Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB

    Registriert seit
    04.02.2012

    Motor kurz nach Kauf defekt

    Moin Mädelz,

    vor 1,5 Monaten/1500km habe ich mir einen B8 2,0TFSI 116.000km von 08/2008 gekauft.

    Der Wagen kommt vom Händler mit gesetzlicher Gewährleistung.

    Wie gesagt vor 1,5 Monaten gekauft.

    Nach 400km musste ich bereits 1l Öl nachfüllen (durch MMI gemeldet). Natürlich gemacht.

    Da die Inspektion eh fällig war (Auto ist Scheckheft gespflegt) habe ich Audi über den Ölverbrauch informiert und wir haben besprochen erstmal die Inspektion zu machen und dann weiter zu schauen, wie es sich weiter verhält.

    Ich habe das MMI weiterhin im Blick gehabt. Öl wurde langsam weniger, aber nicht unter minimum (sonst hätte ich natürlich nachgefüllt). Dann Plötzlich ruckeln und MKL.

    Wagen wurde zu Audi geschleppt -> MOTORSCHADEN

    Zylinder 3 hat keine Kompression mehr. Laut Audi ist Kopf, sowie Block hin.

    Händler wurde von mir informiert, jedoch soll ich auf dem Schaden sitzen bleiben. Normaler Verschleiß usw....

    Bei 116.000km???? Normaler verschleiß?

    Wenn eine 2 vorn steht, wäre das langsam normal, aber nicht bei 116.000 scheckheftgefplegten KM, oder???

    Nun habe ich einen Anwalt eingeschaltet, der einen Brief schreibt mit Aufforderung zur Reparatur/Wandlung.

    Was kann nun passieren? Bin paranoid aber fühle mich dennoch nicht im unrecht...

    MFG

    doGGy.StyLe - Avant für den Hund

  2. #2
    Benutzer Avatar von AndreasERH
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    96050
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ich hatte ähnliches Problem. Audi mit knapp 180t km bei Händler gekauft. bei mir war dann ständig das Kühlwasser leer. Nach genauem suchen, wurden zwei Risse im Zylinderkopf gefunden. Audi übernahm, ich glaube es waren 60 oder 70%, auf Kulanz. Vom Rest dann noch mal einen Teil die GW Garantie und von dem was dann noch übrig war, einen Teil der Händler, bei dem ich das Auto gekauft habe. Das mit dem Händler leif aber auch übern Anwalt. Unterm Strich blieben dann bei mir noch so 200/300€ hängen.
    Seid dem läuft er ohne Probleme

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB

    Registriert seit
    04.02.2012
    Mir wurde aber keine Lösung angeboten (mündlich)

    Ich wollte auch nicht nochmal Diskutieren. Bin ein Laie und will mich nicht um Kopf und kragen reden.

    Kommt man mit "verschleiß" bei 116.000 durch? Kann ich mir nicht vorstellen..
    doGGy.StyLe - Avant für den Hund

  4. #4
    Benutzer Avatar von JLZZ23
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CDNC

    Ort
    Burg bei Magdeburg
    Registriert seit
    15.08.2008
    zürckgeben.. oder händler nachbessern lassen.. zur not anwalt einschalten.. so was kann ja passieren aber dann sollte man auch mit dem kunden ein lösung suchen..
    HK no compromise

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB

    Registriert seit
    04.02.2012
    Zitat Zitat von JLZZ23 Beitrag anzeigen
    zürckgeben.. oder händler nachbessern lassen.. zur not anwalt einschalten.. so was kann ja passieren aber dann sollte man auch mit dem kunden ein lösung suchen..
    Das mit der Lösung sehe ich genauso. Leider wurde nichts zur Lösungsfindung beigetragen...

    Anwalt ist eingeschaltet. Trotzdem hab ich echt panik. 1500km sind ja fast nur "nach Hause fahren"
    doGGy.StyLe - Avant für den Hund

  6. #6
    Benutzer Avatar von JLZZ23
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CDNC

    Ort
    Burg bei Magdeburg
    Registriert seit
    15.08.2008
    kämpfe bei meinem auch grad wegen dem ölproblem, brauchte zuletzt 1l auf 280km.. jetzt wird die kleine tpi gemacht danach ölverbrauchsmessung... wenns so bleibt wie jetzt verbrauche ich rechnerisch ca. 3,5L auf 1000km und das bedeutet dann neue kolben.. oder was ich schon fast denke ein neuen motor.. werde mich dann auch wieder mit der audi kulanzabteilung abgeben müssen und beten das die gebrauchtwagengarantie auch zahlt.. sonst werde ich auch ein anwalt einschalten.. wie gesagt das mit dem ölberbrauch auf grund falscher kolben wissen die bei audi genau und trotzdem verarschen die die kunden..
    HK no compromise

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB

    Registriert seit
    04.02.2012
    Dann wird mein fehler ja wahrscheinlich nachweisbar sein, bzw dass dieser bereits beim Kauf bestand.

    Naja das muss der Gutachter dann klären. Ich weiß nur, dass ich rein gar nichts dafür kann und aktuell der dumme bin
    doGGy.StyLe - Avant für den Hund

  8. #8
    Benutzer Avatar von JLZZ23
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CDNC

    Ort
    Burg bei Magdeburg
    Registriert seit
    15.08.2008
    bist als kunde immer erstmal der dumme
    ließ dich mal ein zwecks ölverbrauch von den 2.0tfsi motoren..
    HK no compromise

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB

    Registriert seit
    04.02.2012
    Das habe ich schon. Das es im Motorschaden endet hab ich nicht erwartet.
    doGGy.StyLe - Avant für den Hund

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von sTk
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Magdeburg
    Registriert seit
    22.08.2013
    Zitat Zitat von JLZZ23 Beitrag anzeigen
    ...wie gesagt das mit dem ölberbrauch auf grund falscher kolben...
    Was genau ist da falsch? Ein Bekannter hat dieses Problem auch gerade bei seinem Q5...

    Eigtl. war dieser Motor als Nachfolger geplant - wenn ich sowas hier immer lese verunsichert mich das ziemlich. Das Ölverbrauchsproblem ist ja wirklich keine Seltenheit mehr beim 2.0TFSI.
    Mein 1.8T - KLICK!


  11. #11
    Benutzer Avatar von JLZZ23
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CDNC

    Ort
    Burg bei Magdeburg
    Registriert seit
    15.08.2008
    da passt wohl irgendwas mit den dichtringen an den kolben nicht und somit wird das öl einfach mit verbrannt so wie ich das verstanden habe.. darum gibts ja wenn alles nichts hillft auch neue kolben.. bloß nicht lange warten direkt zu audi und machen lassen..
    HK no compromise

  12. #12
    Benutzer Avatar von jens_a4_hd
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    Heidelberg
    Registriert seit
    02.01.2015
    Du bist im Moment ein bisschen in der Zwickmühle. Zum einen hast Du ja die gesetzliche Gewährleistung des Händlers, zum anderen ist die Problematik mit dem Ölverbrauch bei Audi ja bekannt und es gibt 2 Stufen der Problembehebung (TPI 1 und TPI 2).
    Wann bzw. vor wieviel km hast Du die Inspektion denn machen lassen? Wenn ich nach 400km schon aufgefordert werde Öl nachzukippen, dann kontrolliere ich mindestens bei jedem Tanken, wenn nicht sogar schon zwischendurch mal den Ölstand.

    Das Du den Audi Händler bei der Inspektion schon über den hohen Ölverbrauch aufmerksam gemacht hast, ist sicherlich ein großer Vorteil, deswegen auch meine Frage nach den gefahrenen km nach der Inspektion. Habt Ihr nicht besprochen wo oft Du den Ölstand kontrollieren sollst und wann Du Dich wieder melden sollst? Wurde es irgendwo vermerkt auf dem Werkstattauftrag oder der Rechnung wegen dem Ölverbrauch (nur damit Du was in der Hand hast und nicht wegen angeblicher Nachlässigkeit / Fahrlässigkeit der Dumme bist).

    Ich rate Dir dringend zum einen bei der Audi Kundenbetreuung vorstellig zu werden und zum anderen auch nochmal den Audihändler wo Dein Wagen jetzt steht um Lösungsvorschläge seinerseits zu bitten (einschliesslich eines Kulanzantrages). Erst wenn alle Kosten geklärt sind, dann kannst Du mit dem Gebrauchtwagenhändler über eine Kostenbeteiligung oder Rücknahme diskutieren. Wenn Du den Wagen zurückgeben könntest, dann dürfte Dir maximal die 1500km als Nutzung in Rechnung gestellt werden, was bei der Schadenssumme eher vernachlässigbar ist.

  13. #13
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Bei der kurzen Haltedauer und der geringen Laufleistung nach Kauf und vor allem noch der ordnungsgemäßen Wartung durch Audi gibt's da gar nichts zu zittern, der Verkäufer hat dir die Kiste zu reparieren und in einem ordnungsgemäßen Zustand wieder aufn Hof zu stellen, ende aus! Da dürfen 0 Kosten an dir hängen bleiben oder du gibt's den Wagen wieder zurück und läßt dir dein Geld wiedergeben.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  14. #14
    Benutzer Avatar von HVLA4
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    30.12.2010
    ja genau... das ist kein normaler verschleiß. hier geht es auch nicht um grantie und eventuelle zuzahlung o.ä. sondern um die gesetzliche gewährleistung. der verkäufer muss dir beweisen das dieser mangel beim verkauf noch nicht bestand...und das wird schwierig. wenn das problem erst nach 6 monaten aufgetreten wäre hättest du mehr schwierigkeiten

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Nur wie geht man da am besten vor, mir fallen zwei Varianten ein: Entweder in Vorleistung bei der Reparaturwerkstatt gehen und dann die Kohle vom Händler einklagen. Oder den Wagen zum Händler auf den Hof stellen und wenn er ihn nicht zeitnah repariert, die Rückabwicklung anstreben.
    Fall 2 hatte ein Kollege von mir (2.0 TDI mit 54tkm, klassischer Ölpumpentod). Der stand dann 4 Monate, der Händler hat ihn nicht repariert und ist nicht zur Verhandlung erschienen. Er hat dann sein Geld wieder bekommen inkl. Zinsen, aber eben nach > 6 Monaten.

    "Verschleiß" ist natürlich total lächerlich und nur ein verzweifelter Versuch, eine rechtmäßige Forderung abzuwimmeln.

  16. #16
    Benutzer Avatar von t.b.58
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AKN/DQS

    Ort
    D-NRW
    Registriert seit
    08.09.2007
    Kurze Frage-hast du dir mal den Schaden mal zeigen lassen? Lass dir mal bitte die Zündkerze vom dritten Zylinder zeigen und falls die ausssieht,wie ich es vermute,sollen die bitte nicht mehr von normalem Verschleiss reden. Ist bzw wird nicht der letzte 2,0 TFSI (im A4) sein, der wegen dieser Geschichte hopps geht. Habe schon einige Motoren gesehen,bei denen sich die Zündkerze/Elektroden zerlegt hat und einen Motorschaden verursacht haben.
    Der Ölverbrauch ist da eine ganz andere Baustelle.
    Gruss Tim

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB

    Registriert seit
    04.02.2012
    Zitat Zitat von t.b.58 Beitrag anzeigen
    Kurze Frage-hast du dir mal den Schaden mal zeigen lassen? Lass dir mal bitte die Zündkerze vom dritten Zylinder zeigen und falls die ausssieht,wie ich es vermute,sollen die bitte nicht mehr von normalem Verschleiss reden. Ist bzw wird nicht der letzte 2,0 TFSI (im A4) sein, der wegen dieser Geschichte hopps geht. Habe schon einige Motoren gesehen,bei denen sich die Zündkerze/Elektroden zerlegt hat und einen Motorschaden verursacht haben.
    Der Ölverbrauch ist da eine ganz andere Baustelle.

    Da hat jemand Ahnung.

    Die Kerze ist "matsch". Keine Elektrode mehr dran. Die Kerze wurde im Zuge der Inspektion vor 500km getauscht (also alle 4)


    jens_a4_hd: Ich muss mich an die Fakten halten. Auto gekauft, Auto kaputt. Mutmaßen wer schuld ist, tu ich nicht. Fakt ist, dass das Auto mit einem defekt verkauft wurde. Alles andere liegt nicht in meinem Ermessen
    Geändert von weissbrot1887 (20.03.2015 um 08:57 Uhr)
    doGGy.StyLe - Avant für den Hund

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB

    Registriert seit
    04.02.2012
    Moin Moin,

    also das Auto wird wohl abgeholt und repariert durch den Verkäufer.

    Der Anwalt hat sich noch nicht eingemischt.

    Ich bin gespannt und werde berichten
    doGGy.StyLe - Avant für den Hund

  19. #19
    Benutzer Avatar von MichaelJ
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Ort
    Bonn
    Registriert seit
    06.03.2013
    @t.b.58 : Zerbröseln die Zündkerzen aufgrund Materialfehler oder hat der Motor im 3. Zylinder ein Problem?

    Neugierige Grüße

    Michael

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB

    Registriert seit
    04.02.2012
    Moin,

    ich will euch ja nicht dumm sterben lassen :P


    Audi hat den Fall erneut geprüft. Zündkerze ist Schuld. Neuer Motor ist bereits drin. Fertigstellung durch Audi heute oder Dienstag.

    Audi übernimmt 100% der Kosten bzw die Ersatzteilversicherung

    Nennen wir es mal Happy End
    doGGy.StyLe - Avant für den Hund

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Bitte Dringend stehe kurz vorm kauf...
    Von chief005 im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2014, 09:12
  2. 8D/B5: 2.5TDI: Motor nach ZR-Wechsel defekt.
    Von A4live im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 17:53
  3. Audi A4 (B5) 1.8 -Termostat nach Kauf defekt... Sch....
    Von Vitali 1.8T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 15:13
  4. 8D/B5: Motor Kauf 97er AGB Motor, Infos
    Von MS-T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 21:20
  5. Re: Motor geht kurz nach dem starten aus !
    Von checker01 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 09:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •