Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Aeb

    Registriert seit
    04.03.2015

    AEB Luftmassenmesser

    Hallo ich bin seit 4 Monaten Besitzer eines A4 1.8t.
    Nach dem Kauf habe ich nun schon gewechselt: Zündkerzen, n75 original audi, SUV FORGE geschlossen, alle Schläuche gegen Samco Silikon getauscht, Benzinfilter, Luftfilter K&n matte kein offener, s4 radhausschale und Fl2 luftführung. Öl Wechsel mit Spülung und nun 10w60, thermostat, zahnriemen mit wapu drosselklappe gereinigt.
    So nun war ich vor 2 Monaten beim Tuner und habe ihn chippen lassen, ordentliche einzelabstimmung. Nun lief er die ganze zeit sehr gut und seit gestern habe ich ein Problem. Wenn ich normal beschleunigen möchte macht er zwischen 2000 und 3000 immer nen kleinen ruck. Und nun das Hauptproblem wenn ich auf der BAB mal richtig ihn drücke geht er im 5. Bis ca 4800 oder 5000 wie Pest und mit einmal Ruckt er so als würde jemand vollbremsen.
    Fehlerspeicher sagt jedesmal Drosselklappen potentiometer unplausibeles signal. Die ist aber i.o. jetzt tippe ich auf Lmm was meint ihr?

    Mfg

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Wie wurde die Drosselklappe bzw deren Poti denn von dir geprüft? Die Fehlerbeschreibung trifft nämlich bei nem defekt am Poti genau zu.
    Ansonsten ne Logfahrt vom LMM machen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Aeb

    Registriert seit
    04.03.2015
    Naja erst habe ich die drosselklappe ausgebaut und gereinigt. Gehäuse wo der Poti drunter sitzt geöffnet Leiterplatte gereinigt und sie war nicht unterbrochen oder so. Die stauscheibe jeden kleinen Grad entfernt und vorallen neu adaptiert. Eigentlich wollte ich ja die Dk mal ausmessen da ich aber kein Multimeter habe wird es nix. Wollte den lmm ja schon tausend mal loggen aber mein Laptop Akku ist hin. Den neuen werde ich wohl dank Urlaub des ebay Verkäufers erst nächste Woche bekommen. Was ich aber weiß ist gebe ich im stand vollgas schlägt er schon auf 147g/s aus. Aber meiner Meinung kann man einen lmm doch nur unter last messen. Hm aber wenn es die Dk wäre würde ja nicht der überschwinger im ladedruck kommen manchmal baut er kaum auf da muss Ich runter vom Gas und neu drauf und er ist da, oder wie letztens auf der bahn im 5. Einmal gib ihm und er macht 1.56bar overboost ist ja klar warum er da so Ruckt. Gestern habe ich nen original steuergerät getestet damit ist es auch, daß dachte ich mir aber eh weil er lief ja anfangs.

    @mounty ich dachte bei nem defekten lmm legt er auch eventuell dk ab? Im Prinzip kann ich ja beides erneuern die Dk weil die originale die drinnen ist schon mal bearbeitet wurde und mir das nicht gefällt. Nur beim lmm ich habe ja dem von alten aeb ist es nun so das man nur original bosch nehmen kann? Also keinen johnson oder so nachbau? Und geht nicht der vom 98er aeb Nummer glaube 06a........... genau hab ich sie nicht im Kopf statt meines 058133471a?
    Mfg und danke schon mal für eure Hilfe

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Aeb

    Registriert seit
    04.03.2015
    So um noch etwas mehr Klarheit dazu kommt nochmal genau Fehler ausgelesen, der ist 16505 drosselklappen Poti unplausibeles signal. Grüße

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Der Fehlercode sagt:

    mögliche Ursachen
    - Feuchtigkeit bzw. Korrosion in der Steckverbindung
    - -G69 defekt (G69 = Drosselklappenpotentiometer)

    Mögliche Auswirkungen
    - Beschleunigungsruckeln
    - unrunder Leerlauf

    Potentiometer prüfen/durchmessen
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Aeb

    Registriert seit
    04.03.2015
    Er hat aber keinen unrunden leerlauf eher so ab und an im stand kurz mal ein Wie beschreibt man es so ein raues gefühl in lauf. Als ob er sich ganz kurz mal schüttelt ohne Ausschlag des dzm. Habe es immer auf die Zündung geschoben und da ich eh umbaue am we auf tfsi spulen so hingenommen. Hm aber bei dem Fehler ist es da nicht so das er den ablegen kann wenn die ermittelte luftmasse nicht zum dk Winkel passt? Sprich trotzdem ein lmm Fehler oder bin ich einfach zu fixiert auf dieses bauteil. Im Prinzip tausche ich ja eh die Dk weil wenn hin ist eh nix mit bauen. Aber das mit dem lmm würde mich trotzdem interessieren kann ich denn den vom 98er aeb trotzdem verwenden? Mfg

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Aeb

    Registriert seit
    04.03.2015
    Hat denn keiner mehr nen Tipp wie ich ohne log Fahrt feststellen kann ob es der lmm oder drosselklappe ist? Und vorallen ob der lmm vom 98er aeb auch passt? Ich meine so oder so habe ich ja lmm und dk von nem User hier nun geordert möchte es nur für mich gern wissen und eventuell etwas besser den Fehler Zusammenhang verstehen.
    Mfg

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Aeb

    Registriert seit
    04.03.2015
    So heute lmm gelogt der ist io luftmassen sehr gut. Und fehler gefunden.

    @Mounty
    du hattest recht es ist die Dk wenn ich mit vcds auslese mwb zeigt nicht sauber an von 0-100 Grad Anfang dk zu ist 4.3grad und bei vollgas also offen hat er nur 85.6grad. Beim versuch dk anzulernen ohne ladeschlauch sieht man wie sie nur kurz zuckt sie fährt nicht einmal ganz auf und dachte das muss die tun oder?

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Aeb

    Registriert seit
    04.03.2015
    So neue DK eingebaut selbe wie vorher. Und nun siehe da einen neuen LMM obwohl der montierte neu war drinnen und er geht also aufgelöst das ganze übel. Der Bösewicht war der LMM.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Luftmassenmesser
    Von reevor im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 10:25
  2. 8D/B5 - Kosten Motortausch 96er AEB in 98er AEB.
    Von audi_s4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 11:42
  3. 8E/B6 - Luftmassenmesser
    Von bafangoo im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 23:58
  4. 8D/B5: 1.8T Motor 95er AEB = 99er AEB
    Von it_sachse im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 02:35
  5. luftmassenmesser?
    Von dragstar im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2004, 15:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •