Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013

    Frage Schaltung einstellen! 6-Gang HES - 1.8T BEX

    Moin moin,

    ich habe die Suchfunktion bemüht, jedoch nichts anständiges gefunden... ich habe das Problem, dass bei mir der 2te Gang öfter mal hakt bzw. der Rückwärtsgang schwer einzulegen ist und das nervt tierisch! Es kommt min. 1 mal die Woche vor, dass im Getriebe deswegen die Zähne knirschen...

    Gibt es hier speziell für das HES 6-Gang-Getriebe eine Anleitung, wie man die Schaltung einstellen kann?

    Ich habe in der Wiki diese gefunden... ab Punkt "Schaltung einstellen" - wäre das wirklich alles (beim HES)??

    Vielen Dank!

    VG Tony
    Mein 1.8T - KLICK!


  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX / GEA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    Eigentlich nicht nur zu dem Mass noch folgendes kontrollieren

    Richten Sie den Schalthebel wie folgt aus
    Zentrieren Sie den Schalthebel unten mittig in der Kugelpfanne.
    Der Abstand von der Kugelpfanne zum Schalthebel unten muss an allen Stellen gleich sein
    Richten Sie den Schalthebel so aus, dass er, in Fahrtrichtung gesehen, geringfügig (3°) nach rechts zeigt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Schau doch zusätzlich auch noch mal hier rein (letzter Absatz):


    http://www.a4-freunde.com/forum/show...=1#post2109231


    (Auch) Hinsichtlich der teilweise "hakeligen" Schaltung in den unteren Gängen waren es gut inverstierte 40,- Euro......
    Gruß volverine

  4. #4
    Benutzer Avatar von Blade
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Gelnhausen
    Registriert seit
    30.11.2007
    Habe das gleiche Problem.
    Auch ich fahre BEX/HES.
    Die Schaltbetätigung ein zu stellen hat bei mir leider nichts gebracht, deshalb würde ich als nächstes nach dem Kupplungszylinder schauen.Da dieser auch entlüftet werden muss ist das vielleicht auch noch eine Option.Also Bremsflüssigkeit endlüften.
    - 4,2 Liter Wischwasser

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX / GEA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    RW Gang war bei mir die Kupplung
    2. Gang ist ne Audi Krankheit

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Sooo - habe heute das neue Getriebelager erhalten:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20150604_105630.jpg 
Hits:	43 
Größe:	102,4 KB 
ID:	300770 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20150604_105724.jpg 
Hits:	49 
Größe:	127,2 KB 
ID:	300771 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20150604_105736.jpg 
Hits:	42 
Größe:	132,5 KB 
ID:	300772

    mal sehen wann ich dazu komme es einzubauen...
    Mein 1.8T - KLICK!


  7. #7
    Benutzer Avatar von Bl4ck MaRiNe
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX / HES

    Ort
    Essen NRW
    Registriert seit
    24.05.2010
    hab letzte woche das lager incl. verstärkter kupplung und neuem ZMS + Drehmomentstütze erneuert .... das auto ist nicht wiederzuerkennen. gänge gehen (trotz schlatwegeverkürzung) besser rein, das schlagen des schalthebels bei lastwechsel ist minimiert.
    "zwangsbeatmet" Spritmonitor.de ٩(̾●̮̮̃•̃)۶

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Zitat Zitat von Bl4ck MaRiNe Beitrag anzeigen
    hab letzte woche das lager incl. verstärkter kupplung und neuem ZMS + Drehmomentstütze erneuert .... das auto ist nicht wiederzuerkennen. gänge gehen (trotz schlatwegeverkürzung) besser rein, das schlagen des schalthebels bei lastwechsel ist minimiert.
    Danke für die Info! Da Du das gleiche Getriebe hast - passt dieses Lager bzw. ist es das richtige? Ich bin immer noch bissl skeptisch^^ Welche Schaltwegverkürzung hast du drin?
    Mein 1.8T - KLICK!


  9. #9
    Benutzer Avatar von Bl4ck MaRiNe
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX / HES

    Ort
    Essen NRW
    Registriert seit
    24.05.2010
    jopp, lager passt. hatte meins von febi/bilstein für 40,- incl dem oberen haltearm ... dieser passte nicht, aber mit nur einer mutter war der alte umgebaut. verkürung ist von rokkor ... ist aber nicht für 6gang gedacht ... kann man zwar umbauen und anpassen, aber so 100% gefällt mir das nicht von der gassenführung her ... aber da ich zu faul bin den ganzen kram wieder umzurüsten und doch irgendwie spaß an den kurzen wegen und vor allem an dem (vor allem optisch) kürzerem Schalthebel habe werde ich es so lassen
    "zwangsbeatmet" Spritmonitor.de ٩(̾●̮̮̃•̃)۶

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Zitat Zitat von Mayday1503 Beitrag anzeigen
    Ich bin immer noch bissl skeptisch......
    Ach, jetzt ist doch mal gut! Immer diese Zweifel, das Lager wird schon passen.......
    Gruß volverine

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Vielen Dank!

    @Volverine - jaaa du weißt doch wie es ist^^ Man hat da nur 1 Woche Rückgaberecht und ich komme glaube ich nicht vor 2 Wochen dazu es einzubauen bzw. zu schauen. Da stell ich lieber 30 mal die gleiche dumme Frage^^
    Mein 1.8T - KLICK!


  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Meines Wissens beträgt die gesetzliche Rückgabefrist bei Onlinekäufen grundsätzlich 14 Tage, beginnend -erst- mit Erhalt der Ware. Har der Shop in dem du bestellt hast diese ausdrücklich verkürzt?



    Zur Thematik an sich:

    Zitat Zitat von Mayday1503 Beitrag anzeigen
    Ich kann mir schon vorstellen, dass nach fast 11 Jahren das Material in diesem Lager nachlässt und das Getriebe dann etwas "hängt", wodurch dann die Schaltmechanik etwas verzogen/verstellt ist.

    Das wäre jetzt auch meine Vermutung, gestützt auf dem Umstand, dass das über 11 Jahre alte Getriebelager schon sehr sehr weich war (wie bei Querlenkerlagern, die in Laufe der Zeit an "Festigkeit" verlieren und deutlich weicher werden).......
    Gruß volverine

  13. #13
    Benutzer Avatar von Bl4ck MaRiNe
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX / HES

    Ort
    Essen NRW
    Registriert seit
    24.05.2010
    mein lager war auch nicht beschädigt oder gerissen, aber der unterschied ist schon sehr stark zum neuen lager. hat man beide lager mal per hand bewegt, so hat man nur einen minimalen unterschied in der festigkeit festgestellt. allerdings muss man auch bedenken, welche hohen kräfte dort unter last werkeln können.
    "zwangsbeatmet" Spritmonitor.de ٩(̾●̮̮̃•̃)۶

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Per Hand ist beim losen Lager "der Hebel" zu gering. Einen deutlichen Unterschied bemerkt man beim Hochdrücken des Getriebes, im montierten Zustand des jeweiligen Lagers (mit dem neuen Lager ließ sich das Getriebe nur noch minimalst anheben im Vergleich zum alten Lager).......


    Noch mal kurz zum Einbau und den entsprechenden Drehmomentwerten der Verschraubung:


    Es muss der Tunnelquerträger gelöst werden (insgesamt 6 Schrauben) und die Getriebestütze (insgesamt 3 Schrauben) sowie das Lager von der Getriebestütze (1 Schraube). Zwei der 6 Schrauben vom Tunnelquerträger "halten" gleichzeitig den Achsträger, da es sich bei diesen beiden Schrauben um Dehnschrauben handelt, müssen diese mit erneuert werden.
    Trotz des Lösens der beiden hinteren Aggregateträgerschrauben müsste noch nicht einmal der Achsträger selber abgestützt werden (ich habe es zwar gemacht, es wäre aber nicht erforderlich gewesen). Eine normale Werkstatthebebühne reicht vollkommen, mehr als 30 - 45 Minuten Einbauzeit dürften nicht anfallen.

    Die entsprechenden Drehmomente:


    - Verschraubung des Aggregateträgers an der Karosserie: 110 Nm + 90° (1/4 Umdrehung)


    - Verschraubung Tunnelquerträger (mit Getriebelager - direkt unter dem Aggregateträger): 55 Nm
    Gruß volverine

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Nochmal vielen Dank für die vielen Info's.

    @volverine - es sind 14 Tage - macht aber keinen Unterschied, weil ich vorher nicht dazu komme... ist aber jetzt egal. Bei Bl4ck MaRiNe (mit HES Getriebe) passt es ja...

    Zum Verschleißthema:
    Das würde meine Theorie bestätigen. Bei mir hakt der 2te Gang genau dann, wenn ich z.B. den 1. Gang bis 6500u/min hochziehe und dann schnell in den 2. Gang schalten möchte... in dieser Situation hebt sich der Motor auf's ziemliche Maximum im Motorraum an und die Getriebeposition verändert sich dadurch etwas - der 2. Gang ist dann quasi nicht einlegbar bzw. nur mit viel Kraft. Schaltet man langsam, senkt sich der Motor ja in dieser kurzen Zeit wieder - dann bekommt man den Gang rein. Ein schnelles Beschleunigen ist im jetzigen Zustand nur mit langsamen Schalten bei mir möglich.

    Mache ich jetzt nicht jeden Tag - aber genau das war mal eine Situation, wo mal so richtig die Zähne geputzt worden sind...
    Mein 1.8T - KLICK!


  16. #16
    Benutzer Avatar von Bl4ck MaRiNe
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX / HES

    Ort
    Essen NRW
    Registriert seit
    24.05.2010
    naja, bei 6.500rpm hat das getriebe auch weniger zeit zum synchronisieren
    "zwangsbeatmet" Spritmonitor.de ٩(̾●̮̮̃•̃)۶

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    hmm ok. Könnte das trotzdem irgendwie auch mit dem Lager zusammenhängen?
    Mein 1.8T - KLICK!


  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Turboloch
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    BY
    Registriert seit
    07.10.2009
    So ich hab jetzt mittlerweile auch getauscht.

    Hab für mich die Hardcore Variante gewählt.
    Heißt ohne Getriebe Querträger abmontieren.
    Leicht fummelig aber es geht.
    Man braucht ein Getriebeheber od. eine Stange zum Getriebe anheben und muss die Platte und Lager im eingebauten Zustand trennen.

    Ob es geholfen hat muss sich noch zeigen.
    Im Woid bleibt ma stecka und im Wirtshaus bleibt ma hocka!!! (Lanz Leo)

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    So ich habe das Lager auch getauscht letzten Samstag. Habs so gemacht, wie Turboloch. A4 auf zwei Rampen gefahren, Wagenheber drunter und das Getriebe vorsichtig so weit hochgedrückt, dass man die Halteplatte+Lager rausfummeln konnte. Das einzige Problem dabei war unten am Lager diese blöde Torxschraube, welche oben das Lager mit einer 16er Mutter an der Platte befestigte... da muss man erstmal zwischenkommen mit nem 16er Schlüssel...

    Trotz alledem hat der Tausch so ca. 20-30min gedauert inkl. 1 Bier^^

    Meine Erfahrung nach 4 Tagen: Die Gänge lassen sich tatsächlich ein wenig leichter schalten bzw. ich hab bis jetzt kein wirkliches Haken des zweiten bzw. des Rückwärtsgang mehr feststellen können. Morgens beim Kaltstart geht's auf jeden Fall leichter. Dennoch werde ich zeitlich versuchen am kommenden Samstag das ganze Schaltgestänge mal ein wenig einzustellen und noch einzufetten. Ich denke, einen Getriebeölwechsel werde ich auch noch irgendwann vornehmen vllt. wird's dann noch besser...

    Soviel dazu.

    @Turboloch - wie hat sich's bei dir gezeigt?

    LG
    Geändert von sTk (05.08.2015 um 10:00 Uhr)
    Mein 1.8T - KLICK!


  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX / GEA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    Wie schauts jetzt aus mit eurem Wechsel?
    hat jemand mal n Foto gemacht wo wie genau?

    hab das hier gefunden
    http://partscatalog.info/audi/?i=cat...159#vagscdet-5

    das Lager ist ja die Nr 5
    gibt es wahrscheinlich nur noch als Nr 10 komplett

    was habt ihr da alles genau gelöst?
    Geändert von Hille 1,8T (24.03.2016 um 18:15 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - 6 Gang-Getriebe (HES) Infos ...
    Von Blade im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.02.2014, 21:09
  2. 8E/B6 - HES 6-Gang Getriebeöl wechseln
    Von Bl4ck MaRiNe im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 21:42
  3. 8E/B6 - BEX / GEA Getriebe Probleme 6 Gang Schaltgetriebe
    Von Avanti 1,8T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 21:28
  4. 8D/B5 - Schaltung einstellen S4 B5
    Von xmeyerx90 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 21:03
  5. 8E/B6: Mal an die BEX Fahrer bzw 6 Gang Fahrer
    Von Hille 1,8T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 07:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •