Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Benutzer Avatar von Conoar
    Modell
    Audi S4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TFSI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CAKA

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    02.02.2015

    Bi-Xenon Scheinwerfer verstellt

    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem mit meinen Bi-Xenon (+Kurvenlicht) Scheinwerfern an meinem S4 B8 BJ 11/2009. Ich fahre den Wagen nun schon mehrere Jahre ohne Probleme. Dennoch musste ich heute morgen feststellen dass meine Scheinwerfer nur noch auf den Boden zu leuchten scheinen. Ich habe im Dunkeln so gut wie keine Sichtweite mehr. Ich habe die Scheinwerfer von außen überprüft und konnte nichts feststellen. Beide Lichter scheinen einwandfrei zu leuchten.

    Folgendes Problem:
    1. Ich starte morgens um 8 den Wagen, es ist noch leicht dunkel. Abblendlicht steht aut AUTO
    2. Der Wagen erkennt dass es dunkel ist und wirft die Scheinwerfer an, bis jetzt alles ganz normal
    3. Die Scheinwerfer probieren sich automatisch einzustellen, man erkennt es an den Lichtkegeln an der Hauswand
    4. Die Scheinwerfer leuchten nun direkt den Boden an, circa 3 Meter vor dem Wagen

    Ich habe schon probiert die lichter aus und wieder einzuschalten. Abblendlicht auf AUTO, Abblendlicht regulär eingeschaltet, probiert den Wagen mehrfach neu zu starten. Alles ohne Erfolg.

    Weiß zufällig jemand weiter? Kann es eventuell sein dass der Lichtsensor nur zu viel Salz abbekommen hat und nun irgendwie gereinigt werden muss? (hier war die letzten Tage viel Schnee)

    Ansonsten werde ich morgen mal die Werkstatt aufsuchen...

    Vielen Dank schon mal!

  2. #2
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    was hat die Höheneinstellung mit dem Lichtsensor zu tun
    garnix

    für mich hat ein Achssensor einen weg

    mit VCDS die Messwertblöcke checken und schaun welcher aus der Reihe tanzt
    damit würd ich mal anfangen
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    05.11.2014
    Da muss ich zustimmen... Bin auch mal bei solchen Problemchen gelandet mit `nem A3...

  4. #4
    Benutzer Avatar von Conoar
    Modell
    Audi S4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TFSI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CAKA

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    02.02.2015
    So ich habe mein Auto heute zur Werkstatt gebracht. Erstmal habe ich das Problem mit den Scheinwerfern erläutert mit der Bitte die Niveausensoren zu prüfen. Außerdem habe ich noch mein Zündschloss reparieren lassen welches seit längerem klemmte und den Schlüssel nur ungern wieder ausspucken wollte.

    Lange Rede kurzer Sinn: Nachdem das Zündschloss ersetzt wurde konnte das Steuergerät die Scheinwerfer wieder fehlerfrei ansteuern. Der Techniker vor Ort meinte dass vom Zündschloss fehlerhafte Signale gesendet hatte weil der Schlüssel nur halb drin gesteckt haben sollte.

    Darauf soll erstmal einer kommen...

    Falls es jemanden interessiert habe ich hier einen Ausschnitt der Rechnung:

    25,40 € GFS/GEFUEHRTE FUNKTION (VAG 1551/VAS5051)
    00,00 € Lichttest durchgeführt
    00,00 € 2 Scheinwerfer eingestellt
    07,31 € Start-Stop-Schalter aus- u.eingebaut
    21,93 € Bedieneinheit f Multimedia aus u.eingebaut
    49,55 € SCHALTER (8K0909131C) (Das ist das Teil was ausgetauscht wurde, einfach mal bei Google nach der Nummer suchen)
    -----------
    104,19 €
    + 19%
    123,99 € hat der Spaß gekostet. Zwei Fliegen mit einer Klappe

    Alles bei meiner örtlichen Stammwerkstatt (Skoda/VW/Audi Partner) machen lassen.

    LG

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    05.11.2014
    Auf Zündschloss wär kein Mensch gekommen, ich glaube du hast mehr glück gehabt damit, denn hätten die angefangen mit jedem einzelnen Sensor dann wäre das Zündschloss warscheinlich das letzte zu prüfende Teil gewesen. Glück gehabt.

  6. #6
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von DarkBlueIce Beitrag anzeigen
    Auf Zündschloss wär kein Mensch gekommen, ich glaube du hast mehr glück gehabt damit, denn hätten die angefangen mit jedem einzelnen Sensor dann wäre das Zündschloss warscheinlich das letzte zu prüfende Teil gewesen. Glück gehabt.
    wenn falsche Signale vom Zündschloß kommen sieht man das an den Meßwertblöcken und es werden wohl zig Fehler abgelegt
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Bi-Xenon Scheinwerfer verstellt sich
    Von Rebellface im Forum Beleuchtung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 17:12
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 16:10
  3. 8E/B7 - Xenon verstellt sich immer wieder !!!
    Von majo im Forum Beleuchtung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 22:05
  4. 8E/B7 - Scheinwerfer verstellt oder passt nicht genau????
    Von Fatih61 im Forum Karosserie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 14:46
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 23:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •