Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Ixmucane
    Gast

    Bi-Xenon Problem

    Ich hatte ein flackerndes Licht bis zum kurzfristigen Total Ausfall.
    Darauf habe ich die Xenon Birnen Leuchtmittel wie auch immer getauscht und es war kurzfristig besser.
    Jetzt habe ich die Xenon Steuergeräte getauscht.

    Das Problem ist aber immer noch da, es flackert nicht sondern es geht gleicht total weg.

    Aus - Ein - Aus - Ein - Aus und bleibt aus.

    Ich habe den Stecker zum Scheinwerfer nicht abgebaut, da ich mit dem Befestigung Patent nicht so klar komme und den daher nicht getrennt bekommen habe.

    Die alten Steuergeräte sahen zumindest von aussen gut aus.

    Hat jemand eine Idee was ich noch versuchen könnte?

    danke im voraus

  2. #2
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    den Stecker am Scheinwerfer mußt zuerst reindrücken, dann läßt sich der Verriegelungshaken leicht lupfen und flupp is der Stecker raus

    woher weißt du das das eingebaute Steuergerät ganz ist

    flackern beide oder nur 1 Seite?
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  3. #3
    Ixmucane
    Gast
    naja es sind beide neu
    Nein flackern tut es gar nicht mehr, es wirklich eine ja nein Geschichte.

    Wegen dem Flackern habe ich ja erst die Birne dann das Xenon Steuergerät gekauft.

    Osram CBI um genau zu sein.

    ahh eine Kindersicherung danke für den tipp, werde ich morgen oder übermorgen versuchen.

  4. #4
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    neu heisst nicht zwangsläufig auch ganz

    welches BJ steht denn auf dem Steuergerät
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  5. #5
    Ixmucane
    Gast
    Da müsste ich nachschauen, schreibe es dir sobald ich es weiss

  6. #6
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Fakt ist:
    bis BJ 2008 glaub ich wars, da haben die Dinger eh alle einen weg und verrecken früher oder später
    erst danach wurde was geändert und die Dinger sind haltbar
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    05.11.2014
    Das war auch der Grund warum ich die Steuergeräte vom A3 meiner Zarten wechseln musste. Ich habe ebenfalls genau das gleiche Problem gehabt, nur dass es zum ende hin so schlimm wurde, dass mal nicht mehr der linke und mal nicht der rechte ging. Beide zusammen sind aber nie ausgefallen. Manchmal musste sie sogar komplett neu starten dass beide erst wieder gingen.
    Es haben definitiv die Steuergeräte vor `08 ne absolute Meise. Sind aber nicht ganz so teuer in der Bucht wie beim .

  8. #8
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    sind denn im A3 die gleichen Steuergeräte wie im A4 verbaut?
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    05.11.2014
    Warte muss schnell mal nachschaun, ich hab die ET... Ich hab mich in so einigen Foren belesen, das beim A3 definitiv das selbe Problem wie beim A4 auftritt und ich meine mich zu erinnern, dass die TN sogar die selbe sein dürfte. Ich schau schnell nach.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Also laut Beipackzettel hat das Steuergerät folgende TN: 8E0 907 391 B
    1 307 329 115
    Und die letzten 3 Zahlen sind gleich den 123/124/203/250/293 und 327.
    Des weiteren gehe ich davon aus wenn hier steht für A3 und A4, dass es die gleichen sein müssten oder irre ich?

  10. #10
    Ixmucane
    Gast
    Das eine Steuergerät ist von 17/12/13 und das andere 22/1/14.
    So gesehen wundert mich das, dass diese unter neu gehen.
    Ich habe die Steuergeräte jetzt seitengetauscht und der Fehler blieb auf der linken Seite.
    Dabei ist mir aufgefallen das die rote Litze einen Schnitt drin hat der bis auf die Drähte runter geht, ich habe die jetzt Isoliert.

    Dann habe ich die Brenner seitengetauscht, ich muss jetzt warten bis der Fehler wieder kommt um zu sehen ob der Fehler weiterhin links ist oder die Seite wechselt.

    Sollte er weiter links bleiben werde ich die Litzen durchtrennen und neu zusammenlöten.

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    05.11.2014
    Achja, im übrigen habe ich bei den Steuergeräten die Info bekommen, dass es mit Brennern von Osram zu Problemen kommen kann, deshalb habe ich Brenner von Philips gekauft. Um genau zu sagen habe die X-treme Vision Brenner verbaut. Die sind echt Tag-hell. Deshalb will ich meine H7 umrüsten auf Bi-Xenon. Vielleicht hilft dir das ja weiter...

  12. #12
    Ixmucane
    Gast
    Wie gesagt habe ich die Seiten der Brenner gewechselt, jetzt nach ca 3mt schon wieder neue Brenner zu kaufen ;(
    Die sind ja auch nicht gerade Billig, erst mal schauen ob der Fehler jetzt die Seite mit geht.
    Ich dachte Osram sei auch Original bei Audi drin?

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    05.11.2014
    Da hab ich leider kein Dunst. Ich hab mich da nur an die Vorgaben des Stg-Hersteller bzw. -Verkäufer gehalten. Ansonsten ich weiss ja nicht genau wo du hier um die Ecke wohnst, aber ich hab noch zwei Brenner von Philips daliegen.

  14. #14
    Ixmucane
    Gast
    Der Fehler hat tatsächlich die Seite gewechselt jetzt zickt rechts rum.
    Die/der Brenner schon wieder hinüber
    Hast du einen link oder quelle zu diesen Vorgaben?

    Edit:
    Hier hat sich scheinbar jemand von Osram, zu dem Problem geäussert.


    Ich habe jetzt den alten Brenner mit dem ich weniger Probleme hatte wieder eingebaut.
    Die sind jetzt zwar farblich verschieden aber ich hoffe die Brennen wenigstens.


    Ich werde Osram anschreiben, mache mir aber ehrlich gesagt keine Hoffnung da ich die Belegen nicht mehr habe
    Geändert von Ixmucane (07.02.2015 um 19:30 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Bekanntes Xenon Problem/ Xenon Scheinwerfer Schwach
    Von alex360 im Forum Beleuchtung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.09.2014, 22:19
  2. 8D/B5 - Xenon Problem
    Von Kampfhoernchen im Forum Beleuchtung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 21:55
  3. 8E/B6 - Bi Xenon problem
    Von mg1a4 im Forum Beleuchtung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 15:47
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 12:49
  5. Re: Problem mit Xenon
    Von Hobbytuner im Forum Beleuchtung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 18:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •