Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Benutzer Avatar von DarkKnight
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/CPD

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    12.02.2013

    Frage ABS Fehler durch falsches Entlüften?

    Moin Leute,

    habe momentan leider etwas ärger mit meinen A4...

    Also ich musste hinten die Bremsanlage komplett erneuern mit Bremssätteln und Co.
    Soweit kein Problem aber nachdem alles getauscht war zeigt mein Auto permanent den ABS Fehler an und das Bekannte rote Warnlämpchen blinkt.

    Einmal hatte ich beim Auslesen einen Sensorfehler, denn ich durch austauschen des ABS Rings lösen konnte.
    Geblieben ist mir aber die Fehlermeldung das etwas am ABS Block nicht stimmt (weiß die genaue Fehlermeldung leider nicht mehr, werde ich aber noch nachreichen).

    Da vorher aber alles funktionierte habe ich die Frage ob es vielleicht durch falsches Entlüften der Bremsen zu diesen Fehler kommen kann.
    Hatten die Bremsen mit einem Druckluft Bremsenentlüftungsgerät entlüftet.
    Dabei ist leider der Bremsflüssigkeitsbehälter geplatzt und wurde ebenfalls ersetzt.
    Kann es sein das dabei was schief gelaufen ist? Mit wie viel Bar sollte man die Bremsen bestenfalls entlüften?

    Bin leider etwas Ratlos....

    Falls ich einen bereits vorhanden Forumseintrag überlesen habe tut es mir schonmal leid
    Geändert von DarkKnight (22.01.2015 um 19:23 Uhr)


  2. #2
    Benutzer Avatar von Esko
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.8 V6
    MKB/GKB
    AQD

    Ort
    53945 Blankenheim
    Registriert seit
    23.08.2013
    Mit wieviel Bar habt ihr entlüftet?? Also entlüften sollte man bei diesen Bremsflüssigkeit Behälter bei den B5 mit max.1 Bar..ist schon oft vorgekommen das die bei zuviel Bar geplatzt sind! Wenn du Pech hast, hat es dir den BKV geschrottet! Würde aber an deiner stelle nochmal entlüften "mit 1 bar"

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Turboloch
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    BY
    Registriert seit
    07.10.2009
    Zitat Zitat von Esko Beitrag anzeigen
    Also entlüften sollte man bei diesen Bremsflüssigkeit Behälter bei den B5 mit max.1 Bar..ist schon oft vorgekommen das die bei zuviel Bar geplatzt sind! Wenn du Pech hast, hat es dir den BKV geschrottet!

    Wieso sollte der BKV defekt werden?

    Ich entlüfte mit 1,8-2,0bar.

    Wenn er das nicht aushält bekommt er ein neues.
    Hintergrund: die Weichmacher entweichen und der Behälter wird porös.

    Lieber Platz er in der Werkstatt bevor er unterwegs aufreißt.

    TE: wenn der Behälter gewechselt wurde sollte auf alle 4 Seiten entlüftet werden und ca. mit 1-1,5l
    auswechseln/entlüften

    Fehlerspeicher nochmal auslesen – löschen – Probefahren – nochmal auslesen
    Im Woid bleibt ma stecka und im Wirtshaus bleibt ma hocka!!! (Lanz Leo)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Wenn ich mich richtig erinnere, dann sollten die B5 wegen der Gefahr des Platzens mit nicht mehr als 1 Bar und die B6 wegen dem ESP mit mindestens 2 Bar entlüftet werden (die Behälter vom B6 sind wohl auf diesen Druck ausgelegt). Mounty hatte das mal so aus den entsprechenden Leitfäden zitiert.....
    Gruß volverine

  5. #5
    Benutzer Avatar von DarkKnight
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/CPD

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    12.02.2013
    Alles klar danke schon einmal!

    Werde alles nochmal entlüften kommende Woche und dann hoffen...aber grundsätzlich könnte es am falschen entlüften liegen wenn ich das richtig verstanden habe?

    Schönen Gruß und ein entspanntes Wochenende wünsche ich euch!


  6. #6
    Benutzer Avatar von remma
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Registriert seit
    18.03.2012
    sehe ich genau so wie turboloch. der bremsflüssigkeitsbehälter von meinem audi 80 wäre auch bei höherem druck geplatzt, aus genau dem genannten grund. und der aus DarkKnights Auto hat auch schon 20 Jahre auf dem Buckel.
    der auszug aus dem Fehlerspeicher wäre jetzt hilfreich

  7. #7
    Benutzer Avatar von DarkKnight
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/CPD

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    12.02.2013
    So ich hoffe Ihr schaut nochmal hier rein weil der freundliche Werkstattmitarbeiter mir heute nochmal den Auszug hat zukommen lassen.

    Er meinte er hätte: "012E Ventilkreis fehlerhaft" angezeigt...kann damit jemand was anfangen?

    Grüß


    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Entlüftet wurden die Bremsen übrigens mit 2 Bar...ihr hattet ja 1-1,8 bar ungefähr geschrieben..hoffe mal das es nicht daran liegt :/


  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von DarkKnight Beitrag anzeigen
    [SIZE=2]
    Er meinte er hätte: "012E Ventilkreis fehlerhaft" angezeigt...kann damit jemand was anfangen?
    Nö, findet sich nicht in der Fehlertabellen des ABS die mir vorliegen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Benutzer Avatar von DarkKnight
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/CPD

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    12.02.2013
    Mhm...ich bin auch immer noch Ratlos...morgen geht es nochmal in eine Werkstatt meines Vertrauens...mal gucken was dabei rauskommt.


  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Auch wenn es jetzt nicht viel an Infos ist:


    http://www.motor-talk.de/forum/abs-p...-t5093032.html

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Hab noch was gefunden: "00302 012E - Relais für Magnetventile ABS-J106"

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    So langsam wirds mehr :


    http://www.audifieber.de/index.php/T...ntil-ABS-J106/
    Gruß volverine

  11. #11
    Benutzer Avatar von DarkKnight
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/CPD

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    12.02.2013
    Nabend Leute,

    wollte das Thema hier noch abschließen.

    Also zuerst einmal hat mein B5 wieder frischen TÜV bekommen

    Der Fehler lag tatsächlich an einer Luftblase im ABS Block. Hab die Bremse neu entlüften lassen. Dabei wurde mit einem Gummihammer leicht gegen den Block gehauen. Zack Blase raus aus dem System und Fehler weg. )

    Nun wird mich mein Wagen noch eine Weile begleiten

    Danke für eure Tips und Ratschläge!

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Turboloch
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    BY
    Registriert seit
    07.10.2009
    Dann wurde aber der Behälter leergepumpt, sonst kann da keine Luft reinkommen.
    Im Woid bleibt ma stecka und im Wirtshaus bleibt ma hocka!!! (Lanz Leo)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2014, 10:40
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2013, 09:59
  3. Allgemein - Bremsanlage entlüften mit ABS, Zündung an?
    Von Toschi im Forum Bremsen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 23:19
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 20:10
  5. Turbolader Defekt durch falsches/schlechtes Kühlsystem entlüften?
    Von andya4b5 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 23:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •