Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Volkach
    Registriert seit
    19.06.2014

    Haltbarkeit B6 1.6er

    Hey Leute,

    ich habe mich jetzt doch entschieden meinen 1.6er zu behalten. Obwohl ich viele KM fahre ist er relativ sparsam und in Angesicht was ich für ihn bekomme und schon reingsteckt habe dachte ich mir viel mehr kann ich nicht sparen.
    Jetzt wollte ich mal fragen wer von euch auch einen B6 1.6 besitzt oder jemanden kennt der einen hat und ob er so sorgenfrei bleibt wie er bis jetzt war oder ob ich ab den 200tkm öfter zu besuch in der Werkstatt bin.
    Bis jetzt musste ich die Bremsschläuche vorne und hinten machen lassen und die Wasserpumpe bei 100tkm und die Zündspule. Mittlerweile nach fast 180tkm macht sich vorne rechts ein Querlenker bemerkbar. Ansonsten habe ich alle Inspektionen erledigt.

    Also wie sind eure Erfahrungen mit dem Motor?

    Schonmal danke


  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mingblue
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR / DDU

    Ort
    Bremen
    Registriert seit
    03.10.2008
    Insofern der immer Öl bekommt, Zahnriemen und Wapu gut sind wird der laufen und laufen der Motor. Da würde ich mir wenig sorgen machen Wahrscheinlich wird eher das ganze rumrum um den Motor aufgeben, als der Motor.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Sehe ich genauso, habe zwar den ADP 1.6er ausm B5 aber trotzdem. Bisher hatte ich schon
    viele Teile die getauscht werden mussten. Querlenker, Kupplung, Zahnriemen + Wasserpumpe,
    Bremsen, Thermostat, Radlager....aber an Motor und Getriebe war bislang nichts (193.000km).

    Ein Freund von mir fährt einen A4 B6 1.6 und der hat bisher auch nur üblichen Verschleißteile
    tauschen müssen. Ich würde ihn behalten wenn er noch dem Anforderungsprofil entspricht.

    PS: In deinem Profil steht "ALT", das ist aber die 2.0L maschine, hast du nicht den 1.6er ALZ?

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Volkach
    Registriert seit
    19.06.2014
    Ja also ÖL hat er immer bekommen und Zahnriemen habe ich direkt mitwechseln lassen als die Wasserpumpe hinüber war weil ja eh alles weg musste also Klima etc..
    und jetzt werde ich bei ca 200tkm wenn der nächste Service anfällt auch wieder wechseln lassen. wird dann wahrscheinlich so 205-210tkm dann sein
    Mein Schwiegervater auch den 1.6er allerdings vom B5 und hat auch schon fast 290tkm auf der Uhr und der zieht auch noch super durch und macht soweit ich es mitbekomme auch keine zicken.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Bauzeitraum 1.6er ADP und 1.6er AHL
    Von lehsim im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 06:54
  2. Kraftstoff Haltbarkeit ?
    Von Hattiho im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 21:25
  3. Re: Haltbarkeit A4 1,8T Bj 95
    Von Greifdas im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.2004, 18:20
  4. Re: Haltbarkeit !?
    Von Crashpilot im Forum Karosserie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.07.2003, 21:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •