Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    24xxx
    Registriert seit
    19.09.2013

    1.9 TDI AVF: AGR "Anpassung" mit VCDS nach dieselschrauber.com

    Nabend zusammen,

    da ich immer eine Fehlermeldung wegen der AGR-Stilllegung durch das Blech bekomme, habe ich eben versucht eine Anpassung mit VCDS im Motorsteuergerät vorzunehmen.

    Hier Info von dieselschrauber.de (http://community.dieselschrauber.de/...c.php?t=3095):

    Die "weichere" Lösung per Adaption des Luftmassen-Sollwertes auf höhere Werte führt zu keinen Fehlereinträgen:
    Ins MSG einloggen (Code 12233) und den Kanal mit Luftmasse Soll und Ist (3) zur Adaption aufrufen.
    Den gespeicherten Wert
    1. als Werkseinstellung merken / aufschreiben (bei 16-Bit-MSG meist 32768)
    2. so verändern, daß der Luftmassen-Sollwert steigt, im gleichen Umfang sinkt die rückgeführte Abgasmasse. Der Wert für minimale AGR-Raten bei 16-Bit-MSG ist meist 33686.
    Allerdings wird die AGR-Rate durch diese Methode nur verringert, aber nicht auf Null gebracht wie bei einer völligen Stilllegung.

    Bei mir war der original Wert ebenfalls "32768" wie oben beschrieben. Um den maximalen Wert herauszufinden habe ich "99999" eingeben, danach kam die Meldung, dass maximal 65535 möglich wäre...Also hab ich die 65535 eingetragen und getestet, angenommen hat er allerdings 337xx (?) und nicht 33686, wie von dieselschrauber genannt.

    Nun stellt sich für mich die Frage, in welchem Verhältnis sich die Sollwerte von der Frischluftmasse bei den eingestellten Werten ändert...Nach der obigen Anleitung verstehe ich es so, dass der Wert möglichst groß gewählt werden soll. Entstehen dadurch keine anderen (negativen) Folgen?


    Leider bin ich (noch) ein VCDS-Anfänger und habe noch so meine Schwierigkeiten damit...möchte ungern etwas kaputtreparieren, daher bin ich auf euch angewiesen...Hat wer schonmal diese Anpassung beim AVF vorgenommen und kann mir seinen Wert mitteilen?


    Vielen Dank im Voraus

    Freddy

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von votex
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CEGA

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    13.12.2011
    Meiner steht auf 33686 und ich kann nicht klagen. Weniger Ruß ist das, was ich am hauptsächlichsten beobachten konnte.
    mors regis
    - Tagebuch meines A4 -

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von logo103d
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/ JEM

    Ort
    26XXX Nds
    Registriert seit
    11.09.2009
    Geht das beim BPW auch?
    When I was young I was known as ...

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    24xxx
    Registriert seit
    19.09.2013
    @votex:

    Hatte auch "33686" probiert, allerdings wollte er das nicht annehmen?! Hast du dein AGR nur der Software stilllgelegt oder auch manuell?


    Hat ansonsten noch jemand Tipps dazu?:

    Nun stellt sich für mich die Frage, in welchem Verhältnis sich die Sollwerte von der Frischluftmasse bei den eingestellten Werten ändert...Nach der obigen Anleitung verstehe ich es so, dass der Wert möglichst groß gewählt werden soll. Entstehen dadurch keine anderen (negativen) Folgen?

    Gruß Freddy

  5. #5
    Benutzer Avatar von vincentos
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    asb

    Ort
    Vorarlberg Österreich
    Registriert seit
    07.07.2016
    Ist das eigentlich auch möglich beim V6 TDI ASB? Bzw. Welcher Login Code ist der Passende?
    Danke!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von logo103d
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/ JEM

    Ort
    26XXX Nds
    Registriert seit
    11.09.2009
    Zitat Zitat von vincentos Beitrag anzeigen
    Ist das eigentlich auch möglich beim V6 TDI ASB? Bzw. Welcher Login Code ist der Passende?
    Danke!
    Da wirst du hier so keine Antwort mehr bekommen, da das Stilllegen des AGR nicht legal ist.
    When I was young I was known as ...

  7. #7
    Benutzer Avatar von vincentos
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    asb

    Ort
    Vorarlberg Österreich
    Registriert seit
    07.07.2016
    Es geht mir nicht um das still legen sondern darum zu erfahren, ob der Login Code für das MSG hier bekannt ist. Weil 12233 funktioniert bei den V6 TDI ASB nicht. Als gelernter KFZ Mechaniker beschäftige ich mich gerne mit solchen Dingen.
    Falls jemand den passenden Login Code weiß gerne eine PN an mich.
    Danke!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 07:58
  2. 8E/B6 - von "symphony 11 NPZ 0152" nach "J0503 RNS-LOW 0100" (BNS5.0) - Frage FIS
    Von hanmai im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2014, 17:45
  3. B6: Motor Probs. nach "Auto"wäsche 1,9 Tdi
    Von Tanki im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 08:45
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 00:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •