Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von BlueG6o
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD/HCK

    Ort
    35614 Aßlar
    Registriert seit
    30.08.2006

    Probleme mit Schaltpaddeln nach Umbau von RNS-D auf RNS-E im S6

    Moin Moin...

    Eigentlich ist das Problem denke ich mal nicht viel anders als im B5 oder vielleicht auch B6, da die Autos alle aus der selben Zeit sind und der Aufbau der Systeme ziemlich ähnlich.

    Folgendes Problem: Als ich den S6 gekauft hatte war ein Multilenkrad mit Schalttasten und das RNS-D verbaut. Alles funktionierte soweit ohne Probleme. Dann habe ich das RNS-D gegen ein RNS-E getauscht und gleichzeitig das Multilenkrad gegen ein 3 Speichen Lenkrad aus nem RS6 mit den Schaltpaddeln hinten dran.

    Zum Einbau des RNS-E musste ich beim 4B genau wie beim Umbau in den B5 damals die 2 CAN Leitungen die vom TMC Modul zum KI gehen durchtrennen und in den Quadblock Stecker am RNS-E einpinnen. Dadurch funktioniert auch die Navidarstellung im FIS, Licht und Zündkontakt am RNS-E

    Allerdings komme ich seitdem nicht mehr ins Lenksäulensteuergerät um die Schaltwippen zu codieren usw.

    Kann mir jemand sagen wo da die Verbindung ist? Liegt das irgendwie am CAN Signal? Muss oder KANN man da irgendwas überbrücken, verbinden keine Ahnung...

    Der 26polige Siemens Stecker, der ja auch nicht mehr aufs RNS-D geht sondern sinnlos hinten rumbaumelt hat der was damit zutun?

    Wäre für jeden Tipp dankbar.

    Gruß Cris

  2. #2
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ist nur ein Zufall. Liegt nicht am Umbau vom RNS-D zu E

    Ein Lenkrad STG wie im A4 8E hat der 4B nicht. Du kommst nur aufs MUFU STG. Da die Tiptronictasten vorher an diesem angeschlossen waren, passt natürlich die komplette Verkabelung nicht. Das Mufu STG sieht aus wie ein Relais und sitzt auch dort. Nr 618

    Du musst also das STG rausziehen und die Kabel umlegen bzw. brücken

    Hochschalten: Pin 11 am Relais verbinden mit 5 pol. schwarzen Stecker Pin 3 am Lenkstock bzw. dort irgendwo. Da müsste ein braunes Massekabel anliegen. Das muss raus.

    Runterschalten: Pin 7 am Relais verbinden mit 5 pol schwarzen Stecker Pin 1. Da müsste eine schwarz gelbe Leitung eingepinnt sein. Diese natürlich wieder vorher auspinnen. Das war die alte Stromversorgung

    Pin 2 vom 5 poligen Stecker muss auf Masse. Da kannst du die Leitung von Pin 3 auflegen und musst kein neues Kabel ziehen. Altes Kabel Pin 2 ist auch 12v und sollte nach dem auspinnen isoliert werden
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von BlueG6o
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD/HCK

    Ort
    35614 Aßlar
    Registriert seit
    30.08.2006
    Wow....Ich hab im ganzen Internet keine solche Antwort gefunden. erst mal vielen Dank. Ob und wie ich das umgesetzt bekomme muss ich mir anschauen wenn das Wetter besser ist.
    Jetzt nur nochmal für blöde "Nicht Elektriker"....ich muss also von da wo das Lenksäulensteuergerät verbaut war Kabel oben an den Schleifring oder wohin legen?

    Dieser 5 polige schwarze Stecker ist am Lenkstock oder direkt am Schleifring?

    Ich werde auf jeden Fall wenns soweit ist nochmal auf dich zurückkommen

  4. #4
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Kein Plan.

    Einfach mal zerlegen und schauen wo genau. Ich hätte gesagt am Schleifring selber ist der Stecker. Wenn dieser aber in den Lenkstock gesteckt ist, kann das auch dahinter sein
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von BlueG6o
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD/HCK

    Ort
    35614 Aßlar
    Registriert seit
    30.08.2006
    Alles klar, sobald es draussen mal schön wird werd ich mich mal dranmachen. Ich glaube auch das der Stecker am Schleifring ist. Da sind mehrere so kleine schwarze Stecker.

    Danke dir schonmal. Ich meld mich

  6. #6
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Hab die Beleuchtung vergessen. Du musst vom MUFU STG Pin 15 ein Kabel an den 5 poligen Stecker Pin 4 ziehen (grau/blaue Leitung) Kannst du aber auch von Wo anders nehmen. Beleuchtete Lüftungsdüse oder Lichtschalter oder was auch immer. Einfach nach der Kabelfarbe suchen


    Am MUFU STG könntest du auch Kabelschuhe nutzen. Die passen in die Relaisfassung. Sparst dir den Lötvorgang

    http://media.highlight-led.de/products/images/8142.jpg
    (links im Bild)
    Geändert von lyrix (03.04.2015 um 13:35 Uhr)
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von BlueG6o
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD/HCK

    Ort
    35614 Aßlar
    Registriert seit
    30.08.2006
    Im Motor Talk Forum hat ein User mir folgende Anleitung geschrieben. Stimmt fast mit deiner überein. Schau mal ob das so auch hinhauen würde.

    Gruß Cris

    Schleifring zu Mfl Relaissockel

    Pin1 zu Pin 7
    Pin2 zu 2
    Pin3 zu 11
    Pin4 zu 15

  8. #8
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Er hat vermutlich noch eine Extra Leitung für Masse gezogen. Kann man machen.

    Wenns mein Auto wäre, würde ich mir den 5 Poligen Stecker besorgen, die passenden Pins und dann unten mit den Kabelschuhen in den Relaisplatz. So ist alles sauber und kann auch einfach wieder umgerüstet werden
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von BlueG6o
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD/HCK

    Ort
    35614 Aßlar
    Registriert seit
    30.08.2006
    Die Idee ist echt gut, nur die Teilenummern zu finden von dem Steckergehäuse und den Pins.....das wird ja wieder wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

  10. #10
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Schau da hatte schon einer die Idee

    http://rs246.de/Forum2/printview.php?t=11019&start=0

    Teilenummer vom Stecker und den Pins solltest du dort finden. Auch siehst du wo welcher Stecker ist und wie er das umgesetzt hat

    Passende rep. Kabel sind die 000 979 018 E

    An jedem Ende ist ein son Pin. Musst du also 3 Leitungen bestellen
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von BlueG6o
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD/HCK

    Ort
    35614 Aßlar
    Registriert seit
    30.08.2006
    Danke Lyrix...ich such mir seit 2 Wochen nen Wolf und du hast alles da.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 16:12
  2. 8E/B7 - Probleme nach Umbau von BNS 5.0 auf RNS-E bitte um Hilfe
    Von HorchB7 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.2013, 12:12
  3. 8E/B6: Probleme nach Umbau BNS 5 auf RNS-E
    Von Zet im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 09:30
  4. Re: CD Wechsler Probleme nach Umbau RNS-D auf RNS-E
    Von wolfgangowitsch im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 18:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •