Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kjel89
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    D-383...
    Registriert seit
    16.01.2008

    Polo 9N 1.4 16V Motorkontrolllampe

    Moin zusammen.

    Ich habe mit oben genannten Auto ein Problem. Die Motorkontrolllampe und teilweise auch die EPC Lampe leuchtet. Daraufhin habe ich den Fehler ausgelesen. 3 Fehler waren dort gespeichert, unter anderem AGR Durchfluss zu gering. Die anderen zwei bekomme ich nicht mehr zusammen, werde aber später nochmals auslesen.

    Daraufhin habe ich Drosselklappe und AGR Ventil ausgebaut und gereinigt (AGR Ventil lässt sich bei dem schlecht reinigen, da die Öffnungen sehr klein sind). Drosselklappe war ordentlich verdreckt. Anschließend wieder alles montiert und Fehler gelöscht.

    Nach ca. 150-200km Fahrt kam die Motorlampe wieder. Zum Auslesen bin ich jetzt noch nicht wieder gekommen. Meine Vermutung liegt jetzt auf dem "Verbindungsrohr" (Bild, Teil 19), welches wohl auch verkorken soll.

    Habt ihr Tipps, was es sonst noch sein könnte bzw. kann man ein AGR Ventil etc. testen oder Messwerte auslesen ?

    PS: Ich kenne mich mit dem Thema auslesen etc. nicht so super aus, wäre aber über Hilfe sehr dankbar.
    Bild lässt sich momentan nicht hochladen !? Ist ein Verbindungsrohr zwischen AGR Ventil und der Drosselklappe.

    Grüße und besten Dank
    Geändert von Kjel89 (04.03.2015 um 15:50 Uhr)

  2. #2
    Benutzer Avatar von Knuddel1967
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Registriert seit
    12.04.2014
    Da würd ich mal in einem Polo-Forum schauen den das ist ein bekanntes Problem bei dem 1.4er. Ich hatte auch mal einen hab den Fehler selbst aber nie gefunden, Symthome und Fehler im Speicher war aber wie bei Dir.
    A4 B6, macht Spaß wie Sau

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Dass reinigen durch die Mini Öffnung IST Shit kauf es neu und ruhe ist. Nicht jedes arg ist dafür geeignet gereinigt zu werden, dass reinigen hättest dir sparen können fs löschen und du hättest genauso lange ruhe gehabt.
    Gruß Fabian

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kjel89
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    D-383...
    Registriert seit
    16.01.2008
    Ja ich werde ein neues AGR Ventil bestellen und auch einbauen.
    Habt ihr Erfahrungen damit gemacht, dass es angelernt werden muss ? Im Internet finde ich sowohl Leute die sagen, es muss angelernt werden und auch Leute die sagen, es muss nicht angelernt werden. Bei der Drosselklappe hat es auch so funktioniert, da sie sich während der Fahrt selbst angelernt hat.

    Danke soweit.

  5. #5
    Forensponsor Avatar von scorpion
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP / DHE

    Ort
    067..
    Registriert seit
    21.12.2005
    Auf jeden Fall das Rohr reinigen. Unter der DK ist doch noch diese Zwischenplatte, an welche das Rohr dran geht. Diese mal reinigen. Das AGR-Ventil muss angepasst werden, bei manchen leuchtet auch gern die Checklampe, wenn es nicht gemacht wird. Allerdings gehen die AGR-Ventile beim 1,4er Recht selten kaputt...

    grüße


  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kjel89
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    D-383...
    Registriert seit
    16.01.2008
    Also ich werde als erstes mal dieses Verbindungsrohr reinigen bzw. austauschen gegen ein Neues. Kostet nur 40€ und das ist mir der Versuch wert. Wenn es dann noch weiterhin die Probleme gibt, dann werde ich wohl auch das AGR wechseln. Müsste es dann nur irgendwo anlernen lassen.

    EDIT: Kann ich das AGR Ventil nicht auch auslesen, sprich eine Stelldiagnose machen um zu sehen, ob es auch das macht, was es soll ?
    Geändert von Kjel89 (04.03.2015 um 23:38 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kjel89
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    D-383...
    Registriert seit
    16.01.2008
    Also ich habe jetzt sämtliche Dichtungen, das Verbindungsrohr und ein neues AGR Ventil bestellt. Werde alle Teile wechseln, die Drosselklappe nochmals penibel reinigen und anschließend neu anlernen.

    Dann schauen wir mal, ob der Fehler wiederkommt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kjel89
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    D-383...
    Registriert seit
    16.01.2008
    Kurze Rückmeldung.
    Ich habe die Drosselklappe erneut und noch etwas gründlicher sauber gemacht, alles wieder zusammen gebaut und anschließend die Drosselklappe und das AGR Ventil neu angelernt. Vor dem AGR anlernen noch per Stelldiagnose öfters bewegt, danach angelernt und seitdem ist der Fehler seit 300km ausgeblieben. Schauen wir mal weiter.

    Die bestellten Teile gehen erst einmal zurück und werden im Zweifel erneut bestellt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    In meinem alten Skoda Fabia 1.4 75PS AUA hatte ich das gleiche Problem.
    Fehlerspeicher wies immer auf "AGR: Durchsatz zu gering" oder "Lambdasonde" hin.

    Hatte ein neues AGR-Ventil eingebaut -> Fehler ist geblieben.
    Habe dann das Verbindungsrohr von AGR zu DK ausgebaut und siehe da:
    Extrem Verkokt am engen Knick direkt vor der DK. Das ganze habe ich dann
    mit Bremsenreiniger und einem Schraubenzieher und einer Shisha-Bürste gereinigt.
    Zwischendurch immer wieder mit einem Gartenschlauch durchgespült.

    Wieder eingebaut und der Fehler hat sich nach ca. 10km selbst gelöscht und kam nie wieder.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kjel89
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    D-383...
    Registriert seit
    16.01.2008
    Ja das Rohr wollte ich ja auch mit auswechseln. Habe es schon Zuhause liegen.
    In diesem Zuge hätte ich aber das AGR auch direkt mitgewechselt und natürlich sämtliche Dichtungen. Wenn ich schon einmal dabei bin, wird direkt alles gewechselt.
    Wären 200€ gewesen + meine Arbeitszeit.
    Da der Fehler bisher erst einmal ausblieb, gehen die Teile erst einmal zurück. Nicht aus Gier, sondern weil der Fehler nunmal nicht mehr vorliegt.
    Sollte er doch wiederkommen, werden besagte Teile gewechselt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Ja bei mir war er am Anfang auch manchmal da und manchmal nicht.
    Mit der Zeit hat sich das Ding aber so zu gesetzt, dass der Fehler blieb.

    Mit "Ausbau - Reinigen - Einbau" habe ich ne gute halbe Stunde gebraucht.
    Macht 0€ plus Arbeitszeit.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kjel89
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    D-383...
    Registriert seit
    16.01.2008
    So war es bei uns auch. Der Fehler war ab und an mal da. Irgendwann dann durchgehend.
    Ausbau-Reinigen-Einbau ist ja soweit richtig. Nur lässt sich das kleine AGR so gut wie gar nicht richtig reinigen. Wenn ich sowieso schon alles einmal ab habe, würde ich das direkt mitwechseln.

    Man könnte natürlich auch zuerst das Rohr wechseln, abwarten was passiert und danach vielleicht noch das AGR nachschieben.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Das stimmt, das AGR geht schlecht zu reinigen. Aber warum tauschen wenn es nicht kaputt ist?

    Ich habe mich damals (noch als Schüler) sehr über die 114€ für ein neues AGR geärgert, da
    es im nachhinein gar nicht kaputt war. Zurückgeben konnte ich es dann auch nicht mehr.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kjel89
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    D-383...
    Registriert seit
    16.01.2008
    Ich hätte es einfach direkt mitgewechselt, weil da schon sämtliche Teile demontiert wären. Bei 160.000km kann auch so ein Teil ruhig mal ersetzt werden und die 100€ schmerzen dann doch nicht so sehr. Ich hätte es in diesem Falle einfach gemacht, um nicht drei Mal alles anzufassen.
    Sicherlich hätte man Schritt für Schritt vom billigen bis zum Teuren alles probieren können.

    Aber so lange der Fehler nicht mehr kommt, mache ich mir da eh keine Gedanken mehr drüber.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Motorkontrolllampe/Differenzdrucksensor
    Von A4LeMans im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2014, 21:44
  2. Golf 5 Motorkontrolllampe
    Von Epoxy im Forum Andere Automarken und Typen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 16:10
  3. 8E/B6 - Motorkontrolllampe
    Von morpheus.at im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 18:47
  4. 8E/B6 - Motorkontrolllampe leuchtet.
    Von wittwo im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 18:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •