Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Benutzer Avatar von TischTurner
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Bad Fallingbostel
    Registriert seit
    15.01.2013

    8x18 ET50 mit 225/35 R18 möglich?

    Hallo,

    zum Sommer möchte ich meine Felgen eintragen lassen. Ich habe allerdings keine Ahnung wie das aussieht mit einer Eintragung. Deswegen wende ich mich an das Forum...

    Es handelt sich um einen Satz Rial Murago in 8x18 ET50 für meinen A4 B5 1.8T

    KBA-Nummer (KBA 48300) selbstverständlich vorhanden, allerdings sind in dem Gutachten nur der TT(8J) und der A3(8P) gelistet. Radlast dürfte dennoch passen (735kg)

    Da im Gutachen eine Spurverbreiterung innerhalb 2% erlaubt sind, habe ich eine Verbreiterung von 30mm/Achse geplant.

    Das alles würde doch über eine Einzelabnahme laufen, oder? Was würde mich das kosten?

    Ich habe dann noch etwas von einem Vergleichsgutachen gelesen, kann mir das einer von euch erklären?

    Zu den Reifen:

    Im Gutachten steht, das beim A3 die Reifendimension 225/35 R18 unter der Auflage T87
    (Reifen nur zulässig für Fahrzeuge mit zul. Achslasten bis 1090 kg (Fzg.-Schein, Ziff. 16 bzw. Zulassungsbescheinigung Feld 8) )

    Die Achslasten vom B5 1.8T fallen darunter. (vorn 970kg/hinten 910kg). Also könnte diese Reifendimension meiner Meinung nach ebenfalls möglich sein.

    Kann mir jemand sagen, ob ich diese Rad/Reifen-Kombi eingetragen bekomme?

    Vielen Dank,

    -TT
    "YEEEAH BOIIIIII"

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Es geht 225/40R18, 225/35R18 geht nicht wegen dem Abrollumfang. Welche Dimensionen beim A3 stehen interressiert nicht da du ja keinen A3 hast

    Deine Kombi, Rad-/Reifen und Spurverbreiterung, kannst du nur als Einzelabnahme eintragen lassen. aber ist ja kein Problem mit ET35.

    Zur Traglast: Du kannst jeden Reifen ab Index 87 nehmen (ich gehe mal von min. 1090 Kg Achslast aus bei einem 1.8T Fronti).

    Einzelabnahme kostet ca. 100€ -120€ und du kannst diese nur beim TÜV machen.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - MAM A1 8x18 225/40/R18 Problem :((
    Von A4a im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 16:08
  2. 8E/B7 - Spurverbreiterung Hinterachse bei 8x18-ET35 mit 225/40 noch möglich?!
    Von marcelles im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 14:21
  3. 8E/B7 - 8x18 ET30 mit 225/40 18 MÖGLICH?!?? HILFEE!!
    Von killspring im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 09:25
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 20:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •