Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    Rodewald
    Registriert seit
    09.06.2011

    Fehlerspeicher voll... Aaarrrrgghhhh

    Hallo zusammen,

    ich bin im Besitz eines 3.0 V6 ASN quattro, hab aber allerdings n kleines Problem.

    Angaben im Fehlerspeicher:

    Verbrennungsaussetzer Zylinder 1-3


    Fehlercode: 16398
    Auslass-Nockenwellenposition Bank1
    - übermäßige Spätverstellung

    Fehlercode: 16409
    Auslass-Nockenwellenposition Bank 2
    - übermäßige Frühverstellung / Funktion Fehlerhaft.

    Fehlercode: 18405
    Reibung zu hoch
    - Code A1


    hatte jemand so etwas von euch schonmal?

    der freundliche tippt auf Kat und/ oder Einspritzventil, die andere VW/ Audi Werkstatt sagt Motorauseinander bauen und der letzte sagte Nockenwellensensor oder -versteller.
    Steuerzeiten wurden bereits eingestellt.

    hmmmh Danke schonmal im vorraus.
    Fährste quer siehste mehr.....

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN

    Registriert seit
    28.01.2015
    Merkst du die Aussetzer beim Fahren regelmäßig oder sind die sporadisch?

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    Rodewald
    Registriert seit
    09.06.2011
    Guten morgen, ne merken tut man es nicht wirklich, ist manchmal etwas träge. Bei ner gewissen drehzahl fängt die MKL an zu blinken. Audi meint das in dem Moment, wenn er blinkt, die spritzufuhr unterbrochen wird um die kats zu schonen.
    Fährste quer siehste mehr.....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Also ich würde fast darauf tippen, dass es mit der/die Steuerkette/n zu tun hat.
    Wenn eine Bank zu früh und die andere zu spät dran ist, sollte es doch daran liegen....würde auch auf den Leistungsmangel hindeuten....wenn er die Fehler mit der Verstellung erkennt, wird die Verstellung deaktiviert um Schäden zu vermeiden...
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Wurde in letzter Zeit der Zahnriemen ersetzt? Ist der richtig gespannt? Wenn die Steuerzeiten wirklich stimmen liegt das ziemlich sicher an verschließenen Nockenwellenverstellern.
    @ Silver__S4: Der ASN hat keine Steuerketten.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  6. #6
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Zitat Zitat von Gaston Beitrag anzeigen
    Wurde in letzter Zeit der Zahnriemen ersetzt? Ist der richtig gespannt? Wenn die Steuerzeiten wirklich stimmen liegt das ziemlich sicher an verschließenen Nockenwellenverstellern.
    @ Silver__S4: Der ASN hat keine Steuerketten.

    Er meint vermutlich die Ketten der Nockenwellen
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Es werden alle Nockenwellen über den Zahnriemen angetrieben.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  8. #8
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Ahhhh ok....
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    Rodewald
    Registriert seit
    09.06.2011
    Also der Motor wurde ne 181000km gewechselt, in dem zug auch der zahnriemen gleich mit. Beim kauf hatte er ähnliche Probleme worauf ich die Steuerzeiten hab einstellen lassen. Ich glaube auch das die versteller breit sind. Weiß nur noch nicht was die dinger kosten und wie man de am günstigsten wechselt... .
    Fährste quer siehste mehr.....

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ich mein natürlich den ZR selbst. Wenn der Versetzt oben ist, kommts auch zu solchen Symptomen.
    Am besten Front in Service und KW auf OT stellen....dann erkennt man auch ob die NW richtig stehen...
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    Rodewald
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ja der ZR saß nicht richtig, das hab ich einstellen und verbessern lassen. War dann auch gut n monat nix und dann kamen die Fehler wieder.
    Fährste quer siehste mehr.....

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Wie "gut" war er für 1 Monat?
    Hast du die Werte von NW und KW-Position gesehen mit VCDS oder VAG?
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    [QUOTE=Silver__S4;2110732]Ich mein natürlich den ZR selbst. Wenn der Versetzt oben ist, kommts auch zu solchen Symptomen.

    Dann solllte aber noch ein Fehler vom Nockenwellenpositionsensor G40 und/oder G163 im Fehlerspeicher stehen.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ FSD

    Ort
    sw
    Registriert seit
    09.01.2015
    ich tippe mal auf einen (mehrere) 'kaputte' Nockenwellenversteller (kabelbruch)
    oder eine falsche Montage des Zahnriemens/Kette
    MfG Heiko
    Audi A4 (B6) 1.8T mit MT und LPG, nun mit VCDS Support im Raum SW.

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    Rodewald
    Registriert seit
    09.06.2011
    Hallo guten Abend ,

    nach etwas längerer Pause haben wir mittlerweile die Impulsgeber gewechselt und sämtliche Positionen Auslesen lassen wo alles eigendlich ganz ruhig war, ausser die Werte der Drosselklappe. eine seite arbeitet iwie mit 84,5% und die andere bei 4,89% (oder so ähnlich aber die differenz liegt schon sehr sehr weit aus einander.
    Fährste quer siehste mehr.....

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Hallo
    das ist OK so, die messen gegenläufig.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - 1.8t rasselt unter voll last
    Von Dima1.8t im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 16:57
  2. 8E/B7: Russpartikelfilter voll?
    Von miamidolphin10 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 16:54
  3. Re: Ladeluftkühler voll verölt??
    Von samael im Forum Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 23:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •