Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzer Avatar von audi1986
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/FJP

    Ort
    Mond
    Registriert seit
    02.01.2010

    Motor stirbt ab, wenn ich die Bremse trete

    Hallo,

    mein Audi (5 Gang, Handschaltung) muckt leider immer noch herum.

    Nun ist es so, dass wenn ich auf der Bremse stehe (z.B. an einer Kreuzung) oder sie nach einer gewissen Zeit wieder loslasse, geht der Motor im Leerlauf (ohne Gas zu geben) nach einer Weile aus.

    Bei betriebswarmen Motor (eine gewisse Zeit vorher die Bremse nicht getreten) liegt der Druck des Bremskraftverstärkers (MWB 008) bei 80-90 mbar. Trete ich die Bremse durch steigt er auf bis zu 400 mbar. Das Pedal gibt mit der Weile ein Stück nach. Die Lambdarregelung (MBW 033) steigt währenddessen auf +26,6%. Lasse ich nun die Bremse los läuft die Lambdarregelung von +26,6% auf -26,6%, Spannung Bank 1 Sonde 1 liegt dann bei 0,160V.

    Vorher war die Lambdarregelung im Leerlauf bei 0%+/-5%, Spannung Bank 1 Sonde 1 1,5V (mit ganz leichten Schwankungen).

    Das Gleiche passiert bei Pumpen mit der Bremse im Leerlauf. Der Motor stirbt nach einer Weile einfach ab, außerdem werden Zündaussetzer erkannt. Gehe aber davon aus, dass die Zündaussetzer zustande kommen, da die Lambdarwerte ja total weglaufen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BKV.jpg 
Hits:	34 
Größe:	67,3 KB 
ID:	293091Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	VCDS.jpg 
Hits:	25 
Größe:	120,3 KB 
ID:	293092

    Wo liegt das Problem?

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

    audi1986

    Edit: FS ist leer
    Geändert von audi1986 (05.02.2015 um 01:41 Uhr)

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Ich weiß es nicht, aber es muss doch wohl an einem unterdruckschlauch liegen....

    vllt. Die Schläuche an der saugstrahlpumpe.... Da geht doch einer an den HBZ und auch einer an das KGE.... Vllt. Falschluft??
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/FSF

    Ort
    Erfurt
    Registriert seit
    29.01.2013
    Ich würde auch eher auf Schläuche oder gar ein defektes Ventil im Unterdrucksystem tippen

  4. #4
    läuft die Lambdarregelung von +26,6% auf -26,6%
    Da stimmt was nicht mit deiner Lambdaregelung weil die Werte weit aus der Toleranz sind, Sollwerte wären +15 bis -15 wobei eine 0 genau das Optimum ist.
    http://images.spritmonitor.de/525550.png@304Hp, nix Diesel. VCDS can-Hilfe im Kreis BRB.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Das würde ich erstmal ausschließen, weil die Luft vom Bremskraftverstärker nicht vom LMM erfasst wird, also auch Falschluftaus dem Bereich. Das wird erst von der Lambdasonde bemerkt was dann durch Nachregelung auszugleichen versucht wird.
    Ich würde mich Flodol und equief anschließen und auf Falschluft tippen.
    Besonders die Gummitülle an der Sprtitzwand mal checken.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Ort
    dahemm
    Registriert seit
    14.01.2015
    ich würde mir den bremskraftverstärker genauer ansehn...
    tight lines und Spaß ist was ihr draus macht!

  7. #7
    Benutzer Avatar von audi1986
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT/FJP

    Ort
    Mond
    Registriert seit
    02.01.2010
    Hallo,

    okay, danke für die zahlreichen Antworten.

    Ich werde den Schlauchsatz von der Saugstrahlpumpe (TN 06B 133 751 AT) wechseln. Des Weiteren die Unterdruckschläuche und Dichtungen die vom BKV weggehen. Gummitülle kann ich ausschließen, die ist neu.

    Wie kann man denn BKV testen(?), ob der nicht der Übertäter ist.

Ähnliche Themen

  1. Allgemein - Bremse rasselt wenn ich den Druck vom Pedal nehme
    Von Grandweirdo im Forum Bremsen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 10:43
  2. ESP, Bremse, Handbremse etc. leuchtet auf wenn ich....
    Von BlondEdition im Forum Bremsen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 00:13
  3. 8E/B6 - vorne rechts macht es geräusch wenn ich bremse?
    Von Nevsehir89 im Forum Bremsen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 10:34
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 13:56

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •