Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB/ KBZ

    Registriert seit
    02.05.2013

    Zylinderkopfschrauben 1.8T Motor RIBE Einsatz???

    Guten Morgen zusammen, wegen eines wahrscheinlichen Motorschaden bin ich gerade dabei den Kopf bei unserem 1.8T runterzunehmen. Will mal den Kopf und vor allem mal die Brennräume anschauen welches Schadensbild jetzt genau vorliegt.
    Nur hindert mich seit Tagen der RIBE Einsatz der Zylinderkopfschrauben an dem Vorhaben.
    Bin mit Frau und Kind in die Schweiz gezogen, leider war der RIBE 10,3 so wie ich dachte richtig in Erfahrung gebracht zu haben hier nicht zu bekommen. Hab den Einsatz gestern in der alten Heimat geholt und musste am Abend dann feststellen das der 10,3 RIBE nicht passt....
    Kann mir einer von euch vielleicht sagen was es für ein Einsatz bei einem 1.8T BFB von Juni 2004 sein müsste???
    Optisch ist es schon ein RIBE nur welche Grösse???

    Besten Dank euch

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Schau mal genauer rein das sollte ein 10er vielzahn sein .... Den brauchst du im lang,die ribe hat zu wenig zähne
    Gruß Fabian

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB/ KBZ

    Registriert seit
    02.05.2013
    Ja schön wäre es wenn es ein Vielzahn wäre hab da einen ganzen Satz verschiedener Grössen. Weis jetzt nicht genau wann das geändert wurde, aber Vielzahn bei VAG war mal. Die Schrauben haben definitiv einen Kopf mit dem RIBE Profil die sechs Flanken sind gut zu sehen.
    Geändert von brixxer99 (23.01.2015 um 14:11 Uhr)

  4. #4
    Forensponsor Avatar von scorpion
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP / DHE

    Ort
    067..
    Registriert seit
    21.12.2005
    Polydrive sollte die richtige Bezeichnung sein!

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB/ KBZ

    Registriert seit
    02.05.2013
    Hat vielleicht noch jemand eine brauchbare Antwort auf das Schraubenproblem??? Ansonsten wird wohl als letzte Lösung nur der Kauf eines kompletten Sets der RIBE Einsätze bleiben, dann heisst es durchprobieren...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von W0LF
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/CPD

    Ort
    98693 Ilmenau
    Registriert seit
    13.07.2009
    Faszinierend. Da bin ich ja froh, dass ich bei mir mit dem Ribe 10,3 Glück hatte.
    Passt Dein Steckschlüssel denn bei den neuen Zylinderkopfschrauben (falls schon vorhanden)?
    Zumindest bei ELRING hatte ich mit dem RIBE-Einsatz Erfolg.
    Bremsen macht die Felge dreckig

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB/ KBZ

    Registriert seit
    02.05.2013
    Nein die neuen Zylinderkopfschrauben habe ich noch nicht. Die besorge ich erst wenn durch die Prüfung (wenn Kopf runter) eine Reparatur überhaupt etwas vielversprechend erscheint.

    @RszA4 danke für deine aufklärende Grafik...morgen dann mal schauen ob ein Polydrive-Einsatz die Lösung des Problems ist.

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB/ KBZ

    Registriert seit
    02.05.2013
    Nochmal kurz für alle die eventuell auch vor dieser Problematik stehen und dann in Zukunft auf diesen Beitrag stossen. Es ist soweit korrekt die Zylinderkopfschrauben sind mit dem Polydrive Profil versehen.
    Da der Polydrive etwas schwerer zu besorgen ist und auch noch einiges mehr als der RIBE 10,3 (knapp um die 20 Euro kostet) habe ich auf einen Kauf verzichtet.
    Ich habe den RIBE 10,3 Einsatz behutsam an den Flanken mit der Flex bearbeitet. Jeweils rechts und links etwas Material an allen 6 Flanken abgetragen und schon hat er sehr gut auf den Schrauben gesessen.
    Das Problem mit der Passung sind die 6 Flanken die beim RIBE 10,3 Einsatz etwas breiter als beim Polydriveeinsatz und dem Kopf der Schrauben ausgeführt sind. Hatte einen Negativabdruck des Schraubenkopfes mit Knetmasse angefertigt und kam so diesem Unterschied auf die Spur und dann zu dieser einfachen Lösung.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB/ KBZ

    Registriert seit
    02.05.2013
    So wollte nur noch mal kurz berichten...nachdem ich den Kopf runter hatte dachte ich am Anfang okay alles gar so schlimm sogar der Kreuzschliff des Honen war teilweise noch recht gut erkennbar. Nur die Überraschung kam dann gestern als ich mir das Ganze noch mal genauer mit Zeit und Tageslicht angeschaut habe.
    Mit dem Wort Schrott könnte man es am besten zusammenfassen. Vor allem die Kolben in Zylinder 2 und 3 haben gigantisch Spiel. Ein 3/4mm ist es bestimmt wo doch ein halbes Zehntel normal ist. Ich denke mal rein visuell das der Zylinder auch ziemlich ovalisiert ist. Was merkwürdig ist, am Zylinderkopf und den Kolben ist eigentlich nicht viel erkennbar da müssten doch ordentlich Rückstände vom verbrannten Öl sichtbar sein...hmm na ja c´est la vie

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Zylinderkopfschrauben 1.8 ADR - welches Werkzeug?
    Von W0LF im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2016, 11:54
  2. 8D/B5 - Zylinderkopfschrauben 10.9 durch 12.9 ersetzen
    Von sparky195 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2013, 21:14
  3. 8D/B5 - Anzugsdrehmoment Zylinderkopfschrauben 1.8t
    Von BODYPLANET im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 22:24
  4. 8D/B5: 2.4 : Maße der Zylinderkopfschrauben?
    Von neo6777 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 22:25
  5. Zylinderkopfschrauben immer mitwechseln?
    Von Black_A4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 10:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •