Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AZB

    Ort
    57589
    Registriert seit
    20.03.2015

    S4 B5 2,7 V6 Biturbo Sporadische Ladedruckprobleme

    Hallo Zusammen, gerade erst Vorgestellt und schon das erste Problem.
    Ich suche nun schon ne ganze weile im Netz ob jemand den selben Fehler im Auto hat wie mein Wagen. Mein S4 B5 ist EZ 2001 und hat den MKB AZB.
    Das Problem definiert sich so, dass sporadisch nur 0,4 - 0,5 Bar Ladedruck anliegen. Das ganze lässt sich aber nicht hervorrufen oder provozieren.
    Nach dem Start des Motors (egal ob warm oder kalt) wird ganz normal gefahren. Der LD ist dann manchmal eben wie beschrieben nur 0,4 - 0,5 bar bei 3000upm oder er geht auf 0,9 - 1 bar hoch. Das ganze passiert ohne Vorankündigung während der Fahrt. Es kommt vor, das ich 90 km am stück spule ohne probleme. Stell dann den Wagen ab, fahr z.B. 10 min später wieder los und er hat von anfang an nur noch 0,5 bar. Dann plötzlich, während der fahrt, hat er dann wieder 0,9 bar.

    Das Ladedruckregelventil N75 ist neu und richtig eingebaut, die Druckleitungen zu den Wastgates wurden überprüft und sind dicht. WG Gestänge bewegen sich beide leicht und stehen nirgends wo an. N249 ist derzeit abgeklemmt und die neuen Schubumluftventile (pop offs) werden über den Saugrohrdruck gesteuert. Der Y Schlauch wurde überprüft und ist i.O. Software ist Original und der Anschluss für die LD Anzeige wurde an der Leitung zum BDR abgegriffen. Fehler hatte das Auto schon bei kauf. Konnte aber erst nach einbau der LD Anzeige feststellen, das dieser Sporadisch fehlt. Auto hat kein Ruckeln oder Stottern. Läuft ansich sehr gut.
    Das einzige was mir aufgefallen ist, wenn er hauptsächlich nur mit 0,4 - 0,5 Bar läuft stinkt er auf der linken Seite nach verbranntem Öl. (riecht man beim aussteigen wenn der Lüfter was nach läuft).
    Meine derzeitige Vermutung ist, das evtl die KGE (Saugstrahlpumpe) im Druckbetrieb nicht richtig schließt und den restlichen Druck in das Kurbelgehäuse drückt. Durch den somit entstehenden Überdruck drückt es auf der linken Seite irgendwo Öl raus, was dann auf den Krümmer oder Lader tropft und dort verqualmt!? Sind aber reine Spekulationen, da man ja an die Lader nicht rankommt um dort ordendlich zu schauen. Mit Spiegel habe ich einen leicht Ölverschmierten Krümmer / Lader links (Fahrerseite) sehen können, jedoch nicht woher das Öl kommt. Der Fehlerspeicher sagte Abgastemperatursensor Bank 2 Sporadisch und ein zweites mal einen Eintrag "Lamdasonde (Regelsonde 1) Bank 1 Sporadisch". Ladedruckregelgrenze (unterschritten?) Gemisch zu fett glaub ich stand auch noch drin. Fehler wurden gelöscht, seitdem ist der FS leer.

    Hat oder hatte einer schon mal die selben Symptome an seinem Auto und kann mir hier helfen!
    Ich habe kein VCDS und kann die live Daten leider nicht mitloggen.

    Turbos sind nicht auffällig laut und Pfeifen auch nicht laut. Kein Qualm / Rauch aus dem Auspuff zu erkennen.

    Pop Off beide Neu
    N75 Neu
    N249 derzeit abgeklemmt
    Y Schlauch ausgebaut, überprüft i.O une wieder eingebaut
    Den LLM hab ich mit Bremsenreiniger gesäubert. Ebenso den Kombinierten Druck- / Tempfühler im Y Schlauch. Nachdem letzteres gemacht wurde hatte ich das Gefühl, das sich was zum Negativen verändert hat. (LD war bei anschließender Probefahrt permanent bei ca 0,4 Bar) Hat sich dann aber nach ca 20 km wieder nicht bestätigt da er dann wieder 0,9 Bar hatte.
    Reinigung des LMM zeigte keine Auswirkungen.

    Danke schon mal für euere Hilfe

    Gruß, Gerhard

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Also 0,4 bar sind Grundladedruck, also Notlauf, das als erstes. Ich würde jetzt mal auf Abgastemperatursensoren oder Lambdasonden tippen, dazu müsste man halt weiter prüfen und werte auslesen, bzw Meßfahrten machen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AZB

    Ort
    57589
    Registriert seit
    20.03.2015
    Hallo Mounty,
    danke für deine Antwort. Das mit den AGA Temp Sensoren hatte ich in Verdacht. Nur wie verhält sich das zu den Sporadischen Ladedruck? Ich würde es verstehen wenn er im Warmen, gefahrenen Zustand in den NL geht und nur noch den Grundladedruck zur Verfügung stellt. Er gehrt ja auch während der Fahrt (also ohne den Motor bzw die Zündung aus zu machen) wieder auf bis zu 1 bar LD. Wenn er in den NL geht, muss dann zwangsläufig die Zündung aus sein damit er wieder "normal" läuft oder "resetet" sich das STG automatich im Intervall?
    Eine Logfahrt währe sicherlich aufschlussreich. Leider hab ich kein VCDS und kenne hier auch keinen der eins hat. Zwangsläufig werd ich mir wohl selber eins zulegen müssen.
    Was sagst du zu meiner Spekulation bezüglich der Saugstrahlpumpe? Der AZB hat ja keinen F- Schlauch mehr und die KGE ist gegenüber dem AGB geändert.
    Wenn meine Theorie anklang finden würde, sollte ich dann mal die KGE "ändern"? Oder meinst du es wäre erst sinvoll eine Logfahrt zu machen!?

    Gruß, Gerhard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Also deine Symptome klingen sehr nach den Abgastemperatursensoren. Ich hatte das Problem auch schon, nur nicht so wie du. Hatte auch ab und zu 0,4 Bar und dann an anderen Tagen vollen Ladedruck.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AZB

    Ort
    57589
    Registriert seit
    20.03.2015
    Hallo erw166,
    Danke für Deine Hilfe. Dann mache ich AGA Temp Sensoren als nächstes. Bestell mir diese und baue sie ein. Mache dann mal eine Rückmeldung was geschieht.
    Vielen Dank an alle
    Gruß Gerhard

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Hoffentlich findet dein Teilefuzzi die richtigen Sensoren raus, gab eine TPI dazu. Sollte aber eigentlich für ihn kein Problem sein.

    Gruß
    Stefan
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AZB

    Ort
    57589
    Registriert seit
    20.03.2015
    Hallo,
    die AGA Temp Sensoren Rep. Satz Teile Nr. 078919529K für den AZB kosten 422,- Eu inkl. Märchensteuer. Ich fragte den grad ob da dass Auto gleich noch mit dabei ist?! Dann gibts nur die Sensoren ohne elektronik und die kosten einer 248,- Eu!!??
    Selbst wenn ich über Gewerbe kauf und MWSt. wieder bekomm sind wir immer noch bei 330,- Eu!!??
    hat die jemand Günstiger!?

    MfG Gerhard

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ja sind ein bisschen teurer geworden

    Wie sollen denn nur die Sensoren getauscht werden? Das sind dan sicher nur einzelne Sensoren.

    es gibt einen polnische Seite, da kann man nur die Platine kaufen. Kostet dann um die 30€.

    Ich guck mal gerade ob ich die finde, vielleicht hat die ja gerade jemand parat.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Da is die Seite

    http://sidmotorsport.pl/pl/s/569-modul-egt-27-bi.html
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AZB

    Ort
    57589
    Registriert seit
    20.03.2015
    Hi,

    das wär klasse. Die Sensoren in den Downpipes erden wohl nicht so oft kaputt gehen. Wird wohl wie so oft die Elektronik sein die den Geist aufgibt.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Vielen dank für den Link. Leider sind die nicht mehr auf Lager. Werde denen heute abend eine Mail schreiben ob die mir die Platinen nochmal schicken können. Ein Versuch ist es wert.
    Hast du so eine Rep schon mal gemacht? Im ETKA stehrt das die 3 Pol sein sollen. Sehe aber jeweils nur 2 Kabel? na mal sehen was ich daraus machen kann wenn die kommen (sollten). Halte euch auf den laufenden.

    Gruß Gerhard

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AZB

    Ort
    57589
    Registriert seit
    20.03.2015
    Hallo, leider hab ich noch nichts neues da ich die Temp fühler noch nicht verbaut habe. Mir fehlt derzeit leider die Zeit dazu. Ich werde definitiv ein feedback geben. Mich stört das selber, wenn man sich stundenlang durch einen Beitrag kämpft und am ende die Lösung einem vorenthalten wird. Also nicht verzagen, ich bin dran. Gruß, Gerhard

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AZB

    Ort
    57589
    Registriert seit
    20.03.2015
    So Leute, habe die AGA Temp Sensoren verbaut. Einer Braun und einer Schwarz. Gefahren, 1 Woche lang alles ok. Dann nachts, beim Überholen plötzlich wieder Leistungsverlust. 0,5 bar Ladedruck!! Ausgelesen... und was sagt der Computer!: Abgassensor Bank 1 Interner Widerstand zu hoch. Zum Freundlichen gefahren und der meinte dass das schon mal sein kann das so ein Sensor gleich wieder kaputt geht. Ich für meinen Teil hab die schnauze voll. Ich bau mit 2 AGA Temp Anzeigen ein und überwache den kram selber. Die Sensoren werden wir versuchen aus dem STG raus zu Programmieren! Soviel zu meinem Problem. Obs geklappt hat oder nicht werde ich euch noch mitteilen. Gruß Gerhard

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Bevor ich die Temp Sensoren rausprogrammieren lasse würde ich mir eher Gedanken machen warum die wieder kaputt gehen. Beim AZB kann man doch die Temperatur mitloggen per VCDS, da kann man doch dann schon sehen ob die Temperaturen ausreißen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AZB

    Ort
    57589
    Registriert seit
    20.03.2015
    Hallo Mounty, Temperaturen wurden mitgeloggt, jedoch ohne verwertbares Ergebnis, da der linke ja wieder defekt ist. Habe jetzt nochma 2 neue liegen die ich in den nächsten 2 wochen einbauen werde. Der Freundliche bei Audi meinte: Zitat:" bist nicht der erste wo die in so kurzer zeit wieder kaputt gehen. Kann schon sein das du da überarbeitete bekommen hast. Halt immer das was grad auf lager liegt." Hallo !!?? Instandgesezte Teile? zu dem Preis!? er meint er wüsste es nicht ganz genau, dennoch wäre es möglich. Übrigens, das mit dem Rausprogramieren geht nicht. Es wurden die Werte zwar verändert so das er die höchstgrenze nicht mehr erreichen konnte (schutzfunktion), ist aber anscheinend so, dass wenn generell ein fehler vorliegt (Kurzschluss nach plus, oser int. widerstand zu hoch) das STG trotzdem die Leistung runter nimmt. Versucht haben wir es, ging aber nicht. Fehler wurde trotzdem sofort wieder angezeigt. also nochma die Sensoren wechseln. Halte euch auf dem laufenden.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    HAst du die Sensoren im Tausch gegen deine alten bekommen? Also auf Garantie?
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AZB

    Ort
    57589
    Registriert seit
    20.03.2015
    Nein, leider nicht. Dafür hätten diese bei Audi eingebaut werden müssen. Da ich sie selber verbaut habe ist nix mit garantie. Audi sagt auch, das hierfür der Motor raus müsste. Sonst kann eine "einstellung!?" und somit eine einwandfreie funktion nicht gewährleistet werden. Na mal schauen. Wenn die sehen das an dem Kabel nix beschädigt ist geht vielleicht noch was. andernfalls sind es Elektronische teile. Da sind die schnell fertig mit.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Einstellen? Gott sind die doof. Ich frage nur weil ich habe damals einen Satz auf Garantie bekommen und hätte ich dafür 1€ bezahlt dann hätte die Garantie von neu begonnen und ich hätte nicht nach kanpp einem Jahr wieder einen Satz kaufen müssen.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  17. #17
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Seit wann muss dazu der Motor raus? Das steht ja nichtmal in deren Original Unterlagen drin! Das sollten die mal nachlesen und der Spruch mit der Einstellung is ja wohl auch völlig daneben! Such dir bloß nen anderen Händler
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AZB

    Ort
    57589
    Registriert seit
    20.03.2015
    So Männer, hier mein Bericht.
    Die "neuen" Sensoren wieder ausgebaut und die "neueren" eingebaut. Läuft seitdem einwandfrei. Mit den "alten neuen Sensoren" zum Freundlichen und auf den Tisch gelegt. Bischen klartext gesprochen und schwups erstmal eine Gutschrift erhalten. Da ich dann wieder bei denen einkaufen müsste (einlösen der Gutschrift), hab ich noch klarer gesprochen. Nachdem ich dann noch "frech" wurde und meine 2te Arbeitszeit für den aus und wieder einbau der Sensoren in Anspruch stellen wollte, lies man mir den 2ten satz Sensoren aufeinmal dann doch auf Garantie.
    Der Meister dort wollte dann noch wissen, wie ich die Sensoren ohne Motorausbau oder ohne diesen Abzusenken gewechselt bekommen hätte. Ich meinte dann das ich Ihm für 500,- € den "Trick" verrate.
    Ach so, mit einstellen meinten die, dass die Stellklappe neu angelernt werden müsste und der FS gelöscht werden muss.
    Für Euch als Info. Ich habe mir ein Werkzeug gebaut. Der Wechsel der Sensoren war in ca. 1 1/4 Stunden erledigt (inkl. Auto auf Bühne, aufräumen und Werkzeuge Putzen). Beim ersten male brauchte ich was länger wegen Werkeug basteln. Fahrzeug hat nun volle Dauerhafte Leistung. LD liegt bei 0.9 Bar. Als nächstes werfe ich die Vorkats raus und verbaue 100 Zeller HK mit 70 oder 76 mm Downpipes. Diese werde ich auch selber fertigen.
    Vielen Dank an alle die hier so fleißig mitgemacht haben und mich bei meinen Ideen und Meinungen unterstützt haben. Ganz großes Kino Leute. Vielen Dank.

    Gruß, der Gerhard

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - 1.8T: Surging, schlechtes Startverhalten, Ladedruckprobleme
    Von 1Komma8T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 09:12
  2. 8D/B5 - 1,8T ladedruckprobleme
    Von CorsaTimo im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 09:36
  3. 8D/B5: 1.8T nach Chiptuning Ladedruckprobleme
    Von Andy.A4 im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 19:19
  4. 8D/B5: 2.4: Sporadische Warmstartprobleme
    Von Christian24 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 22:33
  5. Sporadische Leistungseinbußen
    Von ddhb im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 18:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •