Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Säure ablauf

  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    Bremerhaven
    Registriert seit
    11.03.2012

    Säure ablauf

    Hallo, in meinen a4b5 habe ich mal versucht den säure Ablaufbereich in augenschein zu nehmen
    weil unter der Batterie und der Antidröhnmatte sich Rost gebildet hatte habe alles sauber abgeschrubbt und überlakiert

    aber dort in dem Loch wo der Schlauch rein gehört kann ich nicht hineinschauen arbeiten oder hinein fassen auch von unten komme ich nicht ran, ich weiß also überhaupt nicht in welchen zustand es in diesem "Hohlraum" befindet

    kann mir jemand was dazu zu sagen was passiert wenn es da weg gammelt ? wo läuft die säure bzw gase hin ?

    ich finde unten keine Spuren daß es abläuft kann aber erkennen daß in dem Loch alles rostbraun ist
    ich habe auch ein Endoskop aber das ist zu gross für das loch sind wohl nur 8 mm

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Meinst du die gummimuffe mit dem kleinem Loch ? Dass ist ein wasserablauf mehr nicht .... Du brauchst keinen Ablauf für "Säure" dass es dort gammelig ist kommt nicht von Säure sondern da war der Lack beschädigt und deshalb gammelig
    Gruß Fabian

  3. #3
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    19.03.2008
    Schweißdraht an der Hand? Den kann man mal durchführen.

    Greetz

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    Bremerhaven
    Registriert seit
    11.03.2012
    Also den wasser ablauf kenne ich der ist auch tipptopp , nein es ist ein etwa 8 mm loch und dort rein führt der säureschlauch der batterie den habe ich früher immer so im kasten liegen gehabt was falsch war mir sagte mal ein mechaniker der gehöre in dieses loch

    wenn ich dort einen draht durchführe stosse ich irgendwann auf widerstand wenn ich den bereich von unten betrachte sehe ich keinen zugang

    mit der taschenlampe ins loch geleuchtet erkenne ich viel braunen riesel mit dem schrauben dreher rum gestochert fühlt es sich noch massiv an

    irgendwie mag ich das nicht wenn ich nicht weis wie es meinen auto geht und noch weniger wenn ich nicht weis wie ich dort rankomme

    am we bin ich wieder zu hause dann mache ich mal ein foto von dem loch ggf eine macro aufnahme

    es gibt auch einen steg dort drin der steht dann einfach unter dem loch man kann ein draht auch dran vorbei führen

    ich kann mir auch vorstellen daß der steg eine opferannode darstellt aber vieleicht denke ich auch zu weit ich weis nicht mal ob man opferannoden im karossierebau macht/kennt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Juck da nen Spritzer Fluid Film rein und gut. Evtl. alle 2 Jahre wiederholen. Ob die Entlüftung der Batterie da reingeht oder in den Wasserkasten, ist zemlich egal. Aus heutigen Batterien tritt bis 45 ° Neigung sowieso keine Flüssigkeit aus.

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    19.03.2008
    Das kleine Loch ist rechts neben der Batterie. Ja, da kommt der Schlauch der Batterie hinein.
    Aber ich habe da auch noch nie nachgeschaut. Schlauch reingesteckt und gut ist.

    Greetz

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    Bremerhaven
    Registriert seit
    11.03.2012
    Es ist so daß ich mir überlege noch mal was an dem Auto zu machen carbon Dach und passgenaue Sitzbezüge und ein paar Lack arbeiten

    ich bin nicht mehr der jüngste und hatte schon über 20 Autos und Rost kommt oft da wo man es nie vermutet, wenn mein Haus abbezahlt ist weis ich daß ich mir nicht mehr viel im leben leisten kann es bleibt nicht mehr viel über bis zur rente, und ich möchte auch noch mal Urlaub machen

    ich frage mich also wird er noch 10 jahre halten mit dem unbekannten rost Raum ? ich kann mir nur schwer vorstellen wie man da Formblech reinbringen soll

    ansonsten wurde immer alles gemacht ich weis also wie gut er ist und säure braucht ja nicht mal flüssig zu laufen es reichen die dämpfe durch die Ladevorgänge

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Mit Fluid Film bist du da gut beraten. Besser kannst du da drin höchstens mit heißem Mike Sanders Fett konservieren. Wenn du den Wagen noch ewig fahren willst, sprüh auch gleich welches in die Türen. Die haben auf jeder Seite ein Loch innen. Das läuft dann perfekt unten in den Falz.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    Bremerhaven
    Registriert seit
    11.03.2012
    Danke , werde ich machen , Fluid Film ist das besser als zb wd40 ? oder gleichwertig ?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Die Geschichte von WD40 ist eine Geschichte voller Missverständnisse.

    Missverständnis Nr.1: Es wäre ein Schmierstoff
    Missverständnis Nr.2: Es würde langzeitig konservieren

    WD40 ist Petroleum + Treibmittel - http://de.wikipedia.org/wiki/WD-40

    - Es ist geeignet als Rostlöser (festgerostete Schrauben etc.)
    - Man kann damit Wasser verdrängen und kurzzeitig konservieren (Wochen)

    Jedes Korrosionsschutzöl ist WD40 bei dem Job meilenweit überlegen.
    (Ist nicht schwer, auch Motoröl konserviert länger)
    Jedes Multi-Öl-Spray (Caramba etc.) kann praktisch alles besser als WD40.

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    Bremerhaven
    Registriert seit
    11.03.2012
    Ah , danke das wirft ein ganz anderes lich auf die sache , werde mir dann mal fluid film bestellen

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Ventildeckel wechseln, Fragen zum Ablauf.
    Von Big-Else im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2014, 10:19
  2. 8E/B6 - Multitronic(-Probleme?!) / Gewährleistung / Ablauf / Hilfe!
    Von antonmannfeld im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.11.2013, 09:33
  3. Ablauf des Gesamttreffens Erfurt 2012
    Von 58boi58 im Forum Archiv: Treffen 2003-2016
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 22:58
  4. 8D/B5 - Öl Zu- und Ablauf K03 (s)
    Von B5@Turbo im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 23:17
  5. 8E/B7: Klimatrockner Ablauf? Ventil?
    Von t-quattro im Forum Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 21:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •