Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013

    Leerlaufregelung 1.8 ADR HILFE

    Guten Abend,

    seit geraumer Zeit habe ich Probleme mit dem Leerlauf von meinen Audi, welcher mich noch in den Wahnsinn treibt.

    Sympthome:

    -schwankender Leerlauf (zwischen 800 und 100 U/min)
    -ruckelige Gasannahme/Gaswegnahme
    -evtl. auch weniger Leistung bei niedrigen Drehzahlen (unterhalb von 2500 U/min.) kann auch sein das ich mir das einbilde

    Das alles passiert unabhängig von Temperatur o. ä.

    Nun würde ich gerne wissen welche Teile beim 98er ADR (hat Saugrohrumschaltung und die silberne Ansaugbrücke) für einen ruhigen Leerlauf zuständig sind. Eventuell habe ich was übersehen oder bin noch gar nicht drauf gekommen.

    Folgende Teile habe ich bereits erneuert:

    -sämtliche Unterdruckschläuche inkl. KGE komplett
    -G62 Temp. Geber
    -Zündkerzen/Kabel auch die Stecker von der Leistungsendstufe
    -Benzinfilter
    -Luftfilter (K&N Matte)
    -Krümmerdichtung inkl. Auspuff komplett abdichten (Flexrohr, MSD) den Krümmer gleich auf Risse durchsucht (nix)
    -Nockenwellenversteller inkl. Kette
    -Zahnriemen komplett mit sämtlichen Rollen, Keilriemen und Wasserpumpe. Steuerzeiten stimmen.
    -Ventildeckeldichtung
    -Ölwechsel inkl. Filter ist frisch (5w40 Liqui Moly)
    -Öldruckschalter
    -Tankentlüftungsventil (arbeitet auch so wie es soll)
    -Hallgeber ersetzt
    -Dichtung der Drosselklappe ersetzt

    Folgende Arbeiten habe ich durchgeführt:

    -Drosselklappe ausgebaut und gereinigt. Danach mit VCDS (habe ich leider nicht immer Zugriff drauf-durch Vitamin B zu VW organisiert) neu angelernt.
    -Motor mit Bremsenreiniger abgesprüht auf der Suche nach Nebenluft-Nix
    -Kabel vom LMM durchgemessen dort kommen bei laufenden Motor ca. 13,5V an bei einem Pin verändert sich die Voltzahl je nach Lastzustand. Beim G62 liegen ca. 5V an.
    -Fehlerspeicher ausgelesen: Luftmassenmesser (G70) Signal sporadisch zu klein; Kühlmitteltemperaturgeber (G62) Signal sporadisch zu klein. Diese kommen in unregelmäßigen Abständen wieder. Evtl. anbahnender Defekt???
    -Batterie geprüft (44Ah) diese IST defekt und kommt die Tage neu (ist schon bestellt, Varta 74Ah Silverline) könnte da ein Zusammenhang bestehen? Mit der Batterie sieht es im Moment so aus, dass wenn er über Nacht steht ich morgens dreimal piep höre beim Anlassen und die ABS Leuchte im FIS blinkt. Erlischt nach wenigen Sekunden.
    -Motorsteuergerät ausgebaut und auf Beschädigungen oder oxidierte Pins geprüft-nix
    -Kabelbaum vom Motorsteuergerät geprüft-Nix
    -Sicherungen alle in Ordnung
    -Kompression liegt bei durchschnittlich 12-13 Bar
    -Kat ist auch in Ordnung klappert nicht Zellen sehen auch gut aus

    Nun so langsam weiß ich nicht mehr weiter. Vielleicht habt ihr nochn Tipp oder ne Idee die Gold wert ist.


    LG
    Casi

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Warte erstmal bis die Batterie getauscht ist, es gab schon Fälle mit deiner Problematik da wars mit ner neuen Batterie erledigt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Warte erstmal bis die Batterie getauscht ist, es gab schon Fälle mit deiner Problematik da wars mit ner neuen Batterie erledigt.
    Den Verdacht hatte ich auch schon aber kann das echt sein, das er wegen ner defekten Batterie solche faxen macht? Seltsamer Audi den ich da habe.
    Naja irgendwie waren meine Audis immer seltsam xD.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    So Batterie ist gewechselt Sympthome sind aber unverändert immer noch da....... Hat noch jemand ne Idee?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Drosselklappe anlernen !!!!
    Gruß Fabian

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    Habe ich natürlich auch getan (ist schon Routine mit dem Audi deswegen habe ich es nicht dazu geschrieben xD)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Kge ist heile ?
    Gruß Fabian

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    Jop auch komplett neu seit zwei Wochen....

    Ich habe noch ein Video gemacht eben gerade allerdings weiß ich nicht wie ich es hier hochladen kann
    Geändert von C-Bone (17.02.2015 um 22:32 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Check nochmals den Bereich der Schaltsaugrohres auf Falschluft und ob die Mechanik noch intakt ist.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    Guten Morgen,

    Also die Mechanik funktioniert einwandfrei bei kräftigeren Gasstößen gibt die Brücke ein sattes "Plopp" von sich, bei mir ist dort nur ein Unterdruckschlauch (mit einer Art Filz ummantelt) gewesen, den ich schon ersetzt habe. Wenn man das Gehäuse öffnet sieht man auch wie das Gestänge (halt nur bei Gasstößen) arbeitet.
    Abgesprüht habe ich dort ebenfalls alles mit Bremsenreiniger, ohne Erfolg.

    LG

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ziehe mal den Stecker vom LMM ab.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    Juckt ihn nicht xD wenn ich ihn wieder anstecke schüttelt er sich und ist kurz vorm ausgehen, fängt sich aber wieder....


    Nehme mal das sollte er auch so tun. Die Kabel habe ich natürlich durchgemessen und es es liegt genug Strom an und er sendet auch wieder welchen zurück (abhängig vom Lastzustand).

    P.S dein Spruch in der Signatur ist geil

    LG
    Geändert von C-Bone (19.02.2015 um 01:22 Uhr)

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Habe ich das richtig verstanden, selbst wenn der Stecker angehängt ist, sind die Leerlaufschwankungen vorhanden?
    Hast Du mal die Leitung vom Tankentlüftungsventil abgehängt und durchgepustet?

    Und Danke!
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    Hast du richtig verstanden. ziehe ich den LMM ab, reagiert der Motor überhaupt nicht drauf (Bis auf einen Eintrag im Fehlerspeicher) und er läuft weiter mit den Schwankungen. Stecke ich den LMM wieder an geht der Motor in die Knie für knapp zwei Sekunden (kurz vorm ausgehen),fängt sich dann aber wieder und läuft weiter.

    Das Tankentlüftungsventil habe ich auch vor ca. zwei Wochen ausgetauscht gegen ein komplett neues (kost ja nix dieses ****** Ventil ), daher schließe ich es mal aus (das alte Ventil war extrem laut). Ich kann es ja mal durchpusten wenn es klackert, also wenn es noch am Strom hängt. Sollte aber eigentlich in Ordnung sein.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Kannst ja die Leitung nur mal kurz abklemmen.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  16. #16
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    25.03.2012
    Nur als Denkanstoß: Vielleicht stimmt was mit den Einspritzventilen nicht (Dreck/Rückstände?). Lambdasonde ok?

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Düsseldorf
    Registriert seit
    13.05.2014
    Oder testweise einfach mal Falschluft aus KGE und/oder Bremskraftverstärker mit Korken ausschliessen. LMM mit Bremsenreiniger gereinigt?

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    Leitung klemm ich nachher mal ab und schaue was er macht.

    ESD habe ich schon mal getauscht mit gebrauchten von Moarei, ändern tut sich im Leerlauf aber nichts. Die Lambdasonde ist Ok und bringt auch Ihre Werte wie sie soll. Mein Benzinverbrauch ist auch nicht erhöht (im Mix ca. 8,5L) und die Probleme treten auch im kalten Zustand auf.
    Allerdings ist der Gedanke das was mit der Benzinzufuhr nicht stimmt gar nicht mal so verkehrt, das es doch ein sehr weiches Leerlaufpendeln ist (mein Gefühl).

    Kann mir jemand sagen wie ich ein Video hier hochladen kann. Habe eins vom Drehzahlmesser gemacht wo man es meiner Meinung nach zu sieht.

    LG

    LG

  19. #19
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Düsseldorf
    Registriert seit
    13.05.2014
    Wenn du sowieso ein Video machst, mach noch eins vom Klackern des Tankentlüftungsventils!

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    25.03.2012
    Die Einspritzzeiten müssten doch per VCDS auslesbar sein? Vielleicht erkennt man da schon eine Abweichung. Leerlaufschwankungen habe ich beim Einstellen meiner LPG Anlage auch wunderbar erzeugen können (fett / mager), daher die Vermutung mit dem Sprit. Das Motor-Steuergerät regelt sehr ruckelig und wenig geschmeidig, daher musste die LPG-Anlage schon sehr genau eingestellt werden (selber gemacht).

    Videos zu Youtube oder ähnlichem.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Bitte um Hilfe! Getriebeschaden? oder doch was anderes ? Motor nagelt, A4 B5-ADR-1,8
    Von Fusion2House im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.12.2014, 22:31
  2. 8D/B5 - HILFE ! Starke aussetzer ) audi a4 b5 1.8 1996 ADR
    Von FinGer im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.05.2014, 01:51
  3. 8D/B5 - Hilfe! Nur wenn er warm ist ruckelt er ADR 1.8 (wie Fehlzündungen) Fehlercode 00561
    Von do1omo im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 01:08
  4. 8D/B5 - Audi A4 B5 ADR großes Problem bitte HILFE
    Von mibisi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 23:05
  5. 8D/B5: Drehzahl spinnt rum bitte um hilfe!!!! ADR Motor 1,8 L
    Von Topgunvsiceblue im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 08:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •