Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013

    Heckstoßstange ohne Stoßfänger abbauen?

    Servus,

    da meine klappbare Steckdose für die AHK festgegammelt ist und ich in nächster Zeit öfters mal nen Hänger brauchen werde, wollte ich heute mal schauen ob ich die wieder gangbar bringe oder mir was aus VA basteln muss.

    Es ist eine abnehmbare Westfalia AHK verbaut, die wahrscheinlich vom Vorbesitzer nachgerüstet wurde, da die Stoßstange unten ein wenig unsauber ausgeschnitten wurde. Und nun zu meiner eigentliche Frage: Ist es möglich die Stoßstange ohne den Alu- Stoßfänger abzubauen?

    Ich frage deshalb, weil ich nicht weiß, wie lang im Normalfall das Kabel der Steckdose ist.

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    21.02.2015
    Glaub ich kaum das du da an die schrauben ran kommst.
    Hab erst letzte woche AHK nachgerüstet.
    Kommst nich soviel an die Dose ran das die Wegschrauben kannst?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Soviel wie ich von unten gesehen hab, ist meine Steckdosehalterung genietet, denk ich jetzt mal. Wie lang ist denn dein Kabel von der Steckdose? Oder so, wie weit kannst du die Stoßstange incl. Stoßfänger nach hinten rausziehen, ohne das das Kabel was abbekommt?
    Bei meinem 96er ADR ist das sowieso komisch, habe z.B. hinten im Radhaus auch keine einzige Schraube die in die Stoßstange geht.
    Bei meinem 99er Avant hingegen schon. Da hat glaub ich schonmal wer rumgepfuscht.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    21.02.2015
    Im Radhaus hab ich auch nur 1 kleine Kreuzschraube.An einem kleinem Blechstreifen der Hinter der Stosstange verschwindet.
    Ich habe ausreichend kabel dran aber ich habe auch ne andere AHK.Bei mir is die Dose
    neben der AHK angeschraubt ich komm immer ran.
    Schau doch mal im Kofferraum da geht in der Regel links oder rechts (is jeweils ne öffnung) raus.
    Versuch doch mal das Kabel zu bewegen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Hab schon im Kofferraum geschaut. Ich denke mein Kabel ist nach vorne verlegt, hab auch im KI ne Kontrolllampe.
    Ich hab aber gar keine Schrauben, und auch kein Blech. Da wo die Stoßstange spitz zu läuft hab ich eine Blindniete drin.
    Ich probiers morgen nochmal wenn das Wetter passt und ggf. stell ich ein paar Bilder rein wenn ich nicht mehr weiterkomme.

    Danke schon mal für deine Hilfe

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von RenePenn
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BFC/GAZ

    Registriert seit
    11.01.2010
    Der Aluträger ist mit der Stoßstange verbunden , aber wenn du die AHK drin lassen willst ,das geht .
    Stoßstange an den Radhausschalen abschrauben , die Hecklampen raus ,dann siehst du eine dreigeteilte Plasteabdeckung , links und rechts ( Roter Kreis ) die beiden rausmachen dann kommst du an die oberen Schrauben ( weiser Kreis ) ran ,die unteren erreichst du wenn du dich unters Auto legst , brauchst8er Imbus .
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Heckstoßstange.jpg 
Hits:	20 
Größe:	71,4 KB 
ID:	296172

    Kannst auch die mittlere Abdeckung rausmachen , wenn das leichter geht .
    Therorie ist das was in der Praxis nicht funktioniert , deshalb probiere ich es aus .

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Hab heute mal die Heckstoßstange losgeschraubt und so ca. 25cm herausgezogen. Fazit: Ich konnte die Steckdose weder abmontieren, da ich nicht mal richtig gesehen habe, wie die befestigt ist.

    Morgen probier ichs mal mit nem Rohr oder Rundeisen, dass ich hoffentlich irgendwie dran befestigen kann, die Steckdosenhalterung herunter zu hebeln. Es hat sich ja schonmal bewegen lassen, also hilft da glaub ich nur noch Gewalt

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - PDC defekt will jetzt die heckstoßstange abbauen
    Von Audia4b72005 im Forum Karosserie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.12.2015, 15:26
  2. 8E/B6 - Stoßfänger vo. abbauen ohne Stoßstangenträger
    Von Toschi im Forum Karosserie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 17:48
  3. 8D/B5 - Stoßfänger (hinten) mit und ohne Facelift.
    Von FeslmuDeluxe im Forum Karosserie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 12:44
  4. Re: Heckstoßstange beim A4 Avant BJ 96 abbauen
    Von glh.s. im Forum Karosserie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 12:50
  5. Re: Heckstoßstange abbauen, B5/8D ?!
    Von Feuerengel im Forum Karosserie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 23:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •