Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer Avatar von s6barz
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Registriert seit
    26.12.2011

    einfacher Einbau Bosch 044 beim S4 B5

    Grüße,

    mein Hobel hat jetzt knapp 200tKm auf der Uhr nun überlege ich vor der Softwareanpassung eine neue Benzinpumpe und einen 5 Bar Kraftstoffdruckregler ein zu bauen.

    Wie gut lässt sich die Kraftstoffpumpe wechseln?

    Geändert wurde Saug und Druckschläuche ( Silikon ), Samco zwischen Luftfilter und Y-Rohr, voll Alu LLK, obere Druckrohre zum Y-Schlauch 60mm, Saugrohr vorm Turbo vor Strahlungshitze geschützt, 76mm DownPipe, 2x200cpi, AGA 2x63,5 und Pipercross Matte, Vorbesitzer: RS4 Kupplung, RS4 Zündkerzen und Turbos vor 15tKm neu.

    Was kann ich Max an Leistung erwarten? Fahre den Hobel nur am WE im Jahr wenn überhaupt 5000Km also Haltbarkeit steht nicht im Vordergrund.

    Fragen über Fragen....

    Danke schon mal...
    Geändert von s6barz (02.03.2015 um 19:04 Uhr)
    Der Fluch des 2.7T , 7/8 schrauben und nur 1/8 fahren...

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Was soll denn bei der Hardware nen 5 bar Benzindruckregler bringen? Selbst die Spritpumpe wäre unnötig wenn die alte noch OK ist. An Leistung wenn das alles ist was gemacht wurde sind bei K03 Serien Lader so an die 340PS denkbar.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer Avatar von s6barz
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Registriert seit
    26.12.2011
    Ich hab mal gelesen das MTM bei der 345PS Variante den 5 Bar Kraftstoffdruckregler verbaut und da ich kaum Plan von der Marerie hab will ich alle Sachen machen um möglichst diese Leistung zu bekommen.

    Die Pumpe wechsel ich, da ich in 2 Jahren eh auf K04 gehen will und jetzt nichts riskieren will mit einer KP die über 14 Jahre alt ist und knapp 200tKm auf dem Buckel hat...
    Der Fluch des 2.7T , 7/8 schrauben und nur 1/8 fahren...

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Welchen Druckregler du nehmen musst sollte dir dann derjenige sagen der die Abstimmung macht, denn nur weil das MTM damals evtl hatte muss das noch lange nicht heißen das aktuellere/andere Abstimmungen das auch noch brauchen vor allem wenn dann auf 100 bzw 102 Oktan abgestimmt wird.

    Das mit der Spritpumpe seh ich dann ein, da kann man dann schonmal wechseln.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - 044er Bosch beim FWD Fronti verbauen, o.Ä. Pumpe
    Von STC-leX im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.06.2014, 15:35
  2. 8E/B6: EINFACHER UMBAU/LENKRAD
    Von Culto im Forum Innenraum
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 22:29
  3. 8D/B5: ACHTUNG: Bosch Super 4 Zündkerzen verursachen Ruckeln beim 2.,8 AAH
    Von aeneon im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 16:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •