusetzt und die Pumpe dadurch leerläuft
    Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von oophilippxx
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    MD
    Registriert seit
    08.10.2012
    Guter, Robuster Motor der bei sachgemäßer Behandlung lange durchhalten wird. Die üblichen Kleinigkeiten halten sich meiner Meinung in Grenzen. Einzig das Motorgeräusch ist gewöhnungsbedürftig.

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    01.04.2015
    Danke erstmal an alle
    Nein LL würde ich nich machen da würde ich dem Motor mit festen Intervallen und nur SuperPlus was gönnen.
    Wenigstens hier schreiben welche, die den Motor selber haben das er gut ist.
    In anderen Foren schreiben manche spezies, die ein BMW fahren das er nur knapp 10 Monate gebaut wurde dann wurde er überarbeitet.
    Mag ja sein aber ich den das Audi auch Motoren testet bevor sie einen rausbringen.
    Außerdem wurde dieser doch im A3 von seit 2003 verbaut.
    Also so schlecht wie manche Sagen wird er dann doch nicht sein.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kjel89
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    D-383...
    Registriert seit
    16.01.2008
    Zitat Zitat von AndyWIT Beitrag anzeigen
    Danke erstmal an alle
    Nein LL würde ich nich machen da würde ich dem Motor mit festen Intervallen und nur SuperPlus was gönnen.
    Wenigstens hier schreiben welche, die den Motor selber haben das er gut ist.
    In anderen Foren schreiben manche spezies, die ein BMW fahren das er nur knapp 10 Monate gebaut wurde dann wurde er überarbeitet.
    Mag ja sein aber ich den das Audi auch Motoren testet bevor sie einen rausbringen.
    Außerdem wurde dieser doch im A3 von seit 2003 verbaut.
    Also so schlecht wie manche Sagen wird er dann doch nicht sein.
    Es ist wie bei allem. Ein Ruf ist schnell versaut und dann wird auch viel durch "Fachleute" einfach weitergetragen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von oophilippxx
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    MD
    Registriert seit
    08.10.2012
    Der 2.0 TFSI der EA113 Reihe ist tatsächlich nicht der weitverbreitetste, im Golf V GTI allerdings Standard und nach rechts und links gibt es auch ein paar Modelle. Einige Werkstätten, u.a. auch unser ansässiger , haben scheinbar keinen Plan von dem Motor. Musste ich leider schon oft feststellen... daher sind die Kollegen aus dem Forum hier Gold Wert, man kann sich viel anlesen.

    Für meinen Teil (trotz 1.8 T Sympathisant), würde ich den Motor wieder kaufen... ob BGB oder BWE.

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    01.04.2015
    Zitat Zitat von Kjel89 Beitrag anzeigen
    Es ist wie bei allem. Ein Ruf ist schnell versaut und dann wird auch viel durch "Fachleute" einfach weitergetragen.
    So ist es Leider.
    Und ich wette diejenigen die es schreiben Pflegen den Motor kaum und tretten dem Turbo ins Gesicht auch im Kalten Zustand, dann aber wurdern die sich warum der Motor Platt ist.
    Und zum Thema Chiptuning.. Ich persönlich halte davon nichts ( Meiner Meinung nach verkürtz sich nur die Lebensdauer des Motors)
    Wer es in Kauf nimm und sich dort irgendein Billig Scheiß rein haut und sich dann wundert das die Kolben oder Pleulstangen vverabschieden ist selbst Schuld.

    Wie sieht es eigentlich mit dem Zahnriemen wechsel aus ?
    Audi gibt an alle 180.000km oder nach 13 Jahren, nun hat der Audi den ich möchte 123.000km weg und ist fast 11 Jahre alt. Soll man lieber vorbeugend wechsel oder ist noch Luft da ?

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von '#alex
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    APU

    Ort
    Niederösterreich
    Registriert seit
    15.02.2012
    Unbedingt wechseln, wenns der erste Riemen ist. Alle 8 Jahre nehme ich als Richtwert.

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    01.04.2015
    Zitat Zitat von '#alex Beitrag anzeigen
    Unbedingt wechseln, wenns der erste Riemen ist. Alle 8 Jahre nehme ich als Richtwert.
    Alles klar.
    Das miese ist das es Audi nich macht da die sich an den Plan halten werden. Also kommt es nochmal auf meine kosten. Danke euch Leute.

  14. #14
    Benutzer Avatar von Tbjl
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    Donau-Ries
    Registriert seit
    29.05.2012
    Hey,
    also den Riemen würde ich auch auf jeden Fall tauschen und die Wasserpumpe gleich mit dazu. Ist aber kein grosser Aufwand.
    Hab meinen letzten Freitag erst gemacht und geht eigtl relativ fix.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von oophilippxx
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    MD
    Registriert seit
    08.10.2012
    Zitat Zitat von Tbjl Beitrag anzeigen
    Hey,
    also den Riemen würde ich auch auf jeden Fall tauschen und die Wasserpumpe gleich mit dazu. Ist aber kein grosser Aufwand.
    Hab meinen letzten Freitag erst gemacht und geht eigtl relativ fix.
    Mit oder ohne Servicestellung der Front?

  16. #16
    Benutzer Avatar von Tbjl
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    Donau-Ries
    Registriert seit
    29.05.2012
    Hey,
    Mit Servicestellung der Front. Stossfänger ab zwei Kabel abgesteckt nen Halter von der Klimaleitung gelöst und ab in die Servicestellung.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Mittelschalldämpfer B7 2,0 TFSI BGB
    Von wosis im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 08:46
  2. Allgemein - Unterschiede TFSI 170PS zu 200PS
    Von MrNett im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.05.2014, 12:30
  3. 8E/B7 - Ladedruckregelgrenze überschritten sporadisch 2.0 TFSI MKB: BGB
    Von oophilippxx im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 10:11
  4. 8E/B7 - Zündkerzenwahl 2.0 TFSI Motor 200PS BWE
    Von roger3sonic im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.10.2013, 22:27
  5. 8E/B7 - Ladedruckverlust, zu wenig Leistung im 3. Gang 2.0TFSI MKB: BGB wie kann das sein
    Von oophilippxx im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 09:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •