Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzer Avatar von A4b6
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    18.02.2014

    Böse 1.8T BFB Öldruckadapter...ich werde verrückt...!!

    Hallo an alle,
    ich bin seit einiger Zeit dabei, meinem Dicken eine Öldruckanzeige zu verpassen, was ich nicht für so nervig gehalten hätte...
    Die Anzeige sitzt an einem sehr schönen Platz, verkabelt ist auch alles nun gibts ein Problem mit den handelsüblichen Adaptern.
    Da der Plan war, noch eine Öltemp.Anzeige einzubauen haben ich mir zuerst diesen Adapter gekauft
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	mjJ0CYm0HovxkAZtJvSpqmQ.jpg 
Hits:	9 
Größe:	6,1 KB 
ID:	294852
    Da die Öltemp.Anzeige aber aus Platzgründen doch verworfen wurde habe ich diesen gekauft
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7034_2.jpg 
Hits:	17 
Größe:	134,8 KB 
ID:	294853
    passt aber nicht, da ich den Adapter nicht komplett eingeschraubt bekomme, die Abzweigung für den orig. Öldruckschalter stößt gegen die Ölleitung für den Turbo und gegen das Gehäuse am Ölfiter.

    Nun dachte ich mir ok, wenn die Abzweigung das Problmen ist, nehme ich diesen hier...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	T-ADAPTER_2NEU.jpg 
Hits:	12 
Größe:	135,3 KB 
ID:	294854
    Dieser Adapter lässt sich 1A montieren, leider passt der komische Zubehör Öldruckmesser (siehe Bild) nun nirgendwo mehr hin, da einfach viel zu wenig Platz ist, es ist schlichtweg unmöglich diesen zu montieren.

    Ich habe nun alle mir bekannten Adapter ausprobiert, da frage ich mich, wie habt ihr das gelöst? Welchen Adapter habt ihr genommen?
    Welche andere Möglichkeit gibt es?

    Vielen Dank für die Hilfe im voraus!

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Und wenn du nur ne einfache Verlängerung wie das hier nimmst: http://beta.westfalia.de/shops/autoz...bermontage.htm
    Geändert von mounty (04.03.2015 um 22:41 Uhr)
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer Avatar von A4b6
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    18.02.2014
    Auf die Idee kam ich auch schon, müsste aber M10x1 auf M10x1 sein und das gibt es scheinbar nicht.
    Wenn ich mir einen anderen Adapter kaufe und den dann auf M10x1 mit der Verlängerung adaptiere, passt der Orig. Öldruckschalter nicht mehr, also muss da auch wieder adaptiert werden.
    Ich frage mich ob das alles so 100% saubere Arbeit ist, oder mehr pfusch. Das darf ja auch auf keinen undicht sein oder werden.

    Hat jemand Erfahrung mit einen Öldruckgeber mit Warnkontakt, zB von VDO?

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Den originalen Öldruckschalter brauchst du doch nicht mehr, dein anderer für die Öldruckanzeige ist doch 2 polig und kann somit die Serien Öldruckleuchte ansteuern, oder war der Geber aufn Bild nur als Beispiel.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Benutzer Avatar von A4b6
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    18.02.2014
    @RszA4
    Vielen Dank für den Tip, könnte passen.

    @mounty
    Der Geber ist 2 polig, hat aber keinen Warnkontakt.
    Wie wird das denn angeschlossen?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Wie wäre es mit einer Kombination?


    Zunächst diesen hier als erstes Anschlußstück:

    http://shop.autohaus-albrecht.com/Ei...-Messing-.html


    und anschließend den von mounty verlinkten als Verlängerung, um Abstand vom Ölfilterhalter und dem Turbozulauf zu bekommen:

    http://beta.westfalia.de/shops/autoz...bermontage.htm
    Gruß volverine

  7. #7
    Benutzer Avatar von A4b6
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    18.02.2014
    Ja, so in der Art könnte das klappen.
    Nach hinten (Richtung Spritzwand) ist genügend Platz, deshalb müsstet ich entgegen deinem Bild den Audi Öldruckschalter mit dem Zubehör Geber tauschen.
    Aber könnte klappen.
    Ich dachte das komplizierteste wäre, einen dezenten Platz für das Instrument zu finden, aber das es so nervig mit den Adaptern und Gebern wird, hätte ich nicht gedacht.

    So siehts allerdings aus:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg  

  8. #8
    Benutzer Avatar von A4b6
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    18.02.2014
    Ja genau, der Originale soll aus dem Grund beibehalten werden. So ganz vertraue ich den Zubehör Druckdosen nämlich auch nicht. Bei dem leidigen Thema Öldruck und 1.8T möchte ich schon sicher gehen.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5: Innenraum Dekorleisten, ich werd verrückt
    Von Gui1988 im Forum Innenraum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 20:29

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •