Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    Caga

    Registriert seit
    22.04.2014

    Bremsflüssigkeit

    Hallo Freunde,
    ich hatte gestern Inspektion und es wurde die Bremsflüssigkeit gewechselt.
    Allerdins haben die hinten links die Schraube nicht gelöst bekommen da die zu fest angezogen war oder mit Rost befallen war. Somit wurde da auch nicht die Flüssigkeit gewechselt.
    Die Werkstatt meinte allerdings das sei halb so wild und ich kann so weiterfahren ohne die eine Seite zu wechseln.
    Die wollten da an der Schraube nicht rumbrechen, da sonst das Bauteil komplett gewechselt werden muss und es sei teuer für mich.
    Selbst mit WD40 ging da nix.

    Was soll ich den nun machen.
    Einfach weiterfahren??? oder nochmal ne andere Werkstatt besuchen?
    letzter Wechsel der Bremsflüssigkeit war vor 2 Jahren!
    Bitte um euren Antworten
    Geändert von Dogan (03.03.2015 um 20:32 Uhr) Grund: Bremsflüssigkeit

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Flüssigkeit absaugen lassen und gut ist notfalls lass den Sattel tauschen und dann geht alles Wieder wie es soll
    Gruß Fabian

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von VariTDI150PD
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CJXC

    Registriert seit
    02.06.2009
    Wie haben die denn ordentlich entlüftet, wenn sie die Schraube nicht aufbekommen haben?
    VCDS/VAG-COM Raum Chemnitz & Aue-Schwarzenberg

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    Caga

    Registriert seit
    22.04.2014
    3 bremsen haben Sie entlüftet halt die hinten links konnten die nicht schraube lösen brauchte man auch nicht entlüften weil die schraube ging ja nicht raus, bremssattel kostet mal eben knapp 400€ haben die mir gesagt wollte nur wissen ob es so schlimm ist zu fahren laut audi meister nicht sonst würde der mich nicht fahren lassen 😁

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Und Verantwortung nehmen hat er gesagt

  5. #5
    Benutzer Avatar von axel1987
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX/FEC

    Ort
    Lauenau
    Registriert seit
    16.05.2010
    für die nächste Zeit hast du keine Einschränkungen zu befürchten. Aber irgendwann sollte das wieder funktionieren. Sattel ist bestimmt so teuer wegen der elektrischen Feststellbremse.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von VariTDI150PD
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CJXC

    Registriert seit
    02.06.2009
    Die Sattel gibts auch wesentlich günstiger zu kaufen (neu).
    VCDS/VAG-COM Raum Chemnitz & Aue-Schwarzenberg

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    dahemm
    Registriert seit
    14.01.2015
    eben. ich hab noch jeden sattel retten können bei festem nippel... dann muss man ihn halt ausbauen den sattel und mit mehr "gefühl" ran.. es führt ja auf dauer kein weg dran vorbei.
    tight lines und Spaß ist was ihr draus macht!

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    Caga

    Registriert seit
    22.04.2014
    Hab die angesprochenen wegen erwärmen machen die leider nicht 😕,
    Jetzt habe ich an 3 bremsen neue Flüssigkeit und bei 1 alte kann es sein das es sich vielleicht verteilt der neue mit alten?weil die meinten es wäre nicht schlimm weil im behälter neue Flüssigkeit wäre und wenig da rein läuft?
    Soll ich erstmal 2 jahre so fahren oder was schlägt ihr mir vor?

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    Caga

    Registriert seit
    22.04.2014
    Hmm ok,
    Hinten links hat er ja nicht rausbekommen das schraube da kann eigentlich nichts passieren In leitung bildet sich doch kein Wasser eigentlich oder? Das wichtigste ist ja das bremsflüssigkeit Behälter und da ist ja neue Flüssigkeit drin
    Geändert von Dogan (04.03.2015 um 12:07 Uhr)

  10. #10
    Benutzer Avatar von BE472
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/FPS

    Ort
    Beckum
    Registriert seit
    08.08.2012
    Hallo!

    Das wichtigste ist nicht der Behälter mit neuer Flüssigkeit, sondern dass an den Bremssätteln neue Flüssigkeit hinkommt. Warm wird die Flüssigkeit dort wo die Bremse wirkt, also am Sattel. Wenn dort noch alte Flüssigkeit mit niedrigem Siedepunkt ist und Du beladen das Stilfser Joch runterfährst, kann es passieren, dass der Tritt ins Leere kommt, weil der Wasseranteil in der Bremsflüssigkeit im Sattel und der Leitung verdampft und Dampfblasen kompressibel sind. Ich denke mal, dann wirst Du ein ziemlich dummes Gesicht machen.

    Du brauchst keine Bedenken haben, dass Du morgen auf dem Weg zur Arbeit einen Bremsausfall haben wirst. Aber instandsetzen mußt Du es trotzdem. Flute den Entlüfternippel am Gewinde ein paar Tage lang mit gutem Rostlöser, leichte Hammerschläge auf den Nippel helfen auch manchmal, dass er sich löst. Wenn er gangbar ist, laß die Bremsflüssigkeit nochmal ordenlich wechseln. 4 neue Nippel, mit Bremszylinderpaste auf dem Gewinde eingesetzt, sind sinnvoll.
    Notfalls, wie schon geschrieben, Sattel ausbauen und den Nippel entfernen.

    Es grüßt

    Bernhard

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Jetzt macht mal hier kein Fass auf mit KFz-Innung und solchem Quatsch. Die Alternative sieht nämlich so aus: Nippel abreißen, Reparaturversuch -> 3 + X Stunden Arbeitslohn extra oder gleich den Bremssattel tauschen. Die Vertragswerkstatt darf den Nippel evtl. offiziell gar nicht heiß machen.
    Man kann es eben nicht einklagen, dass der Nippel beim Bfl-Wechsel ohne Extrakosten aufgeht.

    Im Endeffekt hast du jetzt ein paar Jahre Zeit, um dir eine Lösung zu überlegen.
    Z.B. wie schon vorgeschlagen wurde: Einsprühen mit Kriechöl (kein WD40, sondern was gutes). Mit dem Hammer prellen. Oder ausbauen und den Nippel erst heiß machen (Rost aufbrechen) und dann mit Kältespray abkühlen (Schrumpfung) und rausdrehen.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rush
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Neuenstadt
    Registriert seit
    23.05.2013
    Ham die den Nippel rund gedreht?
    Wie kann der denn bei nem 2008er schon so fest sitzen?
    Eine Fachwerkstatt sollte aber schon die Mittel und das Wissen dazu haben, solch ein Problem zu lösen.
    Das, was RszA4 schreibt ist vollkommen richtig.
    An Bremsen versteht man keinen Spaß, egal wie! Und das, so wie es hier ausgeführt worden ist, ist Pfusch hoch 10!
    Allrad heißt, da stecken bleiben, wo der Abschlepper auch nicht mehr hinkommt.

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    Caga

    Registriert seit
    22.04.2014
    Nippel ist nicht rund, kriegt den schraube nicht raus,
    Verstehe auch nicht das beim 7 jahre altes auto schraube fest sitzt vor 2 jahren haben die es noch raus bekommen

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rush
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Neuenstadt
    Registriert seit
    23.05.2013
    Dann haben die Vorgänger die vielleicht zu fest gezogen...
    Egal, das Ding muss früher oder später auf jeden Fall raus.
    Allrad heißt, da stecken bleiben, wo der Abschlepper auch nicht mehr hinkommt.

  15. #15
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    wie sagte mein alter Meister immer
    kräftig mim Hammer drauf, der Nippel is eh hinüber
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Sehe ich auch so ... Ein kräftigen Schlag drauf und dann löst der dich auch, neuen Nippel rein entlüften und gut ist. Zu der Werkstatt würde ich nie wieder gehen so eine Kleinigkeit macht man einfach mit und wenn es dann in die Hose geht ist es halt so. So ein oller Nippel ist selbst wenn er Plan anreist kein Bein Bruch und ist flott gewechselt,zumal es nicht geht den Kunden so los zulassen!!!!
    Gruß Fabian

  17. #17
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Dogan Beitrag anzeigen
    Hmm ok,
    Hinten links hat er ja nicht rausbekommen das schraube da kann eigentlich nichts passieren In leitung bildet sich doch kein Wasser eigentlich oder? Das wichtigste ist ja das bremsflüssigkeit Behälter und da ist ja neue Flüssigkeit drin
    Und das ist genau der Irrglaube, gerade durch die Gummi Bremsschläuche diffundiert mit der Zeit Feuchtigkeit und gelangt so in die Flüssigkeit die in den Leitungen steht. Es wird ja nix umgewälzt von der Bremsflüssigkeit, sondern nur der Druck vom Pedal an die Bremskolben weitergeleitet, die Flüssigkeit selber steht im System.
    Deswegen ist es ja auch so wichtig das beim Wechseln genug alte Flüssigkeit abgelassen wird damit auch wirklich überall neue Flüssigkeit ist, übrigens gehört da auch der Kupplungskreis mit dazu, der vom Bremsvorratsbehälter gespeist wird.
    Würde mich mal interessieren ob deine *Fachwerkstatt* den auch gespült hat
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    Caga

    Registriert seit
    22.04.2014
    Habe ich dann keine neue flüssigkeit bekommen an der hinteren linken bremse? Weil die haben über 1 Liter Flüssigkeit rausgesaugt so wie ich gesehen habe,

  19. #19
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    es sind und bleiben Murkser
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Das Geheule hier im Forum hätte ich hören wollen.

    Wenn sie den Nippel abgerissen hätten:
    "Die Pfuscher, zahl das auf keinen Fall, die sind zu dumm, nimm dir nen Anwalt, klag Entschädigung ein."

    Wenn sie ihn nicht weiterfahren lassen hätten und den Sattel für x-hundert getauscht hätten:
    "Das ist Erpressung, zeig die an, zerr die vor Gericht, geh vor den EGMR, das hätte man billiger machen können, Sauerei."

    Wenn sie den Nippel ausgeglüht hätten:
    "Das ist von Audi nicht zugelassen, das ändert das Gussgefüge, der Sattel hat jetzt Mikrorisse, fahr so auf keinen Fall weiter, die müssen einen neuen Sattel spendieren, so ein Murks, deshalb müssen jetzt Kinder sterben, ...bla."
    Geändert von freak (05.03.2015 um 21:28 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.2014, 10:10
  2. 8E/B7: Kosten für den Umbau S4 Bremse RS4 Bremse an A4 B7
    Von StefanFingerhut im Forum Bremsen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 01.11.2012, 18:26

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •