Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer Avatar von Flix93
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Flensburg
    Registriert seit
    07.01.2015

    Frage Austauschmotor - Service

    Moin Moin!

    ich fahre seit neustem einen Audi A4 2.0 TDI 8K. Hat vor 2.000km einen neuen Motor bekommen von Audi bekommen. Mit Turbo und Zahnriemen. Nun stellt sich mir die Frage, ob ein bestimmter zusätzlicher Service gemacht werden sollte. Ich bin sonst der, der einmal im Jahr, oder alle 15.000 km zum Ölwechsel fährt und gut..

    Hatte noch nie einen so frischen Motor und will die Pflege und Wartung bestmöglich betreiben, damit ich lange von dem Schlitten gut habe.

    Was ist zB mit den "großen Inspektionen" von 30.000/60.000/90.000? Sind die hier genauso zu machen? Geht sicher gut ins Geld, oder?

    Habt ihr sonst noch gute Pflegetipps, auf die bei dem Modell zu achten sind?

    MfG
    Geändert von Flix93 (09.02.2015 um 11:10 Uhr)

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von votex
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CEGA

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    13.12.2011
    Alles gleich.

    Festintervall ist schonmal perfekt zum guten Erhalt des Motors.
    mors regis
    - Tagebuch meines A4 -

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA/MVS

    Ort
    Niederbayern
    Registriert seit
    18.06.2014
    Wiso hast du nen neuen Motor bekommen? Nicht etwa wegen dem Sechskant? Weil deiner ja aus 2008 noch ist aber schon Common-Rail.

  4. #4
    Benutzer Avatar von Flix93
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Flensburg
    Registriert seit
    07.01.2015
    Zitat Zitat von RszA4 Beitrag anzeigen
    Kommt aber auch darauf an , wie Audi den Einbau durchgeschraubt hat . Dh heißt ja nicht das die Inspektionshistorie beim Auto zwecks neuem Motor von vorne Los geht . Wenn Luftfilter/Kraftstoffilter/Keinlriemen usw vom alten Motor übernommen wurden, ist der Wartungsintervall zum Teil nach dem alten KM Stand zu berücksichtigen . Im groben gesagt verschiebt sich der Intervall quasi nur bei Arbeiten die mit dem reinen Shortblock ( Teilmotor ) ohne Anbauteile zu tun haben .
    Danke für den Hinweis! Werde ich mal in die Papiere schauen. Habe einen kompletten Auszug aus Audi-Online zu dem Wagen. Ist auch komplett durchgepflegt.

    Zitat Zitat von niederbayer Beitrag anzeigen
    Wiso hast du nen neuen Motor bekommen? Nicht etwa wegen dem Sechskant? Weil deiner ja aus 2008 noch ist aber schon Common-Rail.
    Jap. Auch die ersten B8 hatten das blöde Ölpumpenmodul..

  5. #5
    Forensponsor Avatar von scorpion
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP / DHE

    Ort
    067..
    Registriert seit
    21.12.2005
    Zitat Zitat von Flix93 Beitrag anzeigen
    Jap. Auch die ersten B8 hatten das blöde Ölpumpenmodul..
    Alle 2L CR haben das Modul, soweit ich weiß. Es beschränkt sich nicht nur auf die ersten Modell-/ Baujahre. Beim CR kommt das gleiche Problem wie beim 2L PD. Nur dauert es halt etwas länger, weil der CR ruhiger/ kultivierter läuft.


    grüße


  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von votex
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CEGA

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ne, falsch. Steht hier im Forum was genau es damit auf sich hat scorpion

    Bitte beim Thema bleiben.
    mors regis
    - Tagebuch meines A4 -

  7. #7
    Forensponsor Avatar von scorpion
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP / DHE

    Ort
    067..
    Registriert seit
    21.12.2005
    Was genau soll falsch sein? Auch ein '14 2L CR hat den "gleichen" Mitnehmer verbaut. Und soweit ich weiß, bleibe ich beim Thema.

    EDIT: Stimmt, der Mitnehmer ist etwas länger. Ändert aber nichts dran. Die Probleme mit dem abscheren treten trotzdem auf. Wir hatten erst letztens einen Motor vom 2L 8K (EZ: 01.14) draußen und aufgemacht. Der Sechskant hatte schon "leichte" (!) Abrundungen. KM-Stand war knapp bei 100t km. Hätte ich gewusst, das es wieder welche gibt die sowas nicht glauben, hätte ich Fotos gemacht.

    Aber nun gut, BTT.
    Geändert von scorpion (09.02.2015 um 18:02 Uhr)


Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Austauschmotor 1.6
    Von B52000 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 00:35
  2. 8E/B6 - Service Intervalle; Service wird SCHON WIEDER angezeigt?
    Von DerHirte im Forum Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 12:41
  3. 8E/B7: Austauschmotor
    Von Patrick_A im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 18:24
  4. Re: Austauschmotor?
    Von Bruegen im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 21:52
  5. Austauschmotor A4 1.6 Bj.95
    Von Hiebsing im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2003, 01:58

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •